eou feat. Ahzumjot - Problemkinder (Video)

"Kid Life Crisis" bestellen
Während sich der durchschnittliche HipHop-Kopf immernochso sehr in Vorfreude auf das am 03.02.2012 zu veröffentlichende Album "Kid Life Crisis" befindet, tat sich die sympathische Kapelle eou kurzerhand mit Hype-Allergiker Ahzumjot zusammen, um den Titel "Problemkinder" audiovisuell umzusetzen. Ganz großartiger Scheiß!

Kommentare:

  1. Irgendwie absolut ekelhaft!

    AntwortenLöschen
  2. Deutscher Hiphop goes Songwriting. Schön das wir gemeinsam erwachsen werden können. Also Hiphop und ich.

    AntwortenLöschen
  3. Der Beat nervt.
    Text gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Text nervt.
      Beat gefällt.

      Löschen
  4. immernochso oder wie das hieß, fand ich sehr geil. Das hier erzeugt bei mir leider auch starken Brechreiz. Aber mir muss ja nicht alles gefallen...

    AntwortenLöschen
  5. ich kann diese ganzen negativen kommentare absolut nicht nachvollziehen. ich habe kein problem damit, dass leute den track vielleicht nicht so toll finden, wie z.B. "immernochso", welcher halt auch einfach verdammt gut war (allein dieses göttliche intro...), aber hier von der erzeugung von brechreiz zu sprechen...

    finde den track selbst sogar richtig nice. der aufbau ist nicht 08/15, den beat finde ich fresh und passend, die lyrics sind gewohnt gut. den featurepart am schluss halte ich für überflüssig, gibt dem track nichts weiter als spielzeit. allerdings stört er mich jetzt auch nicht gerade.

    summa summarum: macht laune auf das album, welches sich als kaufwürdig anbahnt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin der Anonym, der immernochso so toll findet ;)

      Ja, ich kanns nicht näher beschreiben, warums mir nicht gefällt. Hört sich irgendwie ekelhaft an. Kommt irgendwie so gestellt alternativ/intelektuell rüber.

      Es gibt aber durchaus Schlimmeres. Haftbefehl zum Beispiel :D

      Löschen
    2. kann allem zustimmen, nur eben nicht, dass es sich gestellt anfühlt. ganz im gegenteil. ist ja jetzt nicht gerade prezident-deep oder ähnliches, was bei den jungs etwas too much wäre, sondern eben mal... irgendwie grault es mir davor das wort innovativ in den mund zu nehmen.
      hip hop entwickelt sich momentan (siehe die wege von casper, cro und auch jan delay würde ich mit dazuzählen). vielen künstlern scheint beat+"ich bin besser als ihr" texte nicht mehr zu reichen und sie versuchen mal in eine etwas andere richtung zu gehen. zwar finde ich die meisten meiner aufgezählten acts nicht allzu dope, aber ich kann das ganze sehr gut akzeptieren. stillstand ist tot und so...

      Löschen
    3. Bin in der Hinsicht eher der konservative HipHop-Nazi. Ab nem bestimmten Alter sträubt man sich gegen jede Neuerung oder Veränderung in seinem Leben :D

      Löschen
  6. jep, den featurepart am ende könnte man direkt wegschneiden.
    aber sonst? finds doch sehr nice. beim ein oder anderen moment musste ich sogar an maeckes denken.

    AntwortenLöschen
  7. Hochinteressant, das könnte ein sehr gutes Album werden.

    Beat gefällt,
    Text gefällt,
    Feature auch.

    AntwortenLöschen
  8. Video schoen. Kommt gut. Hmm. Weiss nich. Noch zu lasch fuer mich. So insgesamt.

    AntwortenLöschen
  9. Mir faellt' dieses "Ahh" auf, welches Ahzumjot auch oefters benuetzt. Vielleicht auf textbasis zusammenhaengend.. Ach egal bringt nichts darueber zu philosophieren.

    AntwortenLöschen
  10. Finds super. Album ist vorbestellt.

    AntwortenLöschen
  11. A-Jpart sowas von überflüssig

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!