Amewu - Demut (Video)

"Leidkultur" bei amazon
Mit technischer Perfektion serviert Ihnen Hochgeschwindigkeitssprechsänger Amewu in Form von "Demut" eine zweite audiovisuelle Auskopplung aus "Leidkultur". Schöner Scheiß!

Cro - King of Raop (Video)

"King of Raop" bei amazon
Im Rahmen der Aktion "Drei Tage, drei Singles" veröffentlicht Chimperators Cro nach "Du" nun auch den Titel "King of Raop" in audiovisueller Ausführung, um damit sein am kommenden Freitag erscheinendes Album "Raop" zu bewerben. Fetzig!

Cro - Du (Video)

"Du" bei amazon
Als zweiten audiovisuellen Vorboten auf seinen am 06.07.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Raop" präsentiert Ihnen Chimperators Cro den Titel "Du", der als würdiger Nachfolger der Goldauskopplung "Easy" gewertet werden kann. Prüfen Sie das!


Mehr Musikvideos gibt es bei tape.tv!

Maxmiles - Instrumentals are the new sexy (Download)

"Instrumentals are the new sexy" bei Bandcamp
Während der von M-Riebold besprechgesungene Tonträger "Smart is the new sexy" nach wie vor zum kostenpflichtigen Erwerb bereit steht, können Sie sich die zugehörigen Produktionen von Beatbauer Maxmiles in Form von "Instrumentals are the new sexy" für einen beliebigen Betrag zwischen 0 und 10000000 Euro auf Ihre Festplatten kopieren.

Tonstrom: Pils Daddy - Die Betrachtung des Dahinvegetierens

"Die Betrachtung des Dahinvegetierens" bei HHV
Es zeugt von einem hoffentlich nicht enttäuscht werdenden Vertrauen in das Wohlwollen der eigenen Anhängerschaft, seinen kommerziell auf Vinyl erschienenen Tonträger auch digital im "Bezahlen Sie doch einfach so viel wie Sie wollen!"-Verfahren anzubieten. So appelliere ich an Ihre Vernunft, das Album "Die Betrachtung des Dahinvegetierens" von Pils Daddy im Falle des Gefallens käuflich zu erwerben. Vorab können Sie sich bereits im Tonstrom via Bandcamp einen ersten Eindruck von der Qualität des Tonträgers verschaffen.

Tonstrom: soda - mehr

"mehr" kaufen
Davon, dass sodas "mehr" nicht zu Unrecht zum "Heimgewächs des Monats" in der aktuellen Ausgabe des JUICE-Magazins ernannt wurde, können Sie sich dieser Tage im Tonstrom via Bandcamp überzeugen. Sperrige Verse für Anhängerinnen und Anhänger von Audio88 & Yassin, Misanthrop und Konsorten!

Kraftklub - Kein Liebeslied (Video)

"Mit K" bei amazon
Vor der weiblichen Gefolgschaft flüchtend inszenieren sich Kraftklub für die mittlerweile fünfte audiovisuelle Auskopplung aus ihrem Erfolgsalbum "Mit K". Der Titel hört auf den Namen "Kein Liebeslied" und erscheint am 06.07.2012 inklusive einer Neuinterpretation von Tikay One als digitale Single. Verhaften Sie das!

"Kein Liebeslied"-Kraftklub ,unzensierte Version from KRAFTKLUB on Vimeo.

Automatikk - Vermächtnis (Video)

"Vermächtnis" bei amazon
Mit dem Titeltitel veröffentlichen Nürnbergs Automatikk nach "Ratata" bereits einen zweiten audiovisuellen Appetithappen aus ihrem am 29.06.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Vermächtnis". Ein Schelm, wer die hörenswerte Nummer auf Ähnlichkeiten zu Fler reduziert!

Duzz Down San - Megamix (Download)

zur Titelliste
Mit einem knapp 90-minütigen Megamix von DJ Sight, der nebst digitaler Kopiervorlage auch als physikalische Kaufkassette erhältlich ist, lässt die österreichische Qualitätsschmiede Duzz Down San die vergangenen fünf Spielzeiten Revue passieren. Darin enthalten sind unter Anderem Titel von Mirac, Polifame, Senz27, Karail, Scheibsta und form. Prüfen Sie das!

