Scheinwerfer: Johnny Rakete feat. Edgar Wasser - Kim Jong Ill

"Kim Jong Ill" archivieren
Verehrte Leserschaft,
es ist mir eine große Freude, Ihnen an dieser Stelle eine digitale Kopiervorlage des Titels "Kim Jong Ill" zu präsentieren, die gemeinsam von Johnny Rakete und Edgar Wasser eingespielt wurde. Dabei stammt die Produktion von Meister Lampe, während DJ Phast für die Schnitte verantwortlich zeichnet.



Prüfen Sie das aus und verbreiten Sie das Wort!

Roger - 4S Punks (Video)

"4S Punks" bei amazon
Als Vorgeschmack auf seinen mittlerweile zweiten Tonträger im Albumformat (VÖ: 18.05.2012) präsentiert Ihnen Blumentopfs Roger eine audiovisuelle Umsetzung des überaus hörenswerten Titeltitels "4S Punks". Prüfen Sie das aus, meine Damen und Herren!


Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Roger sehen!

Fatoni - Solange früher alles besser war bleibt alles beim Alten (Video)

"Solange früher alles besser war" bei amazon
In Form des Titeltitels kredenzt Ihnen Creme Freshs Fatoni eine weitere hochwertig anmutende audiovisuelle Auskopplung aus seiner Einzelbemühung "Solange früher alles besser war". Prüfen Sie das!

DCS - Bis ich dich finde (Video)

"Silber" bei amazon
Mit dem bereits dritten audiovisuellen Lebenszeichen aus "Silber" versorgen Sie dieser Tage Kölns Eigene DCS in Form von "Bis ich dich finde". Hörenswerter Scheiß!

Sendemast - State of Flavour (Video)

Funkverteidiger im Internet
Aus den Reihen der Funkverteidiger präsentieren Ihnen dieser Tage Sendemast, bestehend aus The Finn, Pierre Sonality, DJ Ronny Montecarlo und Beatbauer Marcus B, einen ansprechenden Werbefilm für ihren am 01.06.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "State of Flavour". Notieren Sie das!

KD Supier feat. Harris - Da geht es lang (Video)

"Da geht es lang" bei amazon
Für sein jüngstes audiovisuelles Lebenszeichen "Da geht es lang" holte sich Beatbauer KD Supier Unterstützung von Spezializt Harris. Eng, Alter!


Mehr HipHop sehen Sie natürlich bei tape.tv!

Mitte Zwanzig - Endstation Sehnsucht (Video)

Mitte Zwanzig bei Facebook
Als Mitte Zwanzig veröffentlichen Zeremonienmeister AndOnez und Beatbauer Reyk am 05.06.2012 den Tonträger "Scheinfrei". Als erstes audiovisuelles Lebenszeichen daraus sehen Sie nun den Titel "Endstation Sehnsucht", der durchaus Potential offenbart und das Album mit Spannung erwarten lässt.

Snowgoons feat. Liquit Walker & Dra-Q - Das Leben der Anderen (Video)

"Terroristen Volk" bei amazon
Aus ihrem bereits reich bebilderten Tonträger "Terroristen Volk" publizieren die Snowgoons zusammen mit dem wunderbaren Liquit Walker und Dra-Q in Form von "Das Leben der Anderen" eine weitere audiovisuelle Auskopplung. Schöner Scheiß!

Mein Album: Danger Dan - Dinkelbrot & Ölsardinen

"Dinkelbrot & Ölsardinen" archivieren
Anlässlich der Veröffentlichung seiner EP "Dinkelbrot & Ölsardinen" möchte Ihnen Antilope Danger Dan vermittelt durch die Rubrik "Mein Album" alle wesentlichen Informationen zum Tonträger überbringen. Als Archivierungsimpuls mögen Sie zudem eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Ölsardinenindustrie" rezipieren.



Welche Gäste haben Sie geladen?
Auf der EP ist nur ein Featuregast. Aber eingeladen habe ich ihn nicht.

Wer hat produziert?
Ich habe die Beats für die EP fast alle in der selben Nacht im Jahre 2009 gebaut. Da hab ich die Reverse-Funktion meines Samplers entdeckt und konnte endlich alle Samples benutzen, die vorher nie groovten. Wie auch schon bei meinen letzten Projekten hat dann Panik Panzer alle Beats überarbeitet, was trotz Reverse-Funktion auch wirklich nötig war. Er hat das Ganze allerdings drei Jahre auf dem Schreibtisch versauern lassen und es dann eher lustlos binnen drei Tagen neu gemacht. Gutes Teamwork!

Wenn Sie Ihrem aktuellen Tonträger ohne Rücksicht auf die Verfügbarkeit finanzieller Resourcen einen weiteren Gast / Produzenten hinzufügen dürften, welcher wäre das? Warum?
Ich hätte gerne eine B-Seite aufgenommen und mit einem Jazz-Quartett alle Lieder neu interpretiert. Mal sehen, wenn die Resonanzen nun weiterhin so gut bleiben, dann mache ich das auch noch. Der Grund dafür liegt irgendwo zwischen dem Drang nach Selbstinszenierung und meiner Liebe zum Experiment und der Livemusik. Auch wenn mir Rap am Herzen liegt, habe ich einfach keine Lust mehr auf diese 08/15-Rap-Nummer und kann mich so künstlerisch und musikalisch kaum noch verwirklichen. Hoffentlich finden wir als Antilopen Gang bald einen neuen Weg und schreiben lieber Theaterstücke oder Kurzgeschichten anstatt Rap-Lieder. Schade, dass die anderen drei Antilopen das gar nicht so sehen wie ich und es vermutlich besser gefunden hätten, wenn ich diese Antwort zensiert hätte – fickt euch!

