Ahzumjot - Hauskindfrau (Video)

Gleichwenn die Tonqualität der nachfolgenden Live-Aufnahme aus Rockstahs Proberaum natürlich besser sein könnte, kommt mir dieser Mitschnitt von Ahzumjots "Hauskindfrau" mehr als gelegen, um Sie auf die heutige Veröffentlichung von Ahzumjots "Monty" hinzuweisen. Großartigster Scheiß!



Für eine körperlose Ausgabe des Albums klicken Sie auf das Bild, als CD erhalten Sie "Monty" hier.

Kamikaze feat. Antihelden - Totschweigen (Video)

Gemeinsam mit den Antihelden Abroo und Dra-Q verfilmte Dresdens Kamikaze den pessimistischen Titel "Totschweigen" aus seinem seit dem 23.09.2011 erhältlichen Album "Kritisch aber stabil".

Scheinwerfer: Silv-R feat. Slow Moe - Als wär gar nichts

Mit vertontem Trennungsschmerz beglückt Sie Hanaus Silv-R, der in Form von "Als wär gar nichts" gemeinsam mit Slow Moe einen Titel vorlegt, der zwar langsam beginnt, jedoch gegen Ende eine unfassbare Intensität entwickelt. Gepaart mit dem technisch versierten Vortrag Silv-Rs ein wahrer Pflichdownload!

Kopieren Sie sich den Titel "Als wär gar nichts" hier auf Ihre Festplatten!

Berlinutz - Livestyle (Video)

Aus ihrem Album "Livestyle" veröffentlichten die Berlinutz dieser Tage den Titeltitel in audiovisueller Ausführung. Erstaunlich frischer Scheiß aus der Hauptstadt, auf dem Sie auf keinen Fall schlafen sollten!

Antiquitäten: Favorite - Ich vermisse euch / Cindy & Bert - Immer wieder sonntags (Videos)

Anlässlich der aktuellen Ausgabe der Reihe "Cover my song" auf Vox ist es mir ein Bedürfnis, Sie an dieser Stelle nochmals auf den Titel "Ich vermisse euch" von Selfmade Records' Favorite hinzuweisen, den das Schlagerduo Cindy & Bert neu interpretieren durfte.



Unterdessen versuchte sich Favorite an Cindy & Berts Verkaufsschlager "Immer wieder sonntags". Das Original rezipieren Sie auf eigene Gefahr!



Sollten Sie diese Ausgabe von "Cover my song" versäumt haben, können Sie sich die Sendung hier für eine Woche kostenlos ansehen. Weiterhin steht Favorites Arbeitsergebnis hier als kostenpflichtige Kopiervorlage zur Verfügung.

Greifen Sie zu!

Jaspa feat. Ugly Ihlow - Beratungsresistent (Video)

Mit "Beratungsresistent" präsentiert Ihnen Murderskill Recordz' Jaspa gemeinsam mit Ugly Ihlow eine weitere audiovisuelle Auskopplung aus seinem hörenswerten Album "Häng Cock", welches in einer abgespeckten Hartz IV-Version hier als kostenfreie Kopiervorlage bereit steht. Radarstoff!



Dramadigs - Das muss doch nu wirklich nich sein (Download)

Wärmstens an Ihre Herzen gelegt von Bremens Flo Mega präsentieren Ihnen die Dramadigs (Tsnd Mrk & Konfus) mit "Das muss doch nu wirklich nich sein" ihren Albumeinstand als kostenfreie Kopiervorlage. Dialektischer Scheiß!

Kopieren Sie sich "Das muss doch nu wirklich nich sein" hier auf Ihre Festplatten!

Dennis da Menace feat. Jaques Shure - Offenes Hemd (Video)

Nach dem wunderbaren Titeltitel präsentiert Ihnen Wortsports Dennis da Menace gemeinsam mit Labelkumpan Jaques Shure in Form von "Offenes Hemd" eine zweite audiovisuelle Auskopplung aus dem Album "Quintessenz". Überaus hörbarer Scheiß für die Traditionalistin / den Traditionalisten!



Herr Merkt lässt kompilieren: Kristian Krauß

Verehrte Leserinnen und Leser,
nur zu gerne gebe ich Ihnen die Gelegenheit, Ihre Expertise in die Programmierung von "Herr Merkt Radio" einzubringen. So dürfen Sie am heutigen Sonntag ab 19 Uhr einer Abspielliste lauschen, die Kristian Krauß für Sie erstellte. Mit dabei sind unter anderem Prinz Pi, F.R., Dynamite Deluxe, Morlockk Dilemma, Team Avantgarde, Marcello & Absztrakkt und Motrip. Sie sehen, dass es sich einzuschalten lohnt!

"Herr Merkt Radio": Hörercharts (24.09.2011)

Top 25 vom 24.09.2011
1. Amun Mcee - Das kann's nicht sein (feat. Majestic & Magic), Album: Zurück aus der Vergangenheit, Vorwoche: 21, Woche: 7
2. Chakuza - Asozial (feat. Gossenboss mit Zett), Album: Lost Tapes EP, Vorwoche: 15, Woche: 10
3. Casper - Michael X, Album: XOXO, Vorwoche: 4, Woche: 2
4. Pyrin & LUI - Naaa?, Album: -, Vorwoche: 3, Woche: 2
5. Pitvalid - Alien (feat. Coehn), Album: Pitrock, Vorwoche: 6, Woche: 2
6. Casper - Alaska, Album: XOXO, Vorwoche: 8, Woche: 13
7. Prinz Pi - Laura, Album: Rebell ohne Grund, Vorwoche: 9, Woche: 4
8. Ahzumjot - Sepia zu gold, Album: Sepia zu gold (Single), Vorwoche: 1, Woche: 2
9. Prinz Pi - Narkose (feat. Kamp), Album: Achse des Schönen EP, Vorwoche: 13, Woche: 29
10. Motrip - Du kannst nicht immer 17 sein, Album: Du kannst nicht immer 17 sein (Single), Vorwoche: 22, Woche: 2
11. Edgar Wasser & Gossenboss mit Zett - Vdszbz, Album: WildstyleMAG Exclusive, Vorwoche: 10, Woche: 17
12. Herr von Grau - Das erste Buch Grau 1, Album: Das erste Buch Grau EP, Vorwoche: 23, Woche: 4
13. Gossenboss mit Zett & Monkay - Da wo ich wohn, Album: Scheiße braucht Zeit EP, Vorwoche: 7, Woche: 8
14. Samy Deluxe - Poesiealbum, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 5, Woche: 9
15. K.I.Z. - Urlaub für's Gehirn, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 12, Woche: 17
16. K.I.Z. - Fremdgehen, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 17, Woche: 22
17. Samy Deluxe - Hände hoch, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 16, Woche: 19
18. F.R. - Sonne schneit, Album: Ganz normaler Wahnsinn, Vorwoche: 18, Woche: 4
19. Rockstah - A-Taste, Album: A-Taste (Online Single), Vorwoche: 11, Woche: 11
20. Marcello & Absztrakkt - Helden der Hood, Album: Ein Fenster zur Straße EP, Vorwoche: 2, Woche: 2
21. Laas Unltd. - Respect, Album: Blackbook, Vorwoche: 19, Woche: 3
22. Samy Deluxe - Zurück zu wir (feat. Max Herre), Album: Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: -, Woche: 1
23. Disko Degenhardt - Stolz, Album: Donna Klara, Vorwoche: 25, Woche: 2
24. Batz - Dezente Wortwahl (feat. M-Riebold), Album: batz!, Vorwoche: -, Woche: 1
25. Monkay - Blinded by the night (feat. Disko Degenhardt & Loock), Album: Zoo Sunday, Vorwoche: 14, Woche: 2

