3plusss feat. Sorgenkind - Boah ey! (Video)

"Kindskopf" bei MZEE
Mit einer audiovisuellen Umsetzung des an der Seite von Eypro-Kollege Sorgenkind eingespielten Titels "Boah ey!" bewirbt Nachwuchskraft 3plusss seinen am 23.11.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Kindskopf". Eng!


Mehr Videos von 3plusss gibt es hier auf tape.tv!

Kommentare:

  1. Cooler Beat, Cooles Video und sehr geile Lyrics ! Super song !

    AntwortenLöschen
  2. Beat ist Gut aber sein Text ist Muell!
    Seine Stimme bringt mich auch dazu auf Klo zu gehen aber nicht zum Kacken sondern zum Kotzen!

    Das sowas gehypet wird entzieht sich meinen Verständnis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Troll! Text ist sicher alles andere als Müll...

      Löschen
    2. Klar fuer spätpupatierenden Halbstarke ist das wohl was aber mit dem niveavu Arbeitet er einfach unterirdisch.

      Löschen
  3. Der Beat ist top, sehr schön. Und der Refrain ist auch einfach, aber macht echt Spaß! Nur die Stimme beim Rap und die Betonungen sind gar nicht mein Fall, auch wenn der Text schon manchmal witzig ist.

    AntwortenLöschen
  4. - Klar fuer spätpupatierenden Halbstarke ist das wohl was aber mit dem niveavu Arbeitet er einfach unterirdisch. -

    Für eine anständige Rechtschreibung ist es nie zu spät, die ist nämlich unterirdisch, aber von Niveau faseln. Wenn du 3Plusss nicht begreifst, dann liegt das nicht an ihm. Ist genug Platz für alle da, höre doch einfach etwas Anderes, ist auch besser so. Freue mich schon sehr aufs Album.

    AntwortenLöschen
  5. Wahre Lyrik - kann doch nicht sein dass ich schon alles habe was ich brauch - ODER ??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Thema des Songs ist nah dran am Zeitgeist und für viele junge Leute in Deutschland gut nachzuvollziehen. Was ist für dich wahre Lyrik?

      Löschen
  6. Naja, da hat einer diese First World Problems Memes auf Deutsch vertont. Find ich jetzt von der Idee nicht so besonders. Neue Ansätze liefert er auch nicht, nur viele Beispiele. Da sind paar zumindest ganz lustig. Wäre die Atmosphäre nicht so bedeutungsschwanger könnte ich mich damit vielleicht mehr anfreunden.
    Aber ich bin wohl auch nicht die Zielgruppe. Der Hook zu Folge sind das wohl eher Leute die sich gerne über sinnlose Dinge aufregen (u.a. pubertierenden Jugendliche). Aber selbst aus der Sichtweise heraus betrachtet, hätte der Song dann wohl besser ab 2:33 aufhören sollen.

    Videoqualität ist mir sonst eigentlich egal, die ist mir hier dennoch positiv aufgefallen.

    Ist jetzt nur meine Meinung dazu. Kann auch gut sein dass ich 3Plusss auch einfach nicht verstehe, ist das erste Lied was ich von ihm höre (abseits von VBT).

    AntwortenLöschen
  7. Ich war mal bei nem Poetry Slam und da hat er irgendsoeinen scheiss text darueber vorgelesen, dass Nicolas Cage neuerdings überall in den Medien zu sehen ist. Er kam nicht zum Ende weil er von der Bühne gebuht wurde, so schlecht war das. Dann mit dieser aggressiven Stimme, als ob ihn das wirklich aufregen würde und es sich dabei um ein interessantes Thema handeln würde.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!