Warum sollte der HipHop-Kopf im (virtuellen) Plattenladen nach Ihrem aktuellen Werk greifen?
Wenn man alles scheiße findet, nichts mehr ernst nehmen kann, sich über alles auf der Welt lustig macht und in nichts einen Sinn sieht, sich selbst deswegen um so cooler findet, aber hier und unter der Schattenseite des an sich bipolaren Narzissmus leidet, dann fühlt man sich bestimmt hier und da verstanden, wenn man die Texte hört. Klingt pathetisch, wäre aber ein Grund, sich das mal anzuhören. Ansonsten sind auch ganz gute Sprüche dabei und ich beschimpfe Privatpersonen und verschiedene Gruppen. Das ist auch unterhaltsam.

Wenn Sie mir nur drei Titel aus Ihrem aktuellen Album vorspielen dürften, welche wären das? Bitte begründen Sie Ihre Angaben!
„Ölsardinenindustrie“, „Ich werde mich isolieren“ und „Cool“, würde ich sagen. Ansonsten wiederholen sich die Kernaussagen auch eh immer wieder.

Nehmen wir an, ich wolle mir einen Eindruck von Ihrem Gesamtwerk verschaffen. Gibt es Titel, die mir dabei auf keinen Fall in die Hand fallen sollten?
Die beiden Lieder, die sich rund um Beziehungen und Liebe drehen, sind mir irgendwie auch etwas unangenehm und zu privat. Das geht eigentlich niemand was an, ich hoffe aber, ich kann damit wenigstens wildfremde Studentinnen bezirzen. Tanzen und so ist leider nicht meine Stärke, aber so emotionales Gesülze – da bin ich sehr gut drin. Anders komm ich in der Welt des Balz einfach nicht weiter.

Wie hoch beurteilen Sie insgesamt Ihre Zufriedenheit mit Ihrem aktuellen Tonträger auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (vollkommen zufrieden)? Wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?
Besser geht’s nicht, dafür fehlen uns die Mittel und die Motivation. 2009 fand ich die Texte alle 10, da war ich aber auch 25 Jahre alt. Mittlerweile sind die Texte für mich eher so 4 und die Beats sind so 7.

Was würden Sie in einer Plattenkritik zum Album gerne lesen? Was auf keinen Fall?
Was ich gar nicht lesen will ist: „Eigentlich hassen wir Rap, aber diese EP ist echt mal was Gutes.“ Denn eigentlich ist Rap sehr geil! Grundsätzlich freue ich mich immer, wenn bestimmten Leuten die Musik nicht gefällt, ich polarisiere gerne. Was ich also ganz geil fände: „Wir von der kritischen Künstlergruppe XXX, dem Ausschuss für Piemel und Pups des Asta der Stadt YYY und dem Förderverein für geistige Verwirrtheit im EKH Wien finden das nicht gut, dass Danger Dan immer auf uns rumhacken muss.“

Können Sie meine Leserinnen und Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Ich arbeite meistens nachts und versetze mich mit Hilfe von sozialer Isolation, Unterernährung, Kaffee und Zigaretten in Trancezustände. An die besagte Nacht habe ich keine Erinnerungen mehr, ich weiß nur, dass ich am nächsten Morgen die Lieder hörte und ziemlich gut fand. Grundsätzlich schrieb ich alles in einer Phase von Orientierungslosigkeit und dem zweiseitigen Gefühl der Belanglosigkeit und Sinnlosigkeit. Diese Phase hält bis dato an und überträgt sich auf eine ganze Generation.

Wie lange haben Sie an Ihrer aktuellen Veröffentlichung effektiv gearbeitet?
Ich 2 -3 Tage, Panik Panzer aber in Wirklichkeit ziemlich viel. Er hat auch das Video zu „Ölsardinenindustrie“ gemacht, das Artwork, den ganzen Mix und mich überredet, die Vocals neu aufzunehmen und Textstellen zu ändern. Eigentlich ist mir das peinlich, dass nicht sein Name vorne drauf steht. Er war der Direktor dahinter und ihm gebühren die Lorbeeren. Und die Pitlabs haben noch alles gemastert.

Was hat es mit dem Titel des Albums auf sich?
"Dinkelbrot und Ölsardinen". Das soll mal einer verstehen. Dinkelbrot wird wohl irgendwas mit dem Öko-Mittelstand zu tun haben und Ölsardinen irgendwas mit ganz vielen kleinen Fischen, die nun alle in einer Dose drin sind.