Scheinwerfer: Amewu - Lichttherapie

Großartiges Liedgut verschenkt dieser Tage Edit Entertainments Amewu in Form des Titels "Lichttherapie" via Bandcamp. Bevor sie dieses wundervolle Geschenk blind annehmen, haben Sie natürlich die Gelegenheit, sich besagten Titel hier im Tonstrom zu Gemüte zu führen.


Amewu - Lichttherapie prod von Keyza Soze by Amewu


Tonstrom: Zugezogen Maskulin - Menschenopfer

Mit dem außergewöhnlich großartig von Phong Bak produzierten Titel "Menschenopfer" schicken Ihnen Zugezogen Maskulin einen ersten Vorboten von ihrem demnächst zu veröffentlichendes Album "Kauft nicht bei Zugezogenen!". Ich bin angetan!


Geraet - Sampo (Download & Tonstrom)

Mit elf sprachlosen Anspielstationen beschenkt Sie dieser Tage Cutcannibalz' Geraet vermittelt durch die Kolleginnen und Kollegen von RapOhneLizenz. Das Gesamtwerk hört auf den Titel "Sampo" und kann hier auf Ihren Festplatten archiviert werden.
Nachfolgend finden Sie den zugehörigen Tonstrom:



Mein Album: Kamikaze - Kritisch aber stabil

Anlässlich der Veröffentlichung seines Albums "Kritisch aber stabil" am 23.09.2011 möchte Ihnen New Defs Kamikaze an dieser Stelle alle wesentlichen Informationen zum Tonträger mitteilen. Diesem Anliegen will ich nun nicht weiter im Wege stehen, so dass ich das Wort ohne weitere Umschweife an den Künstler übergebe.

Welche Gäste haben Sie geladen?
Antihelden (Dra Q und Abroo), Courage, T-Wonder, Alibi und Fibsuz.

Wer hat produziert?
Mecs Treem, Mortis One, Cuthead, Lunatronic, Geniusfreakz, FAZ und T-Wonder haben die Beats geliefert.

Wenn Sie Ihrem aktuellen Tonträger ohne Rücksicht auf die Verfügbarkeit finanzieller Resourcen einen weiteren Gast / Produzenten hinzufügen dürften, welcher wäre das? Warum?
Ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch keinen Kopf gemacht. Ich mag die Hilltop Hoods. Vielleicht würde ich die fragen. Mir gefällt einfach deren Sound.

Warum sollte der HipHop-Kopf im (virtuellen) Plattenladen nach Ihrem aktuellen Werk greifen?
Weil er aussagekräftige Lyrics auf coolen Beats vorfinden wird. Weil er das, was er auf dieser Scheibe hört, zu 100% für bare Münze nehmen kann. Weil er hier keinen Rap-Superstar vorfindet, sondern den ganz normalen Typen von nebenan. Vielleicht macht genau das den Reiz aus.

Wenn Sie mir nur drei Titel aus Ihrem aktuellen Album vorspielen dürften, welche wären das? Bitte begründen Sie Ihre Angaben!
"Oldtimer": Weil es die gleiche Leidenschaft beschreibt, die ich auch bei der Musik empfinde.
"Mein Bestes": Es zeigt meine Wertschätzung für viele Dinge im Leben und das Bewusstsein, dass einem das Glück auch schnell durch die Finger rinnen kann.
"Komme was will": Dieser Track ist einer der ausdruckstärksten auf dem Album. Er zeigt, wie sehr ich an mich glaube und wie ernst es mir ist, mit allem was ich im Leben anpacke.

Nehmen wir an, ich wolle mir einen Eindruck von Ihrem Gesamtwerk verschaffen. Gibt es Titel, die mir dabei auf keinen Fall in die Hand fallen sollten?
Nein, ich stehe zu jedem Track auf dem Album.

Wie hoch beurteilen Sie insgesamt Ihre Zufriedenheit mit Ihrem aktuellen Tonträger auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (vollkommen zufrieden)? Wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?
Mit einer 9. Am Rap-Style feile ich immer und bin nie 100% zufrieden. Aber man sollte auch den Punkt finden können, an dem man Dinge zum Abschluss bringt. Das habe ich mit dem Album getan und jetzt geht es weiter mit neuen Liedern. Ich sehe das als ständigen Entwicklungsprozess, der nie ein Ende findet, solange ich aktiv bin. Deswegen werde ich wahrscheinlich nie vollkommen zufrieden sein.

Was würden Sie in einer Plattenkritik zum Album gerne lesen? Was auf keinen Fall?
Dass die Texte ins Ohr gehen und es Spaß macht, mir zuzuhören. Ich möchte aber ungern irgendwelche Vergleiche lesen, wie zum Beispiel: „Er klingt wie der eine und ein bisschen wie der andere!“ Also Schublade auf, wieder zu und fertig. Das fände ich nicht so toll.

Wie lange haben Sie an Ihrer aktuellen Veröffentlichung effektiv gearbeitet?
Das Album ist über einen Zeitraum von 2 Jahren entstanden. Wobei zwischendrin eine längere Pause lag, aufgrund privater Umstände bzw. Probleme. 

