Gutachten: Lance Butters - Futureshit EP

"Futureshit" bei amazon
Artikelbeschreibung
Nachdem sich Ulms Feinster Lance Butters in der Spielzeit 2011 im Rahmen von rappers.ins VBT einen gewissen Ruf erarbeitete und diesen im Jahre 2012 mit der EP "Selfish" ausbaute, wurde der Herr Anfang 2013 gemeinsam mit seinem Stammbeatbauer Bennett On bei Four Music gezeichnet. Eben dort erschien am 12.07.2013 ohne nennenswerte Werbemaßnahmen die EP "Futureshit", mit der Lance Butters den auf "Selfish" eingeschlagenen Weg konsequent fortführt.

Positive Aspekte
Der abgehoben ignorante Vortrag von Selbsterhöhung mit einhergehender Verhohnepipelung der Konkurrenz hat im deutschsprachigen HipHop mit Lance Butters eine neue Maske gefunden. Kaum ein Zeremonienmeister schafft den Spagat zwischen Gleichgültigkeit und absoluter Souveränität am Mikrophon mit einer derart spielerischen Leichtigkeit wie Herr Butters. Beinahe perfekt darauf abgestimmt zeigen sich die elektroiden Produktionen Bennett Ons von ihrer besten Seite.

Negative Aspekte
Gleichwenn Lance Butters vor allem im ausleitenden "Alles Goody" sein Themenspektrum in überzeugender Art und Weise erweitert, ist in der Gesamtschau der EP eine deutliche Fokussierung auf den ignoranten Battlerap zu konstatieren. Während dies nach "Selfish" auch auf "Futureshit" noch glänzend funktioniert, möchte ich an dieser Stelle die Sorge äußern, dass sich das Konzept auf lange Sicht totlaufen könnte. Daher ist für einen möglichen Tonträger im Albumformat eine noch stärkere Ausrichtung der Inhalte in Richtung "Alles Goody" indiziert, ohne dabei gänzlich von den großen Stärken des Protagonisten in der gekonnten Verbalinjurie Abstand zu nehmen. Man wartet gespannt auf zukünftige Lebenszeichen.

Gesamtnote: 1,5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!