Dürfen sich Ihre Anhängerinnen und Anhänger auf eine Konzertreise zum Album freuen? Warum kommen Sie nicht nach Wanne-Eickel?
Eine Konzertreise wird es nicht geben. Der Grund ist recht einfach: Ich bin hauptberuflich Musiker, ich habe das Glück, dass meine Auftragslage so gut ist, dass ich nicht mehr Problemkids musikpädagogisch unterrichten muss und verdiene mein Geld mit Konzerten als Pianist und Sänger - unabhängig von den Antilopen. Die Antilopen Gang verdient sehr wenig Geld und ich muss meine Prioritäten halt verlagern. Das hat aber den Vorteil, dass ich recht ungebunden bin, mir mein Publikum egal bleiben kann und sich die Kunstfigur Danger Dan nicht wirklich anbiedern muss.

Welche Erwartungen / Hoffnungen verbinden Sie mit Ihrem aktuellen Album?
Ich will eigentlich nur gerne irgendwo dazugehören.

Amazon versendet ab 20 Euro versandkostenfrei. Was würden Sie zu Ihrem Album dazu bestellen, um Versandkosten zu sparen?
Wer oft genug bei Amazon bestellt, der bekommt eigentlich von Amazon recht präzise Vorschläge, was man sonst noch dazu bestellen könnte. Mir schlagen die aber meistens Bücher von Irvin Yalom vor, und diese übertrieben langweiligen Wälzer von Simone de Beauvoir. Amazon verkauft meine EP aber gar nicht. Wegen diesen schmächtigen Indie-Angeboten würden wir als Antilopen Gang nicht irgendwo signen. Wir warten auf das Major-Angebot oder den Untergang der Musikindustrie. Ihr könnt es alles umsonst auf www.antilopengang.de runterladen oder dort als CD-Version mit Bonustracks käuflich erwerben. Nehmt auch ein schönes T-Shirt von Caught In The Crack oder ein weiteres Antilopen-Release dazu.

DJ Adlib feat. Hubert Daviz - Uschi (Video)

"Hi-Hat Club Vol. 6" bei amazon
Gemeinsam mit Beatbauernkollege Hubert Daviz präsentiert Ihnen MPMs DJ Adlib in Form von "Uschi" eine audiovisuelle Auskopplung aus seinem Tonträger "Hi-Hat Club Vol. 6: Haus & Garten".

Kammerjäger - Sündenbock (Video)

Kammerjäger im Internet
Sehr großartigen Scheiß präsentiert Ihnen Phalluskind Kammerjäger dieser Tage in Form von "Sündenbock". Prüfen Sie das!

Inflabluntahz - 16 Bars (Video & Download)

"16 Bars" archivieren
Bevor die Inflabluntahz am 08.06.2012 ihre Single "Lass es los" in kostenpflichtig digitaler Form veröffentlichen, präsentieren sie Ihnen "16 Bars" als kostenfreie Kopiervorlage sowie in audiovisueller Ausführung. Hörenswerter Scheiß!

Misanthrop - Das Ungeheuer und sein Kritiker (Download)

"Das Ungeheuer und sein Kritiker" bei Bandcamp
Mit zwölf Anspielstationen versorgt Sie der Misanthrop dieser Tage im Rahmen des Albums "Das Ungeheuer und sein Kritiker, welches nebst Vinyl und CD auch als digitale Kopiervorlage zum selbstbestimmten Preis ab €0,00 vorliegt. Damit Sie eine informierte Entscheidung über die Höhe Ihrer Bezahlung treffen können, liegt das Album zudem in Gänze als Tonstrom via Bandcamp vor. Seien Sie fair!

Gewinnen Sie die EP "Easy" von Cro!

Cro bei Facebook
Werte Damen und Herren,
es ist mir eine ausgesprochene Freude, Ihnen anlässlich der Veröffentlichung von Cros Einstand "Raop" am 06.07.2012 an dieser Stelle die Möglichkeit zu geben, das im nebenstehenden Bild künstlerisch wertvoll verkehrt herum fotografierte Exemplar von Cros streng limitierter EP "Easy" zu gewinnen. Besagter Tonträger wird mittlerweile ab 30€ aufwärts gehandelt und ist somit eindeutig als Sammlerstück zu klassifizieren. Es handelt sich selbstverständlich um ein eingeschweißtes Exemplar der EP.

Um die EP gewinnen zu können befolgen Sie bitte die nachfolgenden Schritte. Lesen Sie die nachfolgenden Instruktionen mit Bedacht, da Sie nur bei Erfüllung all dieser Voraussetzungen für die Verlosung eines Exemplars der raren EP in Frage kommen.

1.) Teilen Sie diesen Blog-Eintrag via Facebook oder Twitter. Als Beleg für diese Aktivität fertigen Sie einen Screenshot an, den Sie auf einem vertrauenswürdigen Datenträger speichern!

2.) Bestellen Sie sich das Album "Raop" von Cro bei amazon oder MZEE!

3.) Öffnen Sie am 06.07.2012 Ihr Paket und genießen Sie das Album, während Sie die CD-Hülle inklusive erkennbarer Rechnung von amazon oder MZEE fotografieren. Auf der Rechnung dürfen Sie sehr gerne alle Informationen, die Sie mir nicht mitteilen möchten und die mich zudem nicht interessieren, schwärzen. Es sollte lediglich erkennbar sein, dass "Raop" in der Bestellung enthalten war.

