Questgott & Melina - Kalt geworden (Video)

Um seine Anhängerinnen und Anhänger bis zur Veröffentlichung seines Albums "Questgolf" bei Laune zu halten, schickt Ihnen 58Muziks Questgott gemeinsam mit Melina mittels des weltweiten Netzwerkes den Titel "Kalt geworden" in Ihre Wohnzimmer. Ein netter Zug!



Kommentare:

  1. Ich muss zugeben, das ist schlecht :)
    Vorallem die junge Dame kann einfach nicht Singen.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ganz furchtbar.. wann wird der Vogel endlich von 58Muzik fallengelassen?

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde ihn gut. Er hat halt sein eigenen style und nur weil er neu klingt ist es ungewohnt. Morlokk Dilemma fanden damals auch alle scheiße und heute ist er auch kaum noch weg zu denken. Melina sieht gut aus :D stimme ist ok nur schlecht abgemischt, zuviele spuren machen das klangbild sehr schräk.

    AntwortenLöschen
  4. ich finde den track super! der junge bringt es genau richtig rüber!
    der track passt einfach von vorne bis hinten, auch wenns nicht perfekt abgemischt ist! Jeder der schlecht über Questgott spricht und keine vernünftigen argumente bringt, sonder nur schreibt "ganz furchtbar" oder sachen in dieser art, ist A. neidisch und B. würde selber gerne bei 58Muzik sein!

    Questgott weiter so und melina hat ihre sache auch gut gemacht! grüsse aus wuppertal!

    AntwortenLöschen
  5. Gottes Willen... was für Spasten!!!??

    AntwortenLöschen
  6. viel besser als erwartet! gute arbeit!

    @über mir : sehr geistreich, superkritik!
    sag dem Quest das doch ins geischt wenn du ihn mal siehst. aber dazu fehlen dan wieder die nüsse!

    AntwortenLöschen
  7. Der Track ist super!

    Leider sieht man indem Video nicht die Qualität die Melina eigentlich hat!

    Sie kann viel besser!
    und hat ne unglaublich Simme

    AntwortenLöschen
  8. @ "ganz, ganz furchtbar" wenn du das scheiße findest dann bei so einem track vielleicht einfach mal die Klappe halten! Verstehste jetzt sicher nicht ne???!
    Wenn jemand etwas hier reinschreibt dann sollte man davon ausgehen, dass derjenige sich damit, worüber er kommentare von sich gibt, auseinandergesetzt hat. Angucken und dann einfach schreiben "find ich scheiße", find ich echt geschmacklos solche leute....
    Davon abgesehen ist der Track ein sehr gelungenes Lied, mit dem Questgott nochmal seine Vielfältigkeit beweist!!!
    Solche Zeilen stammen aus dem wirklichen Leben und vernünftige Menschen, werden wohl so viel Verstand haben und checken, dass man einfach nur aus Respekt nicht so beschissene Kommentare irgendwo reinschreibt.

    Mich berührt dieses lied, weil es echt ist... Respekt an Questgott, sich hinzustellen und einen Track zu schreiben, der von einer so harten Lebensphase handelt und ihn dann auch noch mit so viel Ausdrucksstärke aufzunehmen!
    Das soll erstmal einer nachmachen!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Finde es Dope
    geiles Video und Lied .
    Ihr gesang ist manchmal nicht perfekt aber darüber kann ich hinweg sehen.
    Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. lächerlichste Stimmenverstellung aller Zeiten. richtiggehend behinderte Scheisse.

    AntwortenLöschen
  11. Wie der Downie-Bruder von Ruff...

    AntwortenLöschen
  12. An die ganzen anonymen, die meinen mich wegen meines "furchtaren" Kommentars dumm anmachen zu müssen: ich habs mir angeguckt, mich damit auseinandergesetzt, und für schlecht befunden, ist mir vollkommen egal ob er "Zeilen aus dem echten Leben" bringt, der Beat ist schlecht, die Stimme ist schlecht, der Gesang ist schlecht, der Rap ist schlecht, der Text ist 08/15. Ich mag die 58Muzik Sachen selbst sehr gerne, aber das kann sich keiner anhören, der nicht die Fanboybrille auf hat.

    AntwortenLöschen
  13. Also dafür das Questgott bisher irgendwie an mir vorbeigangen ist und ich bei dem Namen irgendwie was "nerdigeres" (ein an sich furchtbarer begriff, aber ich denk bei "Questgott" irgendwie an FFVI) erwartet hab, finds ich eigentlich echt nicht schlecht. Der Beat spricht mich vor sehr an und der Rest passt auch irgendwie.

    Ich versteh, nur so am Rande, auch echt nicht wieso es so problematisch ist wenn jemand sagt was er schlecht findet. Solange es bei "schlecht" bleibt ist das doch voll in Ordnung. Da würd ich mich eher über Aussagen von wegen dies oder jenes sei behindert aufregen, wenn einem "schlecht" schon zu nahe geht. Gut, da hat jeder seine Grenze, aber gerade dafür das es hier an sich ja schon nur um einen kleinen Teil von dem geht, was gemeinhin "musik" bezeichnet, kann ich das echt nicht nachvollziehen.

    Und jetzt ärgere ich mich, weil ich den Troll gefüttert hab.

    AntwortenLöschen
  14. Sehr gut! überhaupt nicht 0 8 15! geil und vom herzen!

    AntwortenLöschen
  15. Lied: geht so.
    Video: hahahaha, auf dem Spielplatz haben meine Beste Freundin und ich früher immer unsere Zeit verbracht :D :D :D

    AntwortenLöschen
  16. spielt überhaupt keine rolle wo, wie, wann der clip gedreht wurde!
    das video is eh nicht gerade das beste,
    aber der Song leute is bombig! Questgott wird von track zu track mehr besser!

    gruss

    BlockBusta

    AntwortenLöschen
  17. Muss mich leider den anderen negativen Kommentaren anschließen.

    Diese verstellte Stimme wirkt wirklich arg lächerlich und die wenn die Alte anfängt zu singen am Anfang des Videos rollen sich mir die Zehennägel hoch...

    Und nein, ich kanns vermutlich auch nicht besser. Ich kann auch keinen TV selber bauen. Trotzdem darf ich einige Modelle scheiße finden ;)

    AntwortenLöschen
  18. was für eine stimmverstellung?? das is rap, is doch klar das er sich anders anhört wenn er vollgass hinter mic gibt! oder meint ihr morlockk dilemma hört sich genau so an wie er rappt wenn er spricht`? ich denke wohl nicht, sonnst könnte er nähmlich mickey mouse konkurenz machen... nix gegen morlockk!!! is ein super raper aber zu stimmtverstellung gerade das beste beispiel...!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!