Was hat es mit dem Titel des Albums auf sich? 
Ich übe auf dem Album sehr viel Kritik an meiner Umwelt bzw. an meinem unmittelbaren Umfeld. Sowohl positiv als auch negativ. Insgesamt betrachte ich das Album als ein solides Werk, mit dem ich mich gewiss nicht verstecken muss. Also nannte ich es so, wie ich es selbst sehe. Kritisch aber stabil.

Dürfen sich Ihre Anhängerinnen und Anhänger auf eine Konzertreise zum Album freuen? Warum kommen Sie nicht nach Wanne-Eickel?
Ich bin natürlich bemüht, die Tracks vom neuen Album live zu spielen, aber eine Konzertreise ist nicht geplant. Sollte es doch eine geben, beginne ich sie selbstverständlich in Wanne-Eickel. Versprochen!!!

Welche Erwartungen / Hoffnungen verbinden Sie mit Ihrem aktuellen Album?
Ich hoffe, den einen oder anderen für meinen Sound begeistern zu können und ein paar Fans zu gewinnen. So bekannt bin ich ja noch nicht. Deshalb wäre es schön, wenn möglicht viele Rapfans ein Ohr für mich haben. Eben eine Basis zu schaffen, auf der ich aufbauen kann.

amazon versendet ab 20 Euro versandkostenfrei. Was würden Sie zu Ihrem Album dazu bestellen, um Versandkosten zu sparen?
Das "ListenNow-Mixtape" von DJ Access und "Kein Happy End" von den Antihelden!!!! 

Tonstrom: Kobito - Zu eklektisch

Äußerst hörenswert gestaltet sich der Titeltitel zu Kobitos neuem Tonträger "Zu eklektisch", das Sie ab sofort käuflich erwerben dürfen. Öffnen Sie die Ohren, meine Damen und Herren!


Kobito - Zu Eklektisch (prod. by MisterMo und Johannes Chrome) by Kobito


Roger Rekless - Manifest EP (Download)

Brandneues Liedwerk in kostenfreier Ausführung kredenzt Ihnen dieser Tage 4zu1s Roger Rekless in Form der EP "Manifest", die Sie sich hier auf Ihre Festplatten kopieren dürfen. Im Gesamtpaket enthalten sind insgesamt neun Anspielstationen mit Produktionen der Goofiesmackerz und vom reimenden Protagonisten selbst. Kopierbefehl!




Flo Mega - Zurück (Video) / Zurück (Dexter Remix) (Tonstrom)

Mit "Zurück" wird Flo Mega pünktlich zur Veröffentlichung seines Albums "Die wirklich wahren Dinge" am 30.09.2011 bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest am 29.09.2011 die Ehre des Bundeslandes Bremen verteidigen. Um auch den HipHop-Kopf mit ins Boot zu holen, wurde die zugehörige Single-Auskopplungen mit einer Neuinterpretation von Dexter ergänzt, die Sie bereits jetzt im Tonstrom via Soundcloud rezipieren dürfen. Unterdessen liegt auch die Ursprungsversion des Titels in audiovisueller Ausführung vor.


Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Flo Mega sehen!




Absztrakkt - Diamantgeiszt / Schützer des Glüx (Video)

Kaum fertig fusioniert mit Roey Marquis' Ming Dynasty, präsentiert Ihnen 58Muzik in Form von Absztrakkts "Diamantgeiszt" am 10.10.2011 eine weitere Veröffentlichung. Schon jetzt dürfen Sie sich anhand der audiovisuellen Umsetzung der Titel "Diamantgeiszt" und "Schützer des Glüx" einen ersten Eindruck von den Qualitäten des Protagonisten verschaffen. Schönes Ding, auch wenn wir an der Rechtschreibung noch arbeiten müssen!



Freundinnen und Freunden der Kunst Absztrakkts sei zudem dessen Gemeinschafts-Bemühung "Ein Fenster zur Straße" mit Berlins Marcello an die Herzen gelegt. Eine kostenfreie Kopiervorlage der sechs Anspielstationen umfassenden EP finden Sie hier.

Schlackus - R2D2 (Video)

Nachdem Sie Schlackus innerhalb eines Jahres mit drei übersehenen Alben versorgte, legt der Künstler nun eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "R2D2" vor, um doch noch Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Kann man machen.



Mingakings - 1,2 Gsuffa Wiesn Edition (Video)

Pünktlich zum Anstich der Wiesn 2011 präsentieren Ihnen die Mingakings Lou Cypher, MC Bray, Preest und Alpha17 den Titel "1,2 Gsuffa Wiesn Edition" in audiovisueller Ausführung. Als kostenfreie Kopiervorlage steht besagter Titel schon seit geraumer Zeit im Rahmen von MC Brays "BrayDay" bereit. Greifen Sie zu!


Herr Merkt lässt kompilieren: Jens Therré

Nachdem sich in den vergangenen Wochen einige HipHop-Aktivisten die Klinke in die Hand gaben, möchte ich in den kommenden Wochen auch meinen Leserinnen und Lesern die Gelegenheit geben, im Rahmen der Rubrik "Herr Merkt lässt kompilieren" eine Stunde Programm bei "Herr Merkt Radio" zusammen zu stellen. Den Anfang macht Jens Therré, der für Sie eine wohlklingende Auswahl mit Titeln von Maeckes, JAW, Morlockk Dilemma, Prinz Pi, Basstard, Creutzfeld & Jakob und Team Avantgarde zusammen stellte. Seien Sie ab 19 Uhr dabei!



NMZS - Egotrip EP (Download)

Insgesamt sieben Anspielstationen umfasst Antilopen Gangs NMZS' mittlerweile dritte EP "Egotrip", die Sie hier kostenfrei auf Ihren Speichermedien archivieren dürfen. Zur Einstimmung sei zudem die Rezeption der audiovisuellen Umsetzung des Intros empfohlen.



"Herr Merkt Radio": Hörercharts (17.09.2011)

Verehrte Leserinnen und Leser,
zwar hätte sich Caspers "Der Druck steigt" aufgrund der erreichten Stimmanzahl spielerisch leicht auf Rang 13 Ihres Deutschrap-Countdowns eingefunden, jedoch verabschieden wir den Titel aufgrund der letztwöchig angekündigten Regelung, dass ein Künstler als Erstinterpret nur zwei Titel parallel in den Hörercharts platzieren kann und der Tatsache, dass sich "Michael X" und "Alaska" auf Rang 4 und 8 einfinden, in dieser Ausgabe schweren Herzens aus der Auswahlliste. Um die Lücke zu schließen, stehen unter anderem Titel von Samy Deluxe ("Zurück zu wir" mit Max Herre), Caput ("Ich mach was ich will"), Air Morden Klikk ("Affenmassenvernichtungswaffen") und Kitty Kat ("Keiner kennt meinen Namen (Mendocino)") neu zur Auswahl.

