Lonyen feat. MoTrip & Silla - Vergessen wie man lacht (Video)

"Unter die Haut" bei amazon
Als Vorgeschmack auf seinen am 16.03.2012 zu veröffentlichenden Tonträger "Unter die Haut" präsentiert Ihnen Lonyen den gemeinsam mit MoTrip und Silla eingespielten Titel "Vergessen wie man lacht" in audiovisueller Ausführung. Äußerst hörenswerter Scheiß!

Kommentare:

  1. MoTrip dominiert so krass.
    Der Rest ist eher mittel, aber der Kehrvers kickt.

    AntwortenLöschen
  2. lieber herr merkt,

    merkwürdige Musik die Sie dem interessierten Leser hier näher bringen möchten.... muss man gar nicht mehr Rappen können, um hier im Blog Aufmerksamkeit von Ihnen zu erfahren??? Oder bekommen Sie dafür ein kostenloses Tattoo spendiert.... Hörenswerter Scheiß??? Ich hoffe Sie werden Ihren Wurzeln wieder gerecht und bewerten auch mal die Musik und nicht nur das Potential des Marketing Studenten hinter der Kamera... na ja, macht man einen "tiefsinnigen" text über das leben und sagt dann: das leben ist ne Nutte, reicht das anscheinend hier aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe nicht was du hast. Rap ist breit gefächert und ich finde das einen "Hörenswerter Scheiss"! Komm aus deinem Tunneldenken raus. Höre solchen Rap zwar auch nicht oft, doch das ist guter, stabiler Rap und darum ist er bei Herr Merkt.

      Löschen
    2. tunneldenken.... ich hör mukke von above the law über tracy chapman bis hin zu zugezogen maskulin.... aber das geht irgendwie gar nicht. der typ ist eventuell der beste tätowierer deutschlands....aber hör dir mal mukke von celo und abdi oder Genetikk oder egal von wem an, die texten ja nicht unbedingt sooo viel besser, aber Rappen können sie halt. Herr Merkt soll mich nicht über stabilen rap informieren, sondern Sachen finden wie degenhardt. deswegen bin ich hier!

      Löschen
    3. Außerdem sollte Herr Merkt mal Mach One bequatschen das er Meisterstück 2 endlich rausbringt.

      Ansonsten find ich den Blog ja eigentlich sehr gut, daher genug jetzt

      Löschen
  3. Vor allem Mo, aber auch Silla gehn gut klar, insgesamt nichts wirklich neues, aber rundum sauberes produkt. nur der hauptprotagonist geht überhaupt nicht klar! da läuft was schief...

    AntwortenLöschen
  4. Also Ich finde Lonyen eigentlich super, kannte ihn garnicht vorher. Finde schade das Silla sein text mal nicht ins bild passt. Ist zwar guter text aber hat keinen zusammenhang mit dem restlichen.

    AntwortenLöschen
  5. Höchst mittelmäßig. Die Hook und den ersten Part finde ich nice, die zwei Parts danach geben mir gar nichts (weder textlich, noch vom Flow)

    AntwortenLöschen
  6. zwar ein deeper track... aber wenigstens kein standard gangster-scheiß
    bin auf mehr von lonyen gespannt. vielleicht hat er ja noch mehr auf lager.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!