4.) Schicken Sie mir bis zum 13.07.2012 eine eMail mit dem Betreff "Cro Gewinnspiel" an herr.merkt@googlemail.com. Als Anhang fügen Sie der eMail den Screenshot als Beleg für das Teilen dieses Beitrags (siehe 1.) sowie ein Foto von der CD inklusive Rechnung (siehe 3.) bei. Sollte sich die Veröffentlichung des Albums verschieben, so verschiebt sich auch die Todeslinie für dieses Gewinnspiel auf genau eine Woche nach der Veröffentlichung des Tonträgers!

5.) Wenn ich mich bei dem Gewinnenden melde, sollten Sie mir bitte Ihre Adresse mitteilen, damit ich Ihnen das Exemplar der EP "Easy" in einer Luftpolstertasche zustellen kann.

verschiedene Versionen:
"Standard Edition" bei amazon oder MZEE
"Limited Panda Banda Edition" bei amazon
"Limited Tape Edition" bei MZEE

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Disko Degenhardt feat. NMZS & Loock - Stammheim (Video)

"Destroy Degenhardt" archivieren
An der Seite von NMZS und Loock präsentiert Ihnen Disko Degenhardt in Form von "Stammheim" eine dritte audiovisuelle Auskopplung aus seiner hervorragenden EP "Destroy Degenhardt". Schöner Scheiß!

sido - Endstation (Live) (Video)

"Blutzbrüdaz" bei amazon
Bevor am 14.06.2012 die HipHop-affine Komödie "Blutzbrüdaz" auf DVD/BluRay erscheint, kann sich der HipHop-Kopf im Rahmen einer neuen audiovisuellen Auskopplung aus der Filmmusik Ausschnitte aus besagtem Meisterwerk zu Gemüte führen. Dabei sollten Sie als bisher den Titel nicht gehört Habender und den Film nicht gesehen Habender jedoch bedenken, dass "Endstation (Live)" von sido das Ende des Filmes vorweg nimmt. Während dieser Umstand einerseits als Kritikpunkt angebracht werden könnte, ist es andererseits höchst erfreulich, dass besagter Titel für die Nachwelt auch außerhalb des Filmes verfügbar gemacht wurde. Sie wissen Bescheid!


Sido -- Endstation (Live) - MyVideo

Cr7z - TR7NITY (Download)

"TR7NITY" archivieren
Neuigkeiten aus dem Hause 58Muzik erreichen Sie diese Woche verkörpert durch Cr7z, der im Rahmen der Kopiervorlage "TR7NITY" insgesamt drei Titel verschenkt. Archivieren Sie das!

Kopieren Sie sich "TR7NITY" hier auf Ihre Festplatten!

Toni Tell - Besoffn (Pulsaar Remix) (Video)

"Toni Tell" bei amazon
Leicht abfallend im Vergleich zu den beiden sensationellen Vorboten "Lieblings-MC" und "Für Elise" präsentieren Ihnen Gimma und Gerard in Form einer von Pulsaar angefertigten Neuinterpretation des Titels "Besoffn" einen weiteren Vorgeschmack auf den am 20.04.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Toni Tell". Ich bin nach wie vor in Vorfreude!

MoTrip feat. Marsimoto - Triptheorie (Video)

"Embryo" bei amazon
Auf dem qualitativen Leuchtturm seines durchgängig hörenswerten Tonträgers "Embryo" postuliert MoTrip mit der freundlichen Unterstützung von Marsimoto in äußerst überzeugender Art und Weise seine "Triptheorie", die seit soeben auch in audiovisueller Ausführung zur Rezeption bereit steht. Die Formel scheint aufzugehen!


Mehr Videos von MoTrip gibt es hier auf tape.tv!

Morlockk Dilemma & Dexter feat. Audio88 - Der Elfenbeinturm (Video)

"Weihnachten im Elfenbeinturm" bestellen
Als Vorbote für die bundesweit mit Spannung erwartete EP "Weihnachten im Elfenbeinturm" (VÖ: 09.05.2012) von Morlockk Dilemma und Dexter fungiert eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Der Elfenbeinturm", bei dem die beiden Protagonisten Unterstützung von Querdenker Audio88 erhalten. Verhaften Sie das, meine Damen und Herren!

PA Sports - Arazel Business (feat. Nazar) / Alles Filme (feat. Alpa Gun) /Schick mir ein Zeichen (feat. Moe Phoenix) / Ich such Dich (Videos)

"Vom Glück zurück" bei amazon
Dass selbst Ihr Lieblingsblogger nicht unfehlbar ist, zeigt die Tatsache, dass er den Künstler PA Sports bis dato aufgrund von dessen Assoziation mit weitgehend talentfreien Zeitgenossen wie La Honda mit Ignoranz bestrafte. Nachdem er jedoch zufällig über PA Sports' Neuinterpretation von Curses Klassiker "Wahre Liebe" stolperte, gab er dem zugehörigen Tonträger "Vom Glück zurück" eine ernsthafte Chance und stieß dabei auf hörenswerte Titel wie "Arazel Business" (mit Nazar), "Alles Filme" (mit Alpa Gun), "Schick mir ein Zeichen" (mit Moe Phoenix) und "Ich such dich", die allesamt in audiovisueller Form vorliegen und Ihnen an dieser Stelle zur Rezeption vorgelegt werden sollen. Mit Abstrichen im Kehrvers von "Schick mir ein Zeichen" durchwegs durchaus gelungener Scheiß!







