Laas Unltd. - Respect (Video)

Nachdem man noch bei "Star Wars" das Potential der behandelten Thematik nicht völlig ausschöpfen konnte, weiß Laas Unltd.s zweite offizielle Videoauskopplung aus dem Album "Blackbook" (VÖ: 26.08.2011) ganzheitlich zu überzeugen. So entpuppt sich "Respect" auf Anhieb als ganz krasser Scheiß mit liebevoller "Reimemonster"-Referenz im Kehrvers.




Kommentare:

  1. der beste track von laas den ich bisher gehört habe..
    wäre super wenn die blackbook lp auf diesem niveau weitergeht.
    leider wurde ich dieses jahr in dieser hinsicht schon mehrfach enttäuscht.
    beispiele samy deluxe oder k.i.z
    die tracks die man vorher hören konnte waren echte granaten, was man von den darauffolgenden alben nur bedingt behaupten kann.

    AntwortenLöschen
  2. In beiden genannten Fällen mag diese Tatsache zwar zustimmen, auch wenn ich das KIZ-Album schon recht häufig und gerne gehört habe, doch klingt beispielsweise die "One Verse"-Anspielstation von "Lace", einem der weiteren Tracks der Blackbook LP, ebenfalls nach großem Tennis. Man darf gespannt sein und auf das Beste hoffen. Respect stärkt diese Hoffnung in jedem Fall auf ganzer