Sonne Ra, Oddjob & LuKutz - Mula 4 Life (Video)

"Mula 4 Life" kaufen
Aus dem umtriebigen Umfeld der Funkverteidiger sehen Sie dieser Tage in Form von "Mula 4 Life" ein neues audiovisuelles Lebenszeichen von Sonne Ra, Oddjob und LuKutz. Wenn man es mag, dann mag man es.



UPDATE: Mittlerweile schreiben wir die Spielzeit 2014 und das gute Stück fungiert als Titeltitel für das Album "Mula 4 Life", welches Sonne Ra am 28.03.2014 vermittelt durch die Damen und Herren von WSP auf den Markt wirft. Sie wurden aktualisiert!

Deichkind - Der Mond (Video)

"Befehl von ganz unten" bei amazon
Aus dem Tonträger "Befehl von ganz unten" verfilmten Deichkind dieser Tage den Titel "Der Mond". Sicherlich nicht die beste Entscheidung der Kapelle aus dem Norden!


Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Deichkind sehen!

Summer Cem - Kanakk (Video)

"Sucuk & Champagner" bei amazon
Warum sagt mir denn niemand Bescheid, dass der qualitative Leuchtturm aus Summer Cems Album "Sucuk & Champagner" bereits seit zwei Monaten in Form von "Kanakk" in audiovisueller Ausführung vorliegt? Ich bin ganz schön enttäuscht von Ihnen!

Tefla & Jaleel, MoTrip, Bernd Bass, Marsimoto & MOOP Mama - Splash! 15 (Video)

Splash! Festival im Internet
Größtmögliche Grandiosität in Ton und Bild versammelt sich in Form von Tefla & Jaleel, MoTrip, Bernd Bass, Marsimoto und MOOP Mama um dem "Splash! 15" zu huldigen. Enthalten ist das zugehörige Tondokument auf der CD-Beilage des aktuellen JUICE-Magazins. Sie wissen Bescheid!

Scheinwerfer: Johnny Rakete - Rolle über Rap

Johnny Rakete bei Facebook
Auch ohne Edgar Wasser weiß Nachwuchskraft Johnny Rakete mit seinem neuen Titel "Rolle über Rap" den traditionsbewussten HipHop-Kopf durch solide Reimkunst zu überzeugen. Prüfen Sie das aus!

DCS - Bis ich dich finde (Q-Fingaz Remix) (Video)

"Silber" bei amazon
Im Rahmen der "Silber"-Remix-Wochen legte Q-Fingaz Hand an DCS' "Bis ich dich finde". Das gelungene Resultat hören und sehen Sie nachfolgend in audiovisueller Ausführung.

Max Herre feat. Antonino - Jeder Tag zu viel (Video & Download)

"Jeder Tag zu viel" archivieren
Als geschmackvollen Appetithappen für seinen noch in dieser Spielzeit zu veröffentlichenden Tonträger "Hallo Welt" präsentiert Ihnen Max Herre den Titel "Jeder Tag zu viel" in audiovisueller Ausführung sowie für seine Facebook-Gefolgschaft als kostenfreie Kopiervorlage.


Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen!

Tonstrom: Dexter - Homer Flip / James Flip

"Homer Flip / James Flip" bei Bandcamp
Eine maximal fetzige Neuinterpretation der Titelmelodie der langlebigen TV-Serie "Die Simpsons" bannt Heilbronns Beatbau-Pate Dexter an der Seite einer von James Blake inspirierten B-Seite auf schwarzem Gold. Digiphile HipHop-Köpfe haben dazu die Möglichkeit, beide Titel via Bandcamp zu schießen und bei dieser Gelegenheit einen Tonstrom besagter Werke zu rezipieren. Schöner Scheiß!