Alpa Gun - Alles war die Sekte (Video)

"Ehrensache" bei amazon
Gleichwenn Ihr Lieblingsblogger anzweifelt, dass Alpa Gun ohne die Unterstützung sidos zu bundesweiter Bekanntheit gelangt wäre, möchte er Ihnen den Titel "Alles war die Sekte" als Vorbote auf das unpassend betitelte Album "Ehrensache" (VÖ: 27.04.2012) an dieser Stelle nicht vorenthalten. Bilden Sie sich Ihre Meinung!

Celo & Abdi - Intro / Hektiks (Videos)

"Hinterhofjargon" bei amazon
In Vorbereitung auf ihren Tonträger "Hinterhofjargon" (VÖ: 25.05.2012) präsentieren Ihnen die beiden Azzlackz Celo & Abdi das im Rahmen von Aggro.TV verfilmte "Intro" sowie eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Hektiks". Kann man machen.



DreXor & Buttafingaz - 5020 Battlerap (Video)

DreXor bei Facebook
In Vorbereitung auf ihre im Mai 2012 zu veröffentlichende EP "Reidige Partie" präsentieren Ihnen Salzburgs DreXor & Buttafingaz den Titel "5020 Battlerap" in audiovisueller Ausführung. Schöner Scheiß für jung und alt.

Annerst - Ich mach ernst (Video)

Annerst bei Facebook
Wunderbares Liedgut in hessischer Zunge präsentieren Ihnen Annerst bestehend aus ElRay, LLG, Enoi und MPT in Form von "Ich mach ernst". Der Titel fungiert als Vorbote für einen demnächst zu veröffentlichenden Tonträger im Albumformat.

Furious - Die Sonne (Video)

"Sex oder Selters" bei amazon
Aus seinem in Gänze von DJ Vadim produzierten Tonträger "Sex oder Selters" präsentiert Ihnen Furious nach "Neubeginn/Laut sein" in Form von "Die Sonne" eine weitere äußerst hörenswerte Anspielstation in audiovisueller Ausführung.

Flip & Average - Tuesday Classics (Video)

"Tuesday Classics" bei Bandcamp
Aus ihrem wunderbaren Mixtape "Tuesday Classics" verewigten Flip & Average dieser Tage die Titel "Stahltown", "Sie wollen EFX" und "Zuchini" mit einer sehenswerten audiovisuellen Umsetzung. Prüfen Sie das!

Snowgoons feat. Absztrakkt - Von der Hand in den Mund (Video)

"Terroristen Volk" bei amazon
Äußerst grandiosen Scheiß aus ihrem Tonträger "Terroristen Volk" servieren Ihnen die Snowgoons gemeinsam mit 58Muziks Absztrakkt in Form des Titels "Von der Hand in den Mund".

Novitäten (13.04.2012)

"Herr Merkt Radio" bei laut.fm
Verehrte Damen und Herren,
zusätzlich zu den allumfassenden "Novitäten" bei "Herr Merkt Radio" (Samstag & Sonntag, 19-21 Uhr) ist es mir ab sofort eine große Freude, Ihnen wöchentlich an dieser Stelle die Neuzugänge aus der Sparte Deutschrap im Angebot von Spotify anzubieten. Besonderes Augenmerk möchte ich diese Woche auf PA Sports' wunderbare 2012er Neuauflage von Curses "Wahre Liebe", Ufo361s schmissiges "Party hard", Ronny Trettmanns Chupacabra-Zähmung "1984" sowie den in schweizer Mundart vorgetragenen Titel "S'Blatt hät sich gwendet" von Johner lenken. Überaus großartiger Scheiß!



OBACHT: Da es sich um die erste Ausgabe dieser wundervollen Reihe handelt habe ich es mit den Veröffentlichungsdaten an der ein oder anderen Stelle nicht ganz so ernst genommen und der Liste einige hörenswerte Titel der vergangenen Wochen hinzugefügt.

Toni Tell (Gimma & Gerard) - Für Elise (Video)

"Toni Tell" bei amazon
Nachdem Sie sich bereits anhand eines Tonstroms zum Titel "Lieblings-MC" vom Können der beiden Herren Gimma und Gerard überzeugen durften, liegt nun auch in Form von "Für Elise" eine erste audiovisuelle Auskopplung aus der Gemeinschaftsbemühung "Toni Tell" (VÖ: 20.04.2012) vor.
Wahnsinniger Scheiß produziert von Fidmella!

Tony McKopfnick - Einzelteile EP (Download)

"Einzelteile" bei Bandcamp
Insgesamt zehn Instrumentale, Neuinterpretationen und Originalaufnahmen präsentiert Ihnen der hoffnungsvolle Beatbauer Tony McKopfnick im Rahmen seiner EP "Einzelteile", die Sie sich ab sofort kostenfrei auf Ihre Festplatten kopieren dürfen. Skeptikende überzeugen sich bereits im Vorfeld anhand des mittels Bandcamp bereitgestellten Tonstroms von der Qualität des Werkes!

B-Lash - Matrix (Video)

"Panikreaktion" bei Beatillz
Anfänglich als Trailer getarnt verbirgt sich hinter "Matrix" eine hörens- wie sehenswerte audiovisuelle Auskopplung aus B-Lashs "Panikreaktion". Prüfen Sie das!