Leuchtendes Vorbild für die Neuvorstellungen dieser Ausgabe ist sicherlich das gute Abschneiden einiger Neuvorstellungen der letzten Woche. So konnten sich mit Ahzumjot ("Sepia zu gold"), Marcello & Absztrakkt ("Helden der Hood"), Pyrin & LUI ("Naa?"), Casper ("Michael X") und Pitvalid ("Alien" mit Coehn) gleich fünf Neuvorstellungen in den Top 10 platzieren. Die weiteren Ränge belegen unterdessen Samy Deluxe ("Poesiealbum"), Gossenboss mit Zett & Monkay ("Da wo ich wohn"), Casper ("Alaska"), Prinz Pi ("Laura") und Edgar Wasser & Gossenboss mit Zett ("Vdszbz").

Wackness abwählen - Ihre Stimme zählt!
Wählen Sie einmal wöchentlich beliebig viele Titel!
Ihr Wahlergebnis hören Sie samstags von 19 bis 21 Uhr bei "Herr Merkt Radio"! Zwischenergebnisse sind aus rechtlichen Gründen nur von Samstag bis Mittwoch einsehbar!

Top 25 vom 17.09.2011
1. Ahzumjot - Sepia zu gold, Album: Sepia zu gold (Single), Vorwoche: -, Woche: 1
2. Marcello & Absztrakkt - Helden der Hood, Album: Ein Fenster zur Straße EP, Vorwoche: -, Woche: 1
3. Pyrin & LUI - Naaa?, Album: -, Vorwoche: -, Woche: 1
4. Casper - Michael X, Album: XOXO, Vorwoche: -, Woche: 1
5. Samy Deluxe - Poesiealbum, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 5, Woche: 8
6. Pitvalid - Alien (feat. Coehn), Album: Pitrock, Vorwoche: -, Woche: 1
7. Gossenboss mit Zett & Monkay - Da wo ich wohn, Album: Scheiße braucht Zeit EP, Vorwoche: 3, Woche: 7
8. Casper - Alaska, Album: XOXO, Vorwoche: 12, Woche: 12
9. Prinz Pi - Laura, Album: Rebell ohne Grund, Vorwoche: 9, Woche: 3
10. Edgar Wasser & Gossenboss mit Zett - Vdszbz, Album: WildstyleMAG Exclusive, Vorwoche: 4, Woche: 16
11. Rockstah - A-Taste, Album: A-Taste (Online Single), Vorwoche: 24, Woche: 10
12. K.I.Z. - Urlaub für's Gehirn, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 10, Woche: 16
13. Prinz Pi - Narkose (feat. Kamp), Album: Achse des Schönen EP, Vorwoche: 17, Woche: 28
14. Monkay - Blinded by the night (feat. Disko Degenhardt & Loock), Album: Zoo Sunday, Vorwoche: -, Woche: 1
15. Chakuza - Asozial (feat. Gossenboss mit Zett), Album: Lost Tapes EP, Vorwoche: 1, Woche: 9
16. Samy Deluxe - Hände hoch, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 18, Woche: 18
17. K.I.Z. - Fremdgehen, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 21, Woche: 21
18. F.R. - Sonne schneit, Album: Ganz normaler Wahnsinn, Vorwoche: 14, Woche: 3
19. Laas Unltd. - Respect, Album: Blackbook, Vorwoche: 6, Woche: 2
20. iLLuSioN - Morgen, Album: Morgen, Vorwoche: -, Woche: 1
21. Amun Mcee - Das kann's nicht sein (feat. Majestic & Magic), Album: Zurück aus der Vergangenheit, Vorwoche: 22, Woche: 6
22. Motrip - Du kannst nicht immer 17 sein, Album: Du kannst nicht immer 17 sein (Single), Vorwoche: -, Woche: 1
23. Herr von Grau - Das erste Buch Grau 1, Album: Das erste Buch Grau EP, Vorwoche: 23, Woche: 3
24. Joca - Döner und Bier, Album: SchallplaDDe, Vorwoche: 16, Woche: 9
25. Disko Degenhardt - Stolz, Album: Donna Klara, Vorwoche: -, Woche: 1

Neuvorstellungen
Samy Deluxe - Zurück zu wir (feat. Max Herre), Album: Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: -, Woche: 0
Caput - Ich mach was ich will, Album: Ich mach was ich will (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Timeless - Sonne für euch (feat. Vega), Album: Sonne für euch EP, Vorwoche: -, Woche: 0
Kitty Kat - Keiner kennt meinen Namen (Mendocino), Album: Keiner kennt meinen Namen (Mendocino) (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Tilos - Roulette, Album: Veto, Vorwoche: -, Woche: 0
Batz - Dezente Wortwahl (feat. M-Riebold), Album: batz!, Vorwoche: -, Woche: 0
Air Morden Klikk - Affenmassenvernichtungswaffen, Album: Affenmassenvernichtungswaffen, Vorwoche: -, Woche: 0




Sepalot - Rainbows (Video)

Um Sie über die Veröffentlichung seines Albums "Chasing clouds" (VÖ: 30.09.2011) in Kenntnis zu setzen, verfilmte Blumentopfs Beatbauer Sepalot den Titel "Rainbows" zur frühzeitigen Verkostung. Bilden Sie sich Ihre Meinung!


Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen!

Tonstrom: Atomique - Bassman

Babylon Zoos "Space Man" verwertend präsentiert Ihnen die Wiener Instrumental-Kapelle Atomique den Titel "BassMan" als Tonstrom und kostenfreie Kopiervorlage in limitierter Auflage. Greifen Sie schnell zu!


Atomique - BassMan FREE DOWNLOAD! by atomique


Robot Koch feat. John Lamonica - Heal (Video & Download)

Als kleinen Vorgeschmack auf sein Album "The other side" (VÖ: 07.10.2011) präsentiert Ihnen Beatbauer Robot Koch den Titel "Heal" gemeinsam mit John Lamonica in audiovisueller Ausführung. Spendabel wie er ist, hat er den Titel zusätzlich bei Soundcloud als kostenfreie Kopiervorlage freigegeben. Hin da!


Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen!

Black'n'Proud - Niemals ein Rapper (Video)

Black'n'Proud "rennen Rap und es läuft korrekt". Um ihren selbstbewussten Albumtitel weiter mit Taten zu untermauern, stellten die Herren Schwarz und Stolz dieser Tage eine wundervolle Bildcollage zum Titel "Niemals ein Rapper" in den Unweiten des weltweiten Netzwerkes zur Rezeption bereit. Erfrischend!



Samy Deluxe feat. Max Herre - Zurück zu wir (Video)

Schweren Herzens musste ich anhand von "Schwarz/weiss" erkennen, dass Samy Deluxes beste Tage in musikalischer Hinsicht offenbar gezählt sind. Ein trauriges Beispiel für den weitgehenden Mangel an Funkensprüngen wurde nun in Form von "Zurück zu wir" (mit Max Herre) audiovisuell ausgekoppelt. Dabei waren die beiden Vorab-Singles "Hände hoch" und "Poesiealbum" durchaus vielversprechend.


Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen!

Loock & Disko Degenhardt präsentieren Cherry Mann - Weißer Rasta Remix (Video)

Im Nachgang zu ihrer grandiosen Gemeinschaftsbemühung "Johnny war ein Tänzer" präsentieren Ihnen Loock & Disko Degenhardt den wundervollen Cherry Mann, der gekonnt den Titel "Weißer Rasta Remix" darbietet. Gewohnt hochwertiger Scheiß aus dem Hause Degenhardt!



Timeless - Sonne für euch EP (Download)

Gleichwenn die Fußstapfen des Olson Rough noch ein paar Nummern zu groß für ihn sind, weiß Freunde von Niemands Neuzugang Timeless auf seiner EP "Sonne für euch" mit insgesamt sechs Anspielstationen zu überzeugen. Den jungen Herren sollten Sie im Auge behalten!

Kopieren Sie sich die EP "Sonne für euch" hier auf Ihre Festplatten!

FaZ - SicherlichSicher (Video)

In Form von "SicherlichSicher" präsentiert Ihnen FaZ gut ein Jahr nach der Veröffentlichung seines Albums "Für alle Zeit" eine weitere audiovisuelle Auskopplung aus selbigem. Solide Kost.



Seeed - Molotov / Wonderful life (Video)

Nachdem Seeeds grandioser Titel "Molotov" zunächst als kostenfreie Kopiervorlage die Runde machte (Herr Merkt berichtete), wurde der Titel nun mit einem Video versehen und im Zuge dessen in eine kostenpflichtige Kopiervorlage in Kombination mit einer eher schwächeren Neuinterpretation von "Wonderful life" umgewandelt. Dennoch herrscht hier dank "Molotov" natürlich weiterhin unbedingter Zugriffszwang. Der Geduldige wartet jedoch auf die eingefärbte Vinylausgabe am 30.09.2011, die zudem einen "Molotov"-Remix von Deichkind beinhaltet.


Herr Merkt lässt kompilieren: Donato

Verehrte Leserinnen und Leser,
nach einer zweiwöchigen Sommerpause kehrt "Herr Merkt lässt kompilieren" am heutigen Sonntag um 19 Uhr mit einer dreizehn Titel umfassenden Auswahl von Dortmunds Donato zurück, der es sich nicht nehmen ließ, die Sendung für Sie zu moderieren. Aus diesen Bemühungen resultierte eine großartige Ausgabe, die sich ausschließlich mit Künstlern aus dem Ruhrpott (und der Firma) beschäftigt. Schalten Sie ein und hören Sie unvergessene Klassiker von RAG, Too Strong und Creutzfeld & Jakob sowie Juwelen aus dem Untergrund.

Donato widmet diese Sendung dem vergangenen Monat verstorbenen Michael Galla. Möge er in Frieden Ruhen!
Sollten Sie sich an einer zu Gunsten der Hinterbliebenen veranlassten Trikotauktion beteiligen wollen, möchte ich Sie nicht weiter aufhalten. Weitere Informationen dazu bekommen Sie hier.



Eine Wiederholung der Sendung hören Sie am 17.09.2011 um 18 Uhr!

"Herr Merkt Radio": Hörercharts (10.09.2011)

Verehrte Leserinnen und Leser,
auch in der aktuellen Ausgabe der "Herr Merkt Radio": Hörercharts dominiert der Gossenboss mit Zett die Konkurrenz. Unterdessen führt Samy Deluxe auf Rang 5 den Rest des Feldes an, bevor Laas Unltd. mit einem respektablen 6. Platz in Ihrem Deutschrap-Countdown debütiert. Auf Rang 7 folgt mit Pyro One bereits der zweithöchste Neueinsteiger der Woche. Übliche Verdächtige wie Morlockk Dilemma, Prinz Pi und K.I.Z. komplettieren die Top 10. Damit befinden sich mit den Titeln "Linseneintopf" (Gossenboss mit Zett) und "Portwein" (Morlockk Dilemma) gleich zwei Titel unter den Spitzenpositionen, die aufgrund ihrer Chartszugehörigkeit seit 30 Wochen ab sofort nicht mehr wählbar sind.

Um diese Lücke zu schließen, bewerben sich in dieser Ausgabe gleich 18 Neuvorstellungen um Ihre Gunst! Darunter befinden sich neben renommierten Künstlern wie Casper ("Michael X"), Fler ("Zeichen" mit Moe Mitchell), Franky Kubrick ("Das schönste Wesen" mit Moe Mitchell) und Eko Fresh ("Jenseits von Eden" mit Nino de Angelo) auch hoffnungsvolle Nachwuchskräfte wie Ahzumjot ("Sepia zu gold"), Disko Degenhardt ("Stolz"), Motrip ("Du kannst nicht immer 17 sein") und Joka ("Wunder gibt es immer wieder"). Für eine vollständige Übersicht über die Neuvorstellungen begeben Sie sich bitte weiter nach unten.

Da Casper in dieser Ausgabe mit "Michael X", "Alaska" und "Der Druck steigt" gleich drei Eisen im Feuer hat, der Deutschrap-Countdown aber auf zwei Titel pro Künstler als Erstinterpret begrenzt ist, wird der schlechtstplatzierte der drei besagten Titel ebenfalls aus den Hörercharts ausscheiden. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis und bin sehr gespannt auf Ihr Votum für die kommende Ausgabe. Verbreiten Sie das Wort und halten Sie damit den Deutschrap-Countdown am Leben!

