Muso - Malibu Beach (Video)

Muso bei Soundcloud
Chimperators Neuer Muso aus Heidelberg zeigt Ihnen dieser Tage in Form von "Malibu Beach" einen ersten Einblick in sein musikalisches Schaffen und bereitet Sie damit auf seinen für Ende der aktuellen Spielzeit angekündigten Einstand im Albumformat vor. Schöner Scheiß!

Kommentare:

  1. Ganz schön komischer Scheiß

    AntwortenLöschen
  2. Oookay.....Das ist wirklich bisschen seltsam. Bin mir nicht mal sicher, ob ich das jetzt gut oder nicht so dolle finden soll. Gar nicht mitbekommen dass Chimperator den gesignt haben, bei dem ganzen Hype um diesen seltsamen Kerl mit der Panda-Maske der 08/15 Radio-Musik macht.

    AntwortenLöschen
  3. wer hat das produziert, weiß man das? wenn er das auch noch selbst vollbracht hat (wovon ich bei der qualität nicht direkt ausgehen will), ist muso ja fast schon auf tua-niveau. und tua ist für mich persönlich die unerreichbare messlatte...

    AntwortenLöschen
  4. Hat Get Well Soon produziert.

    AntwortenLöschen
  5. hmm, auch nach mehrmaligem hören echt keine ahnung was ich davon halten soll. irgendwie schon was besonderes vom sound, aber vom inhalt her: kein plan. hab jetzt schon wieder vergessen was er so erzählt. video wie sich das momentan gehört vom debüttrack an perfekt ausproduziert.
    irgendwie hat man sich glaub ich an der ganzen übertrieben geilen deutschen hiphopmusik nen standard angeeignet, wäre der track so vor 4 jahren rausgekommen hätte ichs glaub ich krasser gefeiert. wir sind die verwöhnte chimperator-gemeinde.

    AntwortenLöschen
  6. erinnert mich sehr an ahzumjot. pseudo deepes geschwafel auf gut gepickten beats + stylisches video mit möglichst vielen dreiecken.

    AntwortenLöschen
  7. Ist es schlimm, dass ich die ganzen Dislikes auf YouTube nicht nachvollziehen kann? Chimperator ist doch nun einmal dafür bekannt, mit seinen Interpreten häufig weniger ausgetretene Pfade zu begehen, und insofern bin ich der Meinung, dass der Muso dort sehr gut aufgehoben ist. Me gusta!

    @Anonym4: Ah, danke für die Info. War mein erster Gedanke bei den Credits, dass mir einer der Namen bekannt vorkam.

    AntwortenLöschen
  8. Naja. Hip Hop ist das nicht!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!