Herr Merkt Essentials: Straßenrap

Werte Damen und Herren,
immer wieder sieht sich Ihr Lieblingsblogger mit dem an den Haaren herbeigezogenen Mißverständnis konfrontiert, er würde den Straßenrap deutscher Machart verachten und ausschließlich dem Genuss pseudo-gesellschaftskritischer HipHop-Musik frönen. Um Ihnen nochmals mit Nachdruck zu versichern, dass dem nicht so ist, habe ich mich dazu entschieden, die erste Ausgabe der wieder zum Leben erweckten Reihe "Herr Merkt Essentials" dem Straßenrap zu widmen.
So hören Sie an dieser Stelle zehn Perlen aus besagten Genre, die neben rund 16 Millionen weiteren Titeln bei Spotify zur Rezeption bereit stehen. Sie wissen Bescheid!

Tonstrom: Yassin - Altlasten

"Altlasten" bei Bandcamp
Äußerst frisch gestaltet sich Yassins "Altlasten"-Verwertung, in deren Rahmen Sie dieser Tage insgesamt zehn Anspielstationen mit Gastbeiträgen von Audio88, El Ray und Anna im Tonstrom via Bandcamp rezipieren dürfen. Der Unterstützer verhaftet das für €3,50!

Scheinwerfer: DCS - Er (Remix)

DCS bei Soundcloud
Äußerst grandiosen Scheiß servieren Ihnen DCS in Form einer von Peer Formance angefertigten Neuinterpretation der "Silber"-Anspielstation "Er". Klassisches Material, meine Damen und Herren!

Scheinwerfer: Hinterland - Miniröcke

Hinterland bei Soundcloud
Frisches Liedgut aus dem Hause Hinterland erreicht Sie dieser Tage in Form des Titels "Miniröcke", der die Zuhörenden mit einer fröhlich lebendigen Produktion von Chrisfader, Testa und d.b.h. entzückt. Sichern Sie das!

Antiquitäten: Deine Lieblingsrapper - Steh wieder auf / Wir bewahren die Haltung / Gib mir die Flasche (Videos)

"Dein Lieblingsalbum" bei amazon
Vermutlich einen der qualitativen Leuchttürme der Spielzeit 2005 servierten Ihnen seinerzeit Aggro Berlins sido und Spezializt Harris im Rahmen ihrer Gemeinschaftsbemühung "Dein Lieblingsalbum", welches sie als Deine Lieblingsrapper auf den Markt warfen. Neben einer aufwändig produzierten audiovisuellen Umsetzung des Titels "Steh wieder auf" wurden auch die beiden Titel "Wir bewahren die Haltung" und "Gib mir die Flasche" zur Bewerbung des Tonträgers mit weniger kostspieligen Videos versehen. Grandioser Scheiß, an den man sich gerne zurück erinnert.





LUX - Momentaufnahme (Download) / Krass (feat. Edgar Wasser) (Video)

"Momentaufnahme" bei Bandcamp
Mit insgesamt zehn Anspielstationen versorgt Sie Rucksackterrorist LUX im Rahmen seiner "Momentaufnahme", die ab sofort via Bandcamp als kostenfreie Kopiervorlage bereit steht.

Kopieren Sie sich "Momentaufnahme" hier auf Ihre Festplatten!

Um sich einen ersten Eindruck des besagten Tonträgers zu verschaffen, sei Ihnen eine audiovisuelle Umsetzung des gemeinsam mit Edgar Wasser eingespielten Titels "Krass!" wärmstens an die Herzen gelehnt. Schöner Scheiß, meine Damen und Herren!

Mein Album: Jimmy Spliff - Die Ballantines Monologe

"Die Ballantines Monologe" bei Bandcamp
Bereits seit dem 09.03.2012 steht Jimmy Spliffs Album "Die Ballantines Monologe" als kostenfreie Kopiervorlage via Bandcamp zur Rezeption bereit. Zur Unterstützung Ihrer Archivierungsentscheidung nahm sich der Protagonist gerne die Zeit, Ihnen vermittelt durch die Rubrik "Mein Album" alle westentlichen Informationen zu besagtem Tonträger mitzuteilen. Weiterhin möchte ich Ihnen eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Kein Ende in Sicht" an die Herzen legen!



Welche Gäste haben Sie geladen?
Kurtis Blow, Mortis One, Davel Skillz, Iwi, Cutcannibalz und DJ G-Rebel.

Wer hat produziert?
7inch, Mortis One, Heartpete, Ra Charm. Music, Coaari, Digital Beats und Freek van Workum.

Wenn Sie Ihrem aktuellen Tonträger ohne Rücksicht auf die Verfügbarkeit finanzieller Resourcen einen weiteren Gast / Produzenten hinzufügen dürften, welcher wäre das? Warum?
Keinen MC. Das Album ist sehr persönlich und jedes Feature hat seinen Grund. Als Produzent Just Blaze. Mit ihm hab ich letztes Jahr zusammen aufgelegt und würde gerne mal mit ihm ins Studio.

Warum sollte der HipHop-Kopf im (virtuellen) Plattenladen nach Ihrem aktuellen Werk greifen?
Weil ich vielleicht genau die Musik mache, die er auf Deutsch noch nicht gehört hat. Kostet ja nix.