Amewu - Leidkultur (Video)

"Leidkultur" bei amazon
In Form des Titeltitels präsentiert Ihnen Edit Entertainments Amewu einen wunderbaren audiovisuellen Einblick in seinen am 15.06.2012 erschienenen Tonträger "Leidkultur". Ich grabe es!

KD-Supier, Ufo361 & Said - Die Bellini Boyz EP (Download)

"Die Bellini Boyz" archivieren
In einer selbstlosen Geste der Großzügigkeit servieren Ihnen Beatbauer KD-Supier und Hoodrichs Eigene Ufo361 und Said im Rahmen der EP "Die Bellini Boyz" insgesamt sechzehn Anspielstationen als kostenfreie Kopiervorlage.

Kopieren Sie sich die EP "Die Bellini Boyz" kostenfrei auf Ihre Festplatten!

Skeptiker bilden sich anhand einer audiovisuellen Umsetzung des Titels "Bleib wach" einen Eindruck über den Nutzen eines möglichen Archivierungsvorgangs.

Celo & Abdi - Was hat sich verändert? (Video)

"Hinterhofjargon" bei amazon
Nachdem "Hinterhofjargon" mit einer Platzierung auf Rang 8 der deutschen Albumcharts einen außerordentlichen Erfolg darstellte, ließen es sich Celo & Abdi nicht nehmen, Ihnen in Form von "Was hat sich verändert?" eine weitere audiovisuelle Auskopplung aus besagtem Tonträger vorzulegen. Prüfen Sie das!

Splash! Festival 2012

Karten kaufen
Mit einem beeindruckenden Lineup rund um Marsimoto, Prinz Pi, Kraftklub, Beginner, MoTrip, Max Herre, Kool Savas, Cro, Ahzumjot, Kollegah & Favorite, Die Bestesten, Taktloss, Torch, Olson Rough, Genetikk, Ronny Trettmann, Dramadigs, Nas, A$AP Rocky, Wiz Khalifa, Mac Miller, Action Bronson & Statik Selektah, Dilated Peoples, MF Doom, Dexter, Demograffics und vielen Anderen lädt das Splash! Festival anlässlich des fünfzehnjährigen Jubiläums vom 06.07.2012 bis zum 08.07.2012 nach Ferropolis. Auch hier habe ich es mir nicht nehmen lassen, Ihnen zwecks Eindrucksbildung eine inoffizielle Abspielliste aus dem Angebot Spotifys zu erstellen.

Herr Merkt übernimmt: "Tapeover" (Video)

zu tape.tv
Werte Leserschaft,
vermutlich haben Sie bereits vernommen, dass Ihr Lieblingsblogger in der vergangenen Woche eine freundliche Übernahme bei unseren Freunden von tape.tv vollzog. Im Rahmen dieser Aktion ergab sich auch für mich die einmalige Gelegenheit, für rund eine Stunde das Programm von tape.tv zu gestalten. Anbei habe ich für alle Verpassenden einen audiovisuellen Strom meiner Auswahl an sogenannten Deutschrap-Perlen angehängt. Das sollte man gesehen haben!


Mehr Videos gibt es natürlich bei tape.tv!

KuRT-Festival 2012

KuRT-Festival im Internet
Vom 05.07.2012 bis zum 07.07.2012 lädt der Verein KuRT auf dem Bruderhausgelände zu Reutlingen zu einem dreitägigen Festival, welches Sie ohne ein Entgelt entrichten zu müssen aufsuchen dürfen. Vor diesem Hintergrund ist das Lineup mit Künstlern wie Olli Banjo, Ahzumjot, Weekend, Herr von Grau, eou, Architekt, Blumio, Zweiplus, Keule, Wassbass, Rampue, Vierkanttretlager, Herrenmagazin, Captain Capa, I Heart Sharks und Young Rebel Set umso beeindruckender. Während für den HipHop-Kopf vermutlich überwiegend der Samstag (07.07.2012) interessant sein dürfte, kann der aufgeschlossene Musikfreund durchaus auch an den beiden ersten Festivaltagen ein Auge und Ohr riskieren. Um Ihre Aufsuchstendenz zu verstärken, habe ich Ihnen eine inoffizielle Abspielliste mit Titeln aller bei Spotify verfügbaren Künstler zusammen gestellt. Prüfen Sie das!

