Automatikk - Ratata (Video)

"Vermächtnis" bei amazon
Nachdem M3 erst kürzlich mit seinen wundervollen Produktionen für Celo & Abdis "Hinterhofjargon" Aufsehen erregte, zeichnet der Hamburger Beatbauer nun auch für die musikalische Gestaltung von Automatikks erstem audiovisuellen Appetithäppchen "Ratata" verantwortlich, welches den Weg für den am 29.06.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Vermächtnis" bereiten soll. Schöner Scheiß!

Kommentare:

  1. geilo. aber attilah, dein bizeps war damals im grundkurs sport besser in schuss. aber schön, dass der deutsch lk deine doubletime-punchlines rattern lässt, wie die u1 kurz vor halte eberhardshof.

    dein lieblingslehrer vom albrecht-dürer-gymnasium

    ps: gruß von deinem sozialkundelehrer, den macchiavelli hast du verstanden

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Verschwitzte und/oder eingeölte Muskeln, miese Parts die in Ärsche geschoben werden - das vermittelt schon eine gewisse Homo-Erotik

    AntwortenLöschen
  4. Hast recht. Nur wer von den beiden ist Receiver und wer ist Giver? Das könnten die noch deutlicher herausarbeiten...

    AntwortenLöschen
  5. "Dieses Video ist privat" WAAAAASSSS????

    AntwortenLöschen
  6. Zuviel homoerotische Referenzen im Video. Darum privat. Quatsch. Kein Plan. Find's nich' so.

    AntwortenLöschen
  7. Evtl. haben sie selbst gemerkt wie peinlich es ist. Aber das ist reines Wunschdenken meinerseits.

    AntwortenLöschen
  8. Sollten auf jeden Fall mal was mit "Celo & Abdi" machen. Das würde vom Niveau wundervoll passen, mit Lines wie "Molotow/Bombenstoff/Ich drück auf den roten Knopf". Dem Ganzen kann man dann sicher wieder mit reinem Gewissen das Prädikat "Schöner Scheiß" aufdrücken....

    AntwortenLöschen
  9. Gefällt mich nicht sooo... Die Jungs haben aber meiner Meinung nach schon Potential. Wenn sie mehr an den Doubletimes feilen und den Inhalt besser gestalten würden, also kurz gesagt, mehr ZEIT in die Entstehung der texte stecken würden, wäre dieses Lied schon gesessen! Das Video hingegen ist Super gemacht! Auch Respekt an die Jungs: Um so einen Körper zu haben muss man schon sehr hart trainieren! Peace!

    AntwortenLöschen
  10. ich bin überhaupt kein fan von gangster-rap, also auch nicht von diesem lied. ich kann aber nicht verstehen warum solche gut rappenden jungs keine aufmerksamkeit kriegen und diese ganzen stammelnden halbaffen ala Haftbefehl, Farid Bang, Massiv und wie sie nicht alle heißen, kriegen 100x mehr als sie verdient haben...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!