Wenn Sie mir nur drei Titel aus Ihrem aktuellen Album vorspielen dürften, welche wären das? Bitte begründen Sie Ihre Angaben!
"Abgrund", "Treibe umher" und "Mir geht’s gut". Diese drei Tracks geben einen guten Querschnitt. Mit "Abgrund" kam das Konzept zum Album, "Mir geht’s gut" beschreibt ein kurzes Hoch und "Treibe umher" wieder ein Tief. So ist es auf dem ganzen Album. Ein Auf und Ab. Ein Einblick in mein Jahr 2011.

Nehmen wir an, ich wolle mir einen Eindruck von Ihrem Gesamtwerk verschaffen. Gibt es Titel, die mir dabei auf keinen Fall in die Hand fallen sollten?
"Fick die Cops" und "Besser als je zuvor". Diese beiden Tracks passen erst im Gesamteindruck ins Album und haben textlich nicht wirklich viel mit dem Passierten zu tun.

Wie hoch beurteilen Sie insgesamt Ihre Zufriedenheit mit Ihrem aktuellen Tonträger auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (vollkommen zufrieden)? Wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?
8. Wahrscheinlich schreiben viele Rapper hier 10. Ich halte es für ein sehr gutes Album. Aber es ist nicht perfekt. Natürlich hätte ich gerne ein High End Studio und ein Top Tonmann gehabt. Aber das würde das Album inhaltlich auch nicht viel besser machen. Mit meiner Rap/Text-Leistung bin ich zufrieden. Allerdings bin ich eher ein mittelmäßiger Tonmann, falls ich mir die Bezeichnung überhaupt anmaßen kann. Abgesehen davon mochte ich abmischen noch nie.

Was würden Sie in einer Plattenkritik zum Album gerne lesen? Was auf keinen Fall?
Jimmy Spliff ist ein guter Rapper der was zu sagen hat. / Jimmy Spliff ist ein Emo-Hurensohn nur mit anderer Frisur und Klamotten.

Können Sie meine Leserinnen und Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Wenn man die Tracks hört kann man sich denken warum ich sie geschrieben hab, da das Album zu 90% auf meinem Leben beruht. Die Entstehung der Aufnahmen ist eher langweilig für Außenstehende. Bei den meisten Aufnahmen war ich allein, ich bin an jedem Tag zum Getränkemarkt und habe mir eine andere Flasche guten Single Malt Whisky gekauft. Am Ende standen 10 angebrochene Flaschen im Studio. Ich habe für Whisky mehr Geld ausgegeben als für das Equipment, das hat mir nämlich ein Versandhandel „geliehen“ ;). Zu „Fick die Cops“ kann ich vielleicht mal unter vier Augen was erzählen :).

Wie lange haben Sie an Ihrer aktuellen Veröffentlichung effektiv gearbeitet?
2011 geschrieben. Im Januar 2012 habe ich mich dann zwei Wochen eingeschlossen und recordet und an einigen Tracks noch hier und da was verändert.

Was hat es mit dem Titel des Albums auf sich?
Ich trinke gerne Whisky und wenn ich davon rede was mich beschäftigt, habe ich oft das Gefühl einen Monolog zu halten. Bei einem Album ist es doch so. Man erzählt etwas und hört keine Reaktion vom Hörer, Internetkommentare mal ausgenommen.

Dürfen sich Ihre Anhängerinnen und Anhänger auf eine Konzertreise zum Album freuen? Warum kommen Sie nicht nach Wanne-Eickel?
Wer mich buchen will, ich komm überall hin! (info@firefire.net)

Welche Erwartungen / Hoffnungen verbinden Sie mit Ihrem aktuellen Album?
Erwartungen hab ich keine. Hoffnungen: Mehr Bekanntheit, positive Resonanz von denen, die es gehört haben.

amazon versendet ab 20 Euro versandkostenfrei. Was würden Sie zu Ihrem Album dazu bestellen, um Versandkosten zu sparen?
Da es mein Album nicht bei Amazon gibt, bestell ich mir die anderen Releases. Ich kaufe eigentlich jedes deutsche Rap-Album, das auf Vinyl erscheint. Ich höre nicht alle, viele bleiben eingeschweisst, manche Rapper finde ich sogar eigentlich nicht gut, aber ich hoffe das geht auf mein Karma-Konto :).

BOZ - Ich brauch dich nicht (Video)

"Kopfkrieg" bei amazon
Nach "Panik" bringt Ihnen Rattos Locos' BOZ in Form von "Ich brauch dich nicht" pünktlich zur Veröffentlichung des Albums "Kopfkrieg" eine zweite audiovisuelle Auskopplung aus besagtem Tonträger. Schöner Scheiß!

Furious - Neubeginn / Laut sein (Video)

Edit Ent. im Internet
In Vorbereitung auf seinen Tonträger "Sex oder Selters" präsentiert Ihnen Edit Entertainments Neuzugang Furious die beiden Titel "Neubeginn" und "Laut sein" in einem Doppelvideo. Wie auch auf dem Album zeichnet DJ Vadim für die Produktion verantwortlich.

