The Notorious H.A.F.T. (Download)

"The Notorious H.A.F.T." archivieren
Welten werden kollabieren, wenn der analbestockte Echthalter in Erfahrung bringt, dass seine unumstrittenen Beatbauern-Helden rund um Dexter, Brenk, Fid Mella, Suff Daddy, Torky Tork und shuko exklusiv für die Kollegenden vom SplashMAG einen sechzehn Anspielstationen umfassenden, körperlosen Tonträger mit Neuinterpretationen von Klassikern Haftbefehls einspielten und als kostenfreie Kopiervorlagen in die Unweiten des weltweiten Netzwerkes einspeisten.
Zeigen Sie größtmöglichen Respekt, meine Damen und Herren!

Kopieren Sie sich "The Notorious H.A.F.T." hier auf Ihre Festplatten!

Kommentare:

  1. Welten werden kollabieren, wenn der analbestockte Echthalter in Erfahrung bringt, dass seine unumstrittenen Beatbauern-Helden rund um Dexter, Brenk, Fid Mella, Suff Daddy, Torky Tork und shuko exklusiv für die Kollegenden vom SplashMAG einen sechzehn Anspielstationen umfassenden, körperlosen Tonträger mit Neuinterpretationen von Klassikern Haftbefehls einspielten und als kostenfreie Kopiervorlagen in die Unweiten des weltweiten Netzwerkes einspeisten.
    Zeigen Sie größtmöglichen Respekt, meine Damen und Herren!


    was schreibst du da für eine scheisse man respekt das du so ein müll postet mal wieder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll mans dir vielleicht übersetzen?
      "welten werden kollabieren" - das ist ja noch verständlich, "wenn der analbestockte Echthalter" - analbestockt soll heißen er hat einen stock im a****, mit echthalter sind diverse Oldschool-Gurus gemeint. Beatbauer-Helden heißt von dir als gute Producer angesehenen Producer. Mit Anspielstationen vermeidet man den Anglizismus "Track", körperlos soll heißen digital. Neuinterpretation bedeutet, dass man sie geremixed hat, verstanden? Kostenfreie Kopiervorlagen bedeutet, dass man es kostenlos (kostenfrei) downloaden kann. Mit Unweiten des weltweiten Netzwerkes ist natürlich unser geliebtes Internet gemeint.
      Ich hoffe dass du das jetzt verstanden hast und uns in Zukunft nicht mehr mit deinen unqualifizierten und nervigen Kommentaren belästigst.

      Löschen
  2. Sie sind mein Held, Herr Merkt.

    Das Teil rockt, wenn es auch weniger gut ist als erwartet.

    AntwortenLöschen
  3. Grandioser Text. Wär perfekt wennn er statt mir Haft haten würde.

    AntwortenLöschen
  4. Was zu Teufel.... Owo........ das...

    Edgar Wasser ~ Wenn der beat geil is, dann isses egal wer die vocals gibt.

    Ich find' es dope... dabei.. mag ich diesen... woa... GEIL xD

    AntwortenLöschen
  5. Als bekennender Haftbefehl-Hasser muss ich doch gestehen, dass ich den Text von Herrn Merkt sehr lustig finde!

    Evtl. sauge ich mir das sogar mal. Oder auch nicht, nachher rege ich mich nur wieder auf...

    AntwortenLöschen
  6. Synonym für schwul (9 Buchstaben) - Herr Merkt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was gewinnt er denn? Den Preis für "unlustige Scheiße"?

      Löschen
  7. HAMMER! viel geiler als die Originale, klingt so aus einem Guss, der Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  8. die bedingung dafür, sonen süffisanten und selbstverliebten text in den orkus zu kotzen, ist, dass man seine leserschaft vorher in die entsprechenden schubladen presst. das vergessen sie, herr merkt! spätestens seit dem dexter-remix von "haft" vor nem jahr oder so weiß auch der hörer mit gesunder azzlack-abneigung, dass das prima funktionieren kann...ohne dass welten kollabieren

    AntwortenLöschen
  9. Jesus da sind ja PERLEN drauf, ich bin begeistert!

    Mittlerweile kann ich nun auch die Frustration von Herrn Merkt nachvollziehen, nachdem ich eigentlich vom Niveau der Kommentare einen recht positiven Eindruck hatte.

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht sollte man das anonyme posten abstellen, gibt dann zwar weniger Kommentare, aber auch weniger unqualifizierte :)

    zum Mixtape: echt gut. Haft passt so gut auf solche analogen Beats, ich finde auch auf seinem neuen Album auch den Track "gib dem Azzlack mehr" zwar insgesamt nicht so toll, aber Haft passt einfach auf solche Beats!!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe es doch getan. Dachte ich geb ihm nochmal ne Chance, nachdem ich zwischenzeitlich sogar Kollegah heftig gefeiert hab, den ich anfangs auch verteufelt habe.

    Naja, ich hätte es auch bleiben lassen können. Beats interessieren mich net sonderlich, von diesen "Beatbauer-Helden" sagt mir daher auch kein einziger was. Nun gut, Beats sind ok, nichts dabei was mich umhauen würde.
    Wenn es denn nur bei den Beats bleiben würde...
    Diese nervige Stimme von Haftbefehl kombiniert mit der absoluten Unfähigkeit zu rappen reicht schon um direkt skippen zu wollen. Ich habe mir das Album dann komplett durchgehört. 2 Mal!

    Also wenn gebildete Menschen sowas feiern komme ich mir echt vor wie im falschen Film. Demnächst wird man dann vermutlich schräg angeguckt, wenn man die ganzen Nachmittags-Sendungen auf den Privaten (X-Diaries und wie das alles heißt)verachtet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt Sie verachten "X-Diaries"? Ich glaub', es hackt!

      Löschen
    2. Allerdings ein bisschen weniger als Haftbefehl ;)

      Löschen
    3. "Beats interessieren mich net sonderlich..."
      Schade eigentlich, sie sind das Fundament.

      "nachdem ich zwischenzeitlich sogar Kollegah heftig gefeiert hab... Stimme von Haftbefehl kombiniert mit der absoluten Unfähigkeit zu rappen"
      Triple-Rhymes und Doubletime-Geschisse sind für mich kein guter Rap. Die Leute verwechseln ständig Silbenzählerei mit gutem flow...

      Löschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!