Marsimoto - Green JUICE EP (Review)

JUICE im Internet
Ungeduldig fiebert der HipHop-Kopf dieser Tage der Veröffentlichung von Marsimotos neuestem Streich "Grüner Samt" am 13.01.2012 entgegen. Um die schier endlos erscheinende Wartezeit auf das Album so angenehm wie möglich zu gestalten, stellte Ihnen der grüne Berliner in Kooperation mit dem geschätzten JUICE Magazin im Rahmen der EP "Green JUICE" kurzerhand neun Anspielstationen zum überbrückenden Konsum zur Verfügung. Auf gewohnt elektroiden Produktionen von Beatbauern wie Nobody's Face, Dead Rabbit, K-Paul und Kid Simius zeigt sich der Kabuler Raser erneut als Meister der Perspektivenübernahme ("Mir ist kalt"), Sprachrohr der Außenseiter ("Eine kleine Bühne", "Ein trauriges paar Ski"), brillianter Wortakrobat / Marihuana-Konsument ("Ich bin dein Vater", "Morgens Aronal, abends Airmax" mit Harris) und scharfzüngiger Beobachter der gesellschaftlich Privilegierten ("Tennis II Society", "Designerkids" mit Chefket). Dank einer durchgängig hochwertigen Umsetzung der angesprochenen Themen vergeht die 25-minütige Spielzeit wie im Fluge und der Zeigefinger des Zuhörenden wandert unweigerlich zur Wiederholungstaste. Grandioser Scheiß, der die freudige Erwartung des Albums zu intensivieren versteht!

Kommentare:

  1. Besser kann man's nicht schreiben.

    AntwortenLöschen
  2. Darauf wird erstmal gebaut!

    AntwortenLöschen
  3. Muss ich eigentlich Angst haben, weil ich Marsi´s Mukke übertrieben feier obwohl ich nicht kiffe?

    :D

    AntwortenLöschen
  4. Nein. Ich konsumiere ebenfalls kein Marihuana.

    AntwortenLöschen
  5. WIR PILGERN NACH GREEN BERLIN!!

    AntwortenLöschen
  6. Etwas Green`es wird über euch kommen.....WAAAHAAAA

    AntwortenLöschen
  7. Freu mich schon auf Marsi`s Wort spiele!

    AntwortenLöschen
  8. FICK JA! Mr Ma ! Endlich wird wieder gekifft

    AntwortenLöschen
  9. Hehe grüner Samt.. derb..

    AntwortenLöschen
  10. Ähem...Immer noch von Madlib gebitet.

    AntwortenLöschen
  11. ähem....madlib feiert marsi trottel

    AntwortenLöschen
  12. Ausserdem hat Marten ihn gefragt ;)
    "Ich war ganz brav, hab angerufen und gefragt. Er hat gesagt: Salami aka du darfst"
    Haters gonna hate...

    AntwortenLöschen
  13. bisher geilstes release von marsimoto, bin jetzt sehr gespannt auf grüner samt!!

    AntwortenLöschen
  14. hmmmm
    ich war eher enttäuscht von der EP
    fiebere aber schon echt doll nach grüner samt >.<
    ich kanns kaum abwarten und hoffe aber ich habe mehr zu erwarten als wie die EP geboten hat

    AntwortenLöschen
  15. Wieso löscht Herr Merkt Kommentare, die offensichtlich keinerlei persönliche Beleidigungen enthalten, sondern lediglich eine Meinung kundgeben?

    AntwortenLöschen
  16. Ach ja, der Text ist deshalb scheiße, weil es selbst dann lyrisch wertvoller wäre, wenn der Retrogott auf ein Blatt Papier kacken würde.

    AntwortenLöschen
  17. Ich vermute, dass Sie mit Ihren aktuellen Kommentaren im falschen Beitrag gelandet sind. Hier wurde jedenfalls nichts gelöscht.

    AntwortenLöschen
  18. wo kann man sich green juice ep holen ?:D

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!