Gerard - Standby (Video)

Gerard bei Facebook
Nachdem der wundervolle Gerard seinen wundervollen Titel "Standby" bereits als wundervollen Tonstrom in die Unweiten des weltweiten Netzwerkes einspeiste, liegt besagter Titel nun als Vorgeschmack auf seinen im Sommer dieser Spielzeit zu veröffentlichenden Tonträger im Albumformat auch in audiovisueller Ausführung vor. Rezeptionsbefehl!

Ufo361 - Was du reydest (Video)

"Bald ist dein Geld meins" bei amazon
Glänzend unterhalten fühlte sich Ihr Lieblingsblogger dieser Tage bei der Rezeption von Ufo361s neuestem Streich "Bald ist dein Geld meins" aus dem Hause Hoodrich. So ist es mir ein dringliches Bedürfnis, Ihnen eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Was du reydest" nicht weiter vorzuenthalten, gleichwenn der Tonträger mit "1988" oder "Party hard" (mit Said & Magdalena) noch die ein oder andere stärkere Anspielstation enthält. Verhaften Sie das!

Melanus Kwest & Phong Bak - Gebt uns nochmal / Tschüss (Videos)

"Auf die Neun" bei HHV
Direkt zwei überaus hörenswerte Anspielstationen aus ihrer Gemeinschaftsbemühung "Auf die Neun" präsentieren Ihnen Tübingens Feinster Melanus Kwest und Stuttgarts Phong Bak in Form von "Gebt uns nochmal" und "Tschüss" in audiovisueller Ausführung. Prüfen Sie das aus!



Kool Savas & Die Liga der außergewöhnlichen MCees - Allstar Track (Video)

Konzertkarten kaufen
Pünktlich zur gemeinsamen Konzertreise durch den deutschsprachigen Raum präsentieren Ihnen Kool Savas und die Liga der außergewöhnlichen MCees rund um Die Orsons, Olli Banjo und Laas Unltd. eine äußerst hörenswerte Gemeinschaftsbemühung in audiovisueller Ausführung. Schauen Sie vorbei!

Der König tanzt - Alles dreht sich (Video)

"Der König tanzt" bei amazon
Überaus ohrwurmverdächtig präsentiert sich Fettes Brots König Boris im Rahmen seiner Einzelbemühung "Der König tanzt" (VÖ: 27.04.2012) mit einer audiovisuellen Umsetzung des Titels "Alles dreht sich". Kann man machen!

Die Orsons - Jetzt EP (Review)

Die JUICE im Internet
Unverhofft beschenken Die Orsons ihre auf den für Sommer dieser Spielzeit angekündigten Tonträger im Albumformat wartende Anhängerschaft dieser Tage mit einer neun Anspielstationen umfassenden EP namens "Jetzt", die der aktuellen Ausgabe des geschätzten JUICE-Magazins beiliegt. Darauf präsentieren sich die vier Protagonisten Tua, Plan B, KAAS und Maeckes den geneigten Hörenden in ausgezeichneter Frühform und sorgen damit über eine Zeitspanne von knapp 36 Minuten hinweg für ausgezeichnete Unterhaltung mit dem chimperator'schen Gütesiegel. Dabei verzichtet die überaus sympathische Kapelle entgegen aller Erwartungen nahezu komplett auf Orsons-übliche musikalische Grenzerfahrungen und versorgt den aufmerksam lauschenden HipHop-Kopf mit geradezu gerader HipHop-Kost. Exemplarisch hierfür seien die hörenswerte Wu-Tang-Hommage "Kalter Krieg", das eröffnende und mit wunderbarer audiovisueller Umsetzung ausgestattete "Jump" sowie das hart repräsentierende "Motherfucking Orsons" ins Felde geführt, die allesamt als Machtdemonstration verstanden werden dürfen. Nicht minder hochwertig fallen unterdessen das subtil-gitarrige Loblied auf die Gegenwart "Jetzt" sowie das futuristisch treibende "Surrealismus" aus, die die Erwartungen an zukünftige Veröffentlichungen der Protagonisten immens in die Höhe schrauben. Angesichts dieser orson'schen Glanzleistung ist es dann auch nicht weiter verwunderlich, dass sich die beiden Gastredner Basstard und JAW nicht lumpen lassen, auf "Ihr misskapiert es" zu Höchstform auflaufen und somit einen weiteren qualitativen Leuchtturm der EP markieren. Zuletzt offenbart der Blick auf die Produzentenliste rund um Maeckes, Tua und Dirty Dasmo, dass hier nichts anbrennt und jeder HipHop-Kopf beherzt zugreifen sollte. Worauf warten Sie?

Tonstrom: M-Riebold & Maxmiles - Liebdichdochgleich

"Smart is the new sexy" bei amazon
Gänzlich wundervolles Liedgut schicken Ihnen dieser Tage M-Riebold & Maxmiles in Form von "Liebdichdochgleich" über die Lautsprecher, um Sie nachdrücklich vom Erwerb des Tonträgers "Smart is the new sexy" zu überzeugen. Tun Sie es!

Scheinwerfer: Phase feat. Amewu - Die Last

"Monoego" archivieren
Gemeinsam mit Kumpan Amewu präsentiert Ihnen Edit Entertainments Phase in Form von "Die Last" bereits die sechste Anspielstation aus seiner durchwegs hörenswerten Reihe "Monoego". Prüfen Sie das!