Wackness abwählen - Ihre Stimme zählt!
Wählen Sie einmal wöchentlich beliebig viele Titel!
Ihr Wahlergebnis hören Sie samstags von 19 bis 21 Uhr bei "Herr Merkt Radio"! Zwischenergebnisse sind aus rechtlichen Gründen nur von Samstag bis Mittwoch einsehbar!

Top 25 vom 10.09.2011
1. Chakuza - Asozial (feat. Gossenboss mit Zett), Album: Lost Tapes EP, Vorwoche: 21, Woche: 8
2. Gossenboss mit Zett - Linseneintopf, Album: Mehrwegmusik, Vorwoche: 7, Woche: 30
3. Gossenboss mit Zett & Monkay - Da wo ich wohn, Album: Scheiße braucht Zeit EP, Vorwoche: 4, Woche: 6
4. Edgar Wasser & Gossenboss mit Zett - Vdszbz, Album: WildstyleMAG Exclusive, Vorwoche: 3, Woche: 15
5. Samy Deluxe - Poesiealbum, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 2, Woche: 7
6. Laas Unltd. - Respect, Album: Blackbook, Vorwoche: -, Woche: 1
7. Pyro One - Toyland, Album: Irrlicht, Vorwoche: -, Woche: 1
8. Morlockk Dilemma - Portwein (feat. Hiob, RUFFKIDD & JAW), Album: Circus Maximus, Vorwoche: 1, Woche: 30
9. Prinz Pi - Laura, Album: Rebell ohne Grund, Vorwoche: 13, Woche: 2
10. K.I.Z. - Urlaub für's Gehirn, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 8, Woche: 15
11. Whisky MC - Die Größten (feat. Patrick mit Absicht), Album: Whizzy's Weekend, Vorwoche: -, Woche: 1
12. Casper - Alaska, Album: XOXO, Vorwoche: 6, Woche: 11
13. Casper - Der Druck steigt, Album: XOXO, Vorwoche: 10, Woche: 14
14. F.R. - Sonne schneit, Album: Ganz normaler Wahnsinn, Vorwoche: 16, Woche: 2
15. Dennis da Menace - Quintessenz, Album: Quintessenz, Vorwoche: 24, Woche: 4
16. Joca - Döner und Bier, Album: SchallplaDDe, Vorwoche: 20, Woche: 8
17. Prinz Pi - Narkose (feat. Kamp), Album: Achse des Schönen EP, Vorwoche: 17, Woche: 27
18. Samy Deluxe - Hände hoch, Album: Schwarz/weiß, Vorwoche: 15, Woche: 11
19. Nate57 - Sie's ne Bitch, Album: Auf der Jagd (Mixtape), Vorwoche: 12, Woche: 3
20. Moris - Fesseln (feat. Lars vom Dorf), Album: Omnipräsent, Vorwoche: 25, Woche: 13
21. K.I.Z. - Fremdgehen, Album: Urlaub für's Gehirn, Vorwoche: 14, Woche: 5
22. Amun Mcee - Das kann's nicht sein (feat. Majestic & Magic), Album: Zurück aus der Vergangenheit, Vorwoche: 11, Woche: 5
23. Herr von Grau - Das erste Buch Grau 1, Album: Das erste Buch Grau EP, Vorwoche: 19, Woche: 2
24. Rockstah - A-Taste, Album: A-Taste (Online Single), Vorwoche: 18, Woche: 9
25. Quenzo Flax - Sonderschlussverkauf, Album: Es wurde Zeitalter, Vorwoche: 9, Woche: 4

Neuvorstellungen
Ahzumjot - Sepia zu gold, Album: Sepia zu gold (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Franky Kubrick - Das schönste Wesen (feat. Moe Mitchell), Album: Das schönste Wesen (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Eko Fresh - Jenseits von Eden (feat. Nino de Angelo), Album: Ekrem, Vorwoche: -, Woche: 0
Joka - Wunder gibt es immer wieder, Album: Wunder gibt es immer wieder (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Motrip - Du kannst nicht immer 17 sein, Album: Du kannst nicht immer 17 sein (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Fler - Zeichen (feat. Moe Mitchell), Album: Im Bus ganz hinten, Vorwoche: -, Woche: 0
Casper - Michael X, Album: XOXO, Vorwoche: -, Woche: 0
Disko Degenhardt - Stolz, Album: Donna Klara, Vorwoche: -, Woche: 0
Miggy Pop - Arrogant, Album: HipHop lebt Vol. 2, Vorwoche: -, Woche: 0
iLLuSioN - Morgen, Album: Morgen, Vorwoche: -, Woche: 0
Dickes B - Dünne, Album: Dünne (Single), Vorwoche: -, Woche: 0
Monkay - Blinded by the night (feat. Disko Degenhardt & Loock), Album: Zoo Sunday, Vorwoche: -, Woche: 0
Marcello & Absztrakkt - Helden der Hood, Album: Ein Fenster zur Straße EP, Vorwoche: -, Woche: 0
Qwer & Misanthrop - Pech abwendbar, Album: Der Zukunftsmensch, Vorwoche: -, Woche: 0
Kobito - Zu eklektisch, Album: Zu eklektisch, Vorwoche: -, Woche: 0
Pyrin & LUI - Naaa?, Album: -, Vorwoche: -, Woche: 0
Pitvalid - Alien (feat. Coehn), Album: Pitrock, Vorwoche: -, Woche: 0
Revilo - Silbenrätsel, Album: Unter Strom (Mixtape), Vorwoche: -, Woche: 0
Dän & Zaehre - Herzessenz, Album: Breakout EP, Vorwoche: -, Woche: 0




Tonstrom: Brenk - Gumbo 2: Pretty Ugly

Mit schierer Brillianz im Tonbau begeistert dieser Tage Wiens Brenk, der mit "Gumbo 2: Pretty Ugly" einen weiteren Tonträger in die Welt entlässt. Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Albums am 23.09.2011 haben Sie hier die Gelegenheit, sich das Album im Tonstrom via Bandcamp anzuhören und bei Gefallen für schmale 8 Euro auf Ihre Festplatten zu kopieren. Ich bin des Lobes!