MiXery HipHop Open 2012

Karten bestellen
Werte Damen und Herren,
Eile ist geboten, wenn es darum geht, sich Karten für das MiXery HipHop Open 2012 zu sichern. So kehrt das beliebte Festival am 14.07.2012 nach vierjähriger Abstinenz in seine Heimatstadt Stuttgart zurück und der Ansturm ist entsprechend groß. Natürlich dürfte auch ein Aufgebot von Künstlern rund um die Kolchose, Max Herre, Marsimoto, Cro, Die Orsons, Kool Savas, Ahzumjot, RAF 3.0, Chefket, Huss & Hodn, Wiz Khalifa, Mac Miller, Hilltop Hoods, Dope D.O.D., Doomtree, Horrorshow, 1995, Left Boy und Muso seinen Anteil zum reißenden Absatz der Zugangsberechtigungen beitragen. Damit Sie sich auch im Falle einer fehlenden Kenntnis einiger Teilnehmer von der künstlerischen Qualität des Aufgebots überzeugen können, habe ich es mir nicht nehmen lassen, eine inoffizielle Abspielliste mit Leuchtturmtiteln der reimenden Protagonisten zu erstellen.

Prüfen Sie das und gehen Sie da hin!

Dima Richman - Papa (Video)

"Clean White Rap" archivieren
Um seinen kostenfrei vervielfältigbaren Tonträger "Clean White Rap" zu bewerben, erstellte Nachwuchskraft Dima Richman eine audiovisuelle Umsetzung des von Hollywood Hank produzierten Titels "Papa". Kann man machen!

Herr Merkt übernimmt: "Tapeover"

tape.tv besuchen
Werte Damen und Herren,
am heutigen Freitag ist es Ihnen ab 19 Uhr ausnahmsweise gestattet, sich im Internet an einem anderen Ort als "Herr Merkt spricht über HipHop" aufzuhalten. So ist es mir eine große Ehre, zu besagtem Zeitpunkt im Rahmen des "Tapeover" temporär das Programm von tape.tv zu übernehmen und für Sie aktuelle Perlen aus dem Genre Deutschrap zu kompilieren. Dabei war ich sehr darum bemüht, nur absoluter Qualitätsware den Zugang zu Ihren visuellen und auditiven Ausgabegeräten zu gewähren. Sie schalten besser ein und verhelfen Deutschrap zu sehenswerten Zugriffszahlen - sowas kann schließlich niemals schaden!

zum tape.tv "Tapeover"

Sendemast feat. Mase & Mirko Machine - Lasershow (Video)

"State of Flavour" bei amazon
Aus ihrem überaus hörenswerten Tonträger "State of Flavour" verfilmten Sendemast nun eine um Mase angereicherte Version des Titels "Lasershow", der bereits im Vorfeld in diversen Umsetzungen durch die Unweiten des weltweiten Netzwerkes zirkulierte. Prüfen Sie den Scheiß!

Rockstah - Klick deine Mutter (Video & Download)

Rockstah im Internet
Uneingeschränkt empfehlenswert gestaltet sich in Form von "Klick deine Mutter" das aktuelle audiovisuelle Lebenszeichen von Rockstah. Nachdem der Titel zunächst auf der schwarzen Ausgabe der "Nerdrevolution" enthalten war, steht er nun gemeinsam mit "Gut so" und "A-Taste" als kostenfreie Kopiervorlage zur Archivierung bereit. Tun Sie es, meine sehr verehrten Mutterklickenden!

MacGuffin & Huhnmensch - Wolfmensch und der böse Huhn (Video & Download)

"Wolfmensch und der böse Huhn" archivieren
Ihre kollaborative Bemühung "Wolfmensch und der böse Huhn" versahen die beiden Wiener Zeremonienmeister MacGuffin und Huhnmensch dieser Tage mit einer audiovisuellen Umsetzung. Man möge die beiden Herren auf dem Radar behalten!

