Kabu - Oh Shit! Au weia! (Video & Download)

Kabu auf Facebook
Nebst einigem Schatten offenbart sich dem aufmerksamen Beobachter der Tübinger HipHop-Szene ab und an auch der ein oder andere Lichtblick. So bin ich auf meinen Streifzügen durch die lokale HipHop-Szene jüngst über die Nachwuchskraft Kabu gestolpert, die sich nach Melanus Kwest umgehend auf Platz 2 auf meiner stadtinternen Bestenliste festsetzen konnte. Überzeugen Sie sich selbst anhand einer audiovisuellen Umsetzung des Titels "Oh Shit! Oh weia!", der bei Gefallen kostenfrei archiviert werden darf. Ein Mixtape und weitere Videos sind in Arbeit.

Kommentare:

  1. das rohe gefällt mir sehr. gabs schon länger nicht im rap.

    AntwortenLöschen
  2. fresh!da hats jemand verstanden!!seajr gut:D

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!