Ahzumjot - Sepia zu gold (Video & Download)

Nachdem Ahzumjot auch an dieser Stelle bereits mit reichlich Vorschusslorbeeren ausgestattet wurde, beginnt nun in Form der Veröffentlichung der Album-Auskopplung "Sepia zu gold" als Video und kostenfreie Kopiervorlage die heiße Phase vor der Veröffentlichung des Albums "Monty" am 30.09.2011. Heißer Scheiß, meine verehrten Damen und Herren!



Die kostenfreie Kopiervorlage für "Sepia zu gold" enthält nebst eines Remixes zwei weitere Anspielstationen inklusive einer Rockstah-Kollaboration. Greifen Sie umgehend zu!

iLLuSioN - Morgen (Video) / Ich seh (feat. ThaiStylee) (Tonstrom)

Als Vorgeschmack auf sein Album "Morgen" (VÖ: 09.09.2011) präsentiert Ihnen iLLuSioN eine audiovisuelle Umsetzung des Titeltitels und einen Tonstrom zu "Ich seh", das gemeinsam mit ThaiStylee eingespielt wurde.
Auf dem zugehörigen Album hören Sie unter anderem Produktionen von Saiko, Brenk und Fid Mella sowie Gastverse von Flip, MAdoppelT und Gerard MC. Wie Sie sehen lohnt es sich, den Herren auf seinem Radar zu behalten.



Franky Kubrick feat. Moe Mitchell - Das schönste Wesen (Video & Download)

Nachdem das Mixtape "Guten Morgen Deutschland" in der vergangenen Spielzeit rasch vergriffen war und die angekündigte Neuauflage nach wie vor nicht in Sichtweite ist, schenkt Ihnen Franky Kubrick nun zur Eröffnung seines Labels "Ich sehe schwarz" in Form von "Das schönste Wesen" einen qualitativen Leuchtturm des besagten Mixtapes als kostenfreie Kopiervorlage. Greifen Sie zu und goutieren Sie zudem an dieser Stelle die audiovisuelle Umsetzung des Titels.



Poesiealbum: End

Anlässlich der Veröffentlichung des kostenfreien "Einer von den Guten"-Samplers "Teamwork 2" mit Devize und Snare, nahm sich Nachwuchskraft End gerne die Zeit, sich in mein Poesiealbum einzutragen. Kopieren sie sich den Scheiß auf Ihre Festplatten!

Seit wann sind Sie am Mikrophon aktiv?
Sekunde, ich kram mal schnell mein Siemens C6 raus und check, wann ich die ersten Lines in die Sprachmemo gerappt hab. Spaß beiseite, 10-11 Jahre müsste das jetzt schon her sein.

Wann hat Ihnen der erste Hörer, der nicht aus Ihrem Freundeskreis stammt, Talent attestiert?
Der Großteil meiner Freunde hat nie wirklich Rap gehört, Internet war zu der Zeit auch noch nicht so das Wahre. Eigentlich musste ich mich immer auf meine eigene Einschätzung verlassen. Das erste Mal, dass ich merkte, dass scheinbar doch Talent vorhanden sein muss, war vor 6-7 Jahren, als mir die ersten richtig coolen Produzenten wie Hookbeatz, Rooq, Beatgees u.v.m. das OK für eine Zusammenarbeit gegeben haben. Erst danach suchte ich auch raptechnisch nach Feature-Möglichkeiten.

Welche Punchline eines Kollegen hätten Sie gerne selbst geschrieben?
Fav mit „Ich tauch mit Kanaken auf wie türkische U-Boote“. Ich hab mich totgelacht.

Mit welchem Ihrer Tracks/Gastbeiträgen sind Sie aus heutiger Sicht am wenigsten zufrieden?
Ich muss ehrlich sagen, dass ich als absoluter Perfektionist bei jedem Song und zu jeder Zeit immer 100% gegeben habe. So fällt mir heute wirklich kein Track oder Gastbeitrag ein, mit dem ich nicht zufrieden war, weil sonst hätte ich ihn nie aufgenommen bzw. abgegeben. Die Songs, mit denen ich dann wirklich nicht zufrieden war, wird und hat nie niemand zu hören bekommen.

Horrorszenario: Sie sterben einen plötzlichen unerwarteten Tod! Als welcher Rapper werden Sie wiedergeboren?
Die Guten sterben jung, die Besten sterben nie. Was soll mir denn passieren? Aber falls doch, schwanke ich zwischen 50end oder Notorious E.N.D., falls ich als Schwarzer wiedergeboren werde.

Was war die unangenehmste Frage, die Ihnen jemals in einem Interview gestellt wurde? Was war die Antwort?
Unangenehm sind mir eigentlich nur Fragen über bereits angekündigte, aber dann nie erschienene Releases. Da meistens 100 verschiedene Gründe daran schuld sind, ich mir dann aber EINEN aussuchen muss, um die Leute zu vertrösten.

Würden Sie zu Promo-Zwecken andere Rapper öffentlich disrespektieren? Wenn ja, welche?
Nur für die Promo? Auf keinen Fall! Wenn ich mal zwischendurch Leuten wie Kollegah einen Zweizeiler widme, hat das nichts mit dissen zu tun, sondern mit persönlichem Vergnügen. Allerdings warte ich seit 10 Jahren darauf, dass ICH einen respektablen Diss abbekomme. Aber „Viele Rapper wollten kommen und mir Beine machen – 10 Jahre, und es kam nicht einer der die Eier hatte“.

Was ist die peinlichste Platte, die Sie sich jemals gekauft haben?
Ich bereue nichts!

Kaufen Sie Deutschrap-Platten? Falls nein: Warum erwarten Sie, dass ausgerechnet Ihr Album verkauft wird?
Ich kaufe meine Deutschrap-Platten wie jeder anständige Bürger bei Emule und Rapidshare. Nein Spaß! Klar kaufe ich Musik, allerdings seit Jahren nur noch in digitaler Form. Ein Hoch auf die Kombination aus iTunes und iPhone - letzter Kauf vorgestern „Laas Unltd. - Blackbook“. Wir werden in Zukunft auch vermehrt diese Art von Releases anbieten und hoffen, dass die Leute die jahrelange Versorgung mit Gratis-Musik zwar zu schätzen wissen, aber uns auch beim Kauf supporten!

