MoTrip - Kennen (Video)

"Kennen" bei amazon
Mit hohen Erwartungen blickt der HipHop-Kopf dieser Tage vorwärts zum 02.03.2012, an dem Debütant MoTrip das Album "Embryo" werfen wird. Die audiovisuelle Umsetzung des Titels "Kennen" wird meiner Einschätzung nach nicht gerade dazu beitragen, die Erwartungen an den Tonträger auf ein annähernd realistisches Maß zu reduzieren. Es muss groß werden!

Kommentare:

  1. ich bin sehr sehr skeptisch was hypes betrifft aber der typ hat 1. was zu sagen hat
    2. kann rappen!! (und wie)
    3. ist trotzdem noch strasse (wie ich mich dafür hasse das zu schreiben ^^)
    für mich sowas wie der deutsche kendrick lamar
    einer der sein ding macht und den einfach niemand hatet weil er im endeffekt einfach süber fast alle zweifel erhaben ist!!!

    AntwortenLöschen
  2. Für mich das meist erwartete Album der letzten 5, vielleicht noch mehr Jahre! Es gibt, und gab noch nie einen Rapper in Deutschland mit einer beeindruckenderen Reimstruktur.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist schon ziemlich fett, was der da macht. Ich frage mich allerdings, ob sich das auf Albumlänge durchhalten lässt und ob er thematisch auch was drauf hat.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist feinster scheiss, Motrip hat noch vieles vor sich.

    "Diese Rapper sind wie Kautschuk und lassen sich verbiegen, sie behandeln dich wie Bauschutt und lassen dich links liegen. Mir war klar dass ich da raus muss, alles nur Intriegen, ich habe eben kurz mein Ding gemacht und alle überstiegen, denn ich hab die Gabe Rapper wie mit Waffen zu durchsieben. Ich werd sowas wie der King das ist praktisch schon erwiesen. Ich fühl mich jetzt bereit und endlich lassen die mich fliegen. Trip, ich lös mich von der Schwerkraft und schwebe durch die Erdathmosphäre, bitte fühl dich nicht versetzt, wenn ich dich ernsthaft bewege. Dieser Flow gibt dir Gefühle die dich nachhaltig änder, so wie der Frühling in Arabischen Ländern. Ab sofort ist die Talfahrt beendet, denn wegen mir geht dieser Majakalender noch ein paar Jahre länger."

    AntwortenLöschen
  5. der typ ist schon gut, aber lieber jerome, dendemann konnte das schon 2000:=)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!