Erstie: Kayeah

"Großstadtkind" archivieren
Werte Damen und Herren,
es ist mir für Wahr eine Freude, an dieser Stelle eine neue Rubrik Ihres Lieblingsblogs aus der Wiege zu heben, die "Herr Merkt spricht über HipHop" zurück zu alter Stärke im Bereich der Nachwuchsförderung führen soll. So werden mit sofortiger Wirkung meine Aktivitäten mit Nachwuchs-Bezug unter der Rubrik "Ersties" gebündelt, um für Sie das Entdecken unbekannter Künstler zu vereinfachen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch!

Als ersten Neuzugang bei den Ersties begrüße ich recht herzlich Zeremonienmeister Kayeah. Dieser entstammt der norddeutschen Metropole Hamburg und hat nach einigen Auftritten in der RBA (als Kaputtmacher) dieser Tage seine acht Anspielstationen umfassende EP "Großstadtkind" geworfen. Darauf überzeugt die Nachwuchskraft auf traditionsbewusster Instrumentierung mit durchdachter Lyrik, die einen ausgewogenen Querschnitt durch die eigene Biographie gepaart mit Einblicken in die Fähigkeiten Kayeahs als Wettbewerbsrapper bietet. Überzeugen können Sie sich vom Wahrheitsgehalt meiner Worte mittels des nachfolgend eingebundenen Tonstroms der EP.



Weitere Einblicke in das Schaffen Kayeahs erhalten Sie durch zusätzliche Tonströme bei Soundcloud. Weiterhin gehe ich davon aus, dass sich der gute Herr über Ihre Wohlwollensbekundungen bei Facebook freut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!