Was motiviert Sie angesichts der momentanen Marktsituation, Ihre Rapkarriere fortzusetzen?
Das frag ich mich allerdings auch. Zum Glück bin ich jemand, der nicht mit unrealistischen Erwartungen oder den falschen Gründen angefangen hat, Musik zu machen! Natürlich freue ich mich riesig über jeden Kommentar, jeden Download und jeden Fan, der vor der Bühne steht, aber Fans und Geld waren nie mein Ansporn, um Musik zu machen. Natürlich bin ich heute mit den Umständen mehr als zufrieden. Doch, dass ich´s mit meinen Jungs zusammen weiter nach oben schaffe,ist das, was mich am meisten motiviert. EINER VON DEN GUTEN: so ist es, so bleibt es auch!

Disko Degenhardt - Stolz (Video)

Mit einer dritten Auskopplung aus seinem Album "Donna Klara" meldet sich dieser Tage Disko Degenhardt zu Wort und Bild. Der großartige Titel "Stolz" steht gemeinsam mit neunzehn weiteren Anspielstationen hier als kostenfreie Kopiervorlage bereit.
Unterstützen Sie den Scheiß!

Eko Fresh feat. Nino de Angelo - Jenseits von Eden (Video)

Ich habe niemals ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich mit diversen musikalischen Ergüssen des Herren Eko Fresh nicht wirklich einverstanden war. Umso erfreuter nehme ich vor diesem Hintergrund die neuerliche Entwicklung des Künstlers zur Kenntnis, der dieser Tage in Form von "Jenseits von Eden" (mit Nino de Angelo) eine weitere wundervolle audiovisuelle Auskopplung aus seinem Album "Ekrem" vorlegt.



Tonstrom: MoTrip feat. Denyo - Du kannst nicht immer 17 sein

Im Rahmen des schlicht wundervollen Formats "Cover my song" (Vox) traf der maskuline MoTrip auf Schlagerbarde Chris Roberts, um sich gemeinsam mit Beginner Denyo Chris Roberts' Titels "Du kannst nicht immer 17 sein" anzunehmen. Das Resultat dieses Aufeinandertreffens hören Sie hier im Tonstrom!



Seien Sie auch heute ab 22:15 Uhr auf Vox dabei, wenn Bremens Joka auf Katja Ebstein trifft. Die jeweils aktuelle Ausgabe von "Cover my song" sehen Sie hier sieben Tage nach Ausstrahlung kostenfrei. Danach wäre für den Genuss des Formats eine schmale Gebühr zu entrichten!

Casper - Michael X (Video)

Mit großer Freude vernahm eine Vielzahl meiner Leserinnen und Leser den Erfolg, den Four Musics Casper mit seinem Album "XOXO" verbuchen konnte. Der Erfolgswelle sicherlich nicht abträglich ist die audiovisuelle Auskopplung des Titels "Michael X", der bereits unter einer Vielzahl von hochkarätigen Titeln im Albumkontext als qualitativer Leuchtturm hervortrat. Großartiger Scheiß!


Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Casper sehen!

Döll - Mehr von dir (Video)

Anfang des Jahres präsentierten Ihnen Nomis & Döll ihr überaus überzeugendes Album "Alles im Kasten". Um das Album weiterhin präsent zu halten, wurde hieraus nun Dölls Vers aus dem Titel "Mehr von dir" audiovisuell ausgekoppelt. Schönes Ding, aber beim nächsten Mal soll er sich bitte wieder etwas anziehen!



Antiquitäten: Absolute Beginner - Rock on / Liebeslied / Hammerhart / Füchse (Videos)

Nicht zu überschätzen ist der Einfluss, den das Album "Bambule" der Absoluten Beginner seinerzeit auf die Entwicklung unserer geliebten HipHop-Kultur in Deutschland ausübte. Bei zwölf hitverdächtigen Anspielstationen ist es natürlich nur wenig verwunderlich, dass sämtliche Videoauskopplungen aus dem Album nach wie vor als Klassiker des Genres gehandelt werden. Sehen Sie hier noch einmal "Rock on", "Liebeslied", "Hammerhart" und "Füchse" (mit Samy Deluxe) in audiovisueller Ausführung.


Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von den Absoluten Beginnern sehen!


Absolute Beginner Liebeslied von herzchen





Sollte Ihnen nun nach der Rezeption weiterer Klassiker sein, darf ich Sie auf "Herr Merkt Radio" verweisen, wo am heutigen Sonntag noch bis 20 Uhr Ihre Lieblings-Deutschrap-Klassiker auf Drehung sind!

Tonstrom: Hempex & Delirium - Still dreaming / Barhocker / Augenblickfang

Mit höchst entspanntem HipHop versorgen Sie die beiden Nachwuchskräfte Hempex & Delirium in Form der Titel "Still dreaming", "Barhocker" und "Augenblickfang" gleich in dreifacher Ausführung. Wenn Sie nach dem Genuss der vorliegenden Tonströme nach weiteren Informationen dürsten, dann betätigen Sie bitte die Verknüpfung in Form des Bildes. Wenn Sie dort keine Informationen finden, dann beschweren Sie sich bei den Künstlern wegen ihrer Informationspolitik!


Hempex & Delirium - Still Dreaming by Hempex&Delirium


Barhocker by Hempex&Delirium


Augenblickfang by Hempex&Delirium


Marcello & Absztrakkt - Ein Fenster zur Straße EP (Download)

Vermittelt durch die Kolleginnen und Kollegen von rap.de schenken Ihnen die Herren Marcello & Absztrakkt die fünf Anspielstationen umfassende EP "Ein Fenster zur Straße". Sollten Sie bereits dazu bereit sein, für nicht-körperliche Musik Geld auszugeben, dürfen Sie sich gerne via Bancamp für schmales Geld eine Luxusversion des Tonträgers inklusive Instrumentalen herunterladen. Sie haben die Qual der Wahl!

Kopieren Sie sich die EP "Ein Fenster zur Straße" kostenfrei oder kostenpflichtig auf Ihre Festplatten!

Vega - Was weißt du? (Video)

Pünktlich zur Veröffentlichung von "HipHop lebt Vol. 2" möchte ich Ihnen an dieser Stelle in Form von Vegas "Was weißt du?" eine weitere audiovisuelle Auskopplung aus dem Tonträger zeigen. Solidität!



Eko Fresh - Köln-Kalk Ehrenmord (Videos)

In Form von "Köln-Kalk Ehrenmord" serviert Ihnen Eko Fresh als Einstimmung auf "Ekrem" (VÖ: 02.09.2011) kurzerhand sein bestes Werk seit "Jetzt kommen wir wieder auf die Sachen". Ernster Scheiß adäquat aufbereitet - es geht doch!