Herr Merkt prognostiziert das Bravo HipHop Special vom 03.08.2012

Verehrte Damen und Herren,
die kommende Ausgabe der Bravo HipHop Special (BHHS) erscheint zwar erst am 03.08.2012, jedoch lasse ich mich als seriös investigativer Blogger durch diese Nebensächlichkeit nicht davon abhalten, besagte Ausgabe schon jetzt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Mein erster Blick gilt wie immer den Postern. Dabei sind die üblichen Verdächtigen rund um Kollegah, Farid Bang, Fler und 50 Cent. Dieses Mal ganz neu im Repertoire: Shindy. Außerdem: das knapp der Minderjährigkeit entwachsene HipHop-Babe posiert verkrampft im Bikini. Man hofft, nicht von den Nebensitzern im Zug beobachtet zu werden.

Fler feiert seinen Platinerfolg mit dem "Maskulin Mixtape Vol. II" mit japanischem Kobe-Steak im Wert von 1000 Euro. BHHS hat es sich natürlich nicht nehmen lassen, den Berliner Superstar zu seinem Metzger Hartmut zu begleiten. Dieser scheint auf dem gemeinsam mit Fler und Florian von BHHS geschossenen Foto reichlich verwirrt zu sein. Florian vom BHHS fühlt sich cool. Qualitätsjournalismus aus dem Lehrbuch!

Alex von BHHS hat mit Kay One und Shindy in der Villa eines Kumpels von Kay One das EM-Finale verfolgt. Kay One führt den Reporter in der Halbzeit durch die Reichtümer seines wohlhabenden Freundes. Krasser Stoff - wenn man rappt, bekommt man also reiche Freunde. Natürlich darf ein Foto von Kay, Shindy und Alex von BHHS in Siegerpose vor dem Flachbildfernseher nicht fehlen. Die Redakteure vom BHHS sind cool drauf!

In der Feedback-Ecke ist der neunjährige Hansi dankbar dafür, dass es in Deutschland ein derart hochwertiges Fachblatt für HipHop gibt. Er vergewissert sich für alle Fälle auch schon einmal, ob das Abo für die BHHS auch in den Knast zugestellt wird. Weil dort alle Deutschrap hören, will er da unbedingt hin!

Knast-Special #2: Liquit Walker und Weekend berichten über die Kredibilitätsprobleme von Draußengebliebenen. Man bekommt fast Mitleid!

Da sido die BHHS noch immer meidet, war man wieder einmal händeringend auf der Suche nach einem Rapper, der - bestenfalls negativ - über sido redet. Zum Glück braucht Fler die Promo für sein kommendes Album, in das die BHHS natürlich schon einmal reinhören durfte. Zur Illustration zeigt man Fotos von Fler und dem coolen Florian in den Redaktionsräumen der BHHS. An den Wänden: Poster von Farid Bang und Haftbefehl.

Der Bravo HipHop-Code dieses Mal mit Mac Miller. Alle Informationen über seine Kindheit, Hits, Drogen, Freunde, Feinde, Frauen, Tattoos und natürlich seinen Stress mit dem Gesetz. Eben alles, was man braucht, um einen Rapper anständig beurteilen zu können.

Farid Bang erklärt, warum er Rockstah gedisst hat. Offensichtlich hat Rockstah seine Mutter geklickt.

Große Titelstory: Cro demaskiert! Auf den Bildern zu sehen ist jedoch der JUICE-Praktikant, der Cro auf der Echo-Verleihung vertrat. Enthüllungsjournalismus in Perfektion!

Aussagekräftig wie eh und je fallen die Reviews aus. Das "Album der Ausgabe" teilen sich Fler und Nazar. "Detox" erhält zwei von fünf Sternen, da es den Rezensenten zu sehr an Vanilla Ice und MC Hammer erinnert. Dennoch wird es als Pflichtprogramm für all Jene auserkoren, die schon immer einmal wissen wollten, woher Mac Miller, Lil' Wayne und Kanye West ihren Style haben. Das Album des neuen Signings von Banger Musik erhält vier Sterne.

