Tonstrom: Cap Kendricks & Edgar Wasser - Wir korrigieren 4 Tonnen Stahl mit einer Hand

Edgar Wasser bei Soundcloud
In einer gemeinschaftlichen Bemühung servieren Ihnen Beatbauer Cap Kendricks und Zeremonienmeister Edgar Wasser dieser Tage die EP "Wir korrigieren 4 Tonnen Stahl mit einer Hand". Darüber, dass der physische Tonträger bereits nach knapp 24 Stunden vergriffen ist, können Sie sich anhand eines Tonstroms der EP via Soundcloud hinwegtrösten. Großartiger Scheiß!

Kommentare:

  1. edgar ist einer der wenigen der durchgehend sein niveau halten kann und nein, es sogar von platte zu platte anhebt.

    jeder text eine verbale mona lisa wenn da nicht wäre das grammatische fehler

    AntwortenLöschen
  2. Boah schon ausverkauft?
    Gerade eben erfahren, dass man die CDs schon kaufen kann -.-
    Schade... Vielleicht sehe ich ja mal auf eBay welche.

    AntwortenLöschen
  3. wenn das Geld passt dann sieht man auf eBay sicher die ein oder andere cd

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich die ep feier!!

    AntwortenLöschen
  5. ICH WILL ES RUNTERLADEN! RUNTERLADEN!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir die Cd zum Glück direkt bestellt. Bekomme also ein Exemplar :)

    AntwortenLöschen
  7. Man kann mit so Tools wie jDownloader auch normal die .mp3s von Soundcloud laden ... Ansonsten gibt es auch auf einschlägigen Seiten einen Scene-Release ...

    AntwortenLöschen
  8. Ich wartete schon darauf, wann Herr Merkt denn nun besagtes Update auch veröffentlicht. :D
    Zur Musik: Sehr starkes Teil!

    AntwortenLöschen
  9. cain farmer dein vater?13. Juli 2012 um 01:58

    darf man sagen, dass die moneyboyline moeglicherweise eine der schoensten konstruktionen sin, die wir so haben?

    AntwortenLöschen
  10. Wieso führt dieser Anonym eigentlich die ganze Zeit Selbtsgespräche?

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!