In der Rubrik "Classic Material" wird das unvergessene Meisterwerk "Alles oder nix" von Xatar in aller Ausführlichkeit (sprich: 7-8 Zeilen) gewürdigt. Eine gute Wahl!

Shindy, Miss Doggystyle, Kanacken Beton, Black Maghreb Mafia und Pappa Landliebe werden als "Zukunft des HipHop" vorgestellt. Das YouTube-Abonnement von Aggro.TV zahlt sich also aus. Natürlich haben alle Hoffnungsträger eine kriminelle Vergangenheit oder zumindest Verwandte dritten Grades, die einmal eine Nacht in der Ausnüchterungszelle verbrachten.

Bis jetzt wurde Bushido noch mit keinem Wort erwähnt. Daher hat BHHS kurzfristig dessen ehemaligen Weggefährten Baba Saad, Chakuza und Bizzy Montana zur Telefonkonferenz geladen. Wie war denn nun die Zusammenarbeit mit Bushido? Sind die Aussagen Kay Ones glaubwürdig? Werden die drei Herren einen gemeinsamen Disstrack gegen Bushido aufnehmen?

Alles in Allem hat man auch nach der Rezeption dieser Ausgabe des BHHS wieder einmal das Gefühl, sowohl Geld als auch Lebenszeit mit vollen Händen aus dem Fenster geschmissen zu haben. Zum Glück gibt es Facebook und Twitter zum Abreagieren!

Mingakings - 666 (Download)

"666" bei Bandcamp
Nachdem der Titel "666" bereits seit geraumer Zeit in audiovisueller Ausführung vorliegt, haben sich die Mingakings nun freundlicherweise dazu entschieden, Ihnen den besagten Titel inklusive zweier Neuinterpretationen und den zugehörigen Instrumentalen als kostenfreie Kopiervorlage zur Verfügung zu stellen. Greifen Sie zu!

Eko Fresh - Scheibenwischer an (Video)

Eko Fresh im Internet
In Anlehnung an seinen denkwürdigen Auftritt bei ProSiebens Autoball-EM zeigt Eko Fresh in Form des Titels "Scheibenwischer an" in überaus sympathischer Manier einen eindeutigen Hang zur Selbstironie. Ich bin begeistert wie Spukschlösser!

Max Herre - Hallo Welt (Video)

Max Herre im Internet
Wie erste Hörproben mittels tape.tv offenbaren, erwartet uns Max Herre im Sommer der aktuellen Spielzeit in Form von "Hallo Welt" mit einem mehr oder minder geraden HipHop-Album. Ich begrüße das!


Mehr Videos von Max Herre gibt es auf tape.tv!

Automatikk - Ratata (Video)

"Vermächtnis" bei amazon
Nachdem M3 erst kürzlich mit seinen wundervollen Produktionen für Celo & Abdis "Hinterhofjargon" Aufsehen erregte, zeichnet der Hamburger Beatbauer nun auch für die musikalische Gestaltung von Automatikks erstem audiovisuellen Appetithäppchen "Ratata" verantwortlich, welches den Weg für den am 29.06.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Vermächtnis" bereiten soll. Schöner Scheiß!

Scheinwerfer: Ptah, Polifame, Con, YoZepp, Mirac, Karäil, Mosch & Scheibsta - Mitgliedsbeitrag 5 (Ahoi)

Duzz Down San im Internet
Auch mit dem mittlerweile fünften "Mitgliedsbeitrag" versorgt Sie die parlierende Belegschaft Duzz Down Sans rund um Ptah, Polifame, Con, YoZepp, Mirac, Karäil, Mosch und Scheibsta auf einer Produktion von Mirac und Chrisfader mit einer Aktualisierung bezüglich des aktuellen Standes der Kunst in der österreichischen Qualitätsschmiede. Verpassen Sie das nicht!

Morlockk Dilemma & Dexter - Dinner for One (Video)

"Weihnachten im Elfenbeinturm" kaufen
Mit "Dinner for One" präsentieren Ihnen Morlockk Dilemma und Dexter eine zweite, äußerst hörens- wie sehenswerte audiovisuelle Auskopplung aus ihrer wundervollen, gemeinschaftlich eingespielten EP "Weihnachten im Elfenbeinturm". Prüfen Sie das!

Weekend - VBT Splash! Edition (Finalrunde)

VBT bei rappers.in
Werte Leserinnen und Leser,
der VBT-Wettbewerb um einen Auftritt beim diesjährigen Splash!-Festival geht dieser Tage mit einem Duell zwischen Weekend und Battleboi Basti in die finale Runde. Äußerst grandios fiel dabei die Hinrunde Weekends aus, die ich Ihnen an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte. Wundervollst!

Sendemast - State of Flavour (Review)

"State of Flavour" bei amazon
Kompromisslos rohen Battlerap klassisch jazzigen Zuschnitts präsentieren Ihnen dieser Tage Sendemast im Rahmen ihres Tonträgers "State of Flavour" unterteilt in insgesamt vierzehn Anspielstationen. Wie auch schon auf der vorab als Tonstrom zirkulierenden Auskopplung "Lasershow" wählen die beiden Zeremonienmeister Pierre Sonality und The Finn vorzugsweise ihrer Einschätzung nach weniger talentierte Vertreter der HipHop-Kultur als Adressaten ihrer Verbalinjurien (siehe auch "Makrele" oder "Inhalt"), während auf artifizielle Inhalte auf Albumlänge gänzlich verzichtet wird. Wie auch ein Blick auf die Gästeliste rund um O-Flow a.k.a. Busenhalter, Toni L, Maulheld, DJ Mirko Machine, DJ Stylewarz, CutCannibalz, DJ LuKutz, DJ Skala, Mister Lipster und Soulcat E5 den interessierten Konsumierenden richtig erkennen lässt, handelt es sich bei "State of Flavour" weniger um den Soundtrack zum Abhotten im Club, sondern vielmehr um die musikalische Begleitung eines entspannten Abends auf der heimischen Couch, bei der auch die beteiligten Scheibenreiter mittels Vokal-Schnipseln und reichlich Kratzerei Raum zur Entfaltung finden. Wunderschönster Scheiß!

Novitäten (01.06.2012)

Wieder einmal ist es an der Zeit, Sie an dieser Stelle über die ein oder andere neue Perle aus dem Deutschrap-Repertoire Spotifys in Kenntnis zu setzen. So hören Sie dieses Mal die Die Orsons in einer Audhentik'schen Neuinterpretation von "Jetzt", Nachwuchskraft Nekst86 an der Seite von Beatbauer 7inch und Gastreimer Nefew mit "Friss das", bayrischen Mundart-Sprechgesang in Form von Doppel Ds "99", den Superhelden-Epos "Last Action Hero" von Celo & Abdi, Blumentopfs Roger als "Serienkiller" sowie eine Vielzahl weiterer Anspielstationen - darunter DJ Sweaps & DJ Pfund 500s 2012er-Neuauflage von "Party in der Schweiz" mit Marsimoto, Harris und MoTrip. Prüfen Sie das!



Sollten Sie Interesse an einer regelmäßigeren und vollständigeren Aktualisierung in Sachen Deutschrap haben, so lade ich Sie recht herzlich dazu ein, die Sendung "Novitäten" wöchentlich samstags und sonntags zwischen 19 und 21 Uhr bei "Herr Merkt Radio" zu rezipieren.

Scheinwerfer: FiST - FiST WHO?

FiST bei Facebook
Als Beigabe zu seinen wunderschönen T-Shirts schenkte Ihnen FiST dieser Tage eine harte Kopie seines auf 100 Stück limitierten Remixtapes "FiST WHO?". Den Titeltitel daraus hören Sie hier im Tonstrom via Hulkshare. Bei Gefallen dürfen Sie sich herzlich dazu eingeladen fühlen, das wunderbare Stück Musik auf Ihre Festplatten zu kopieren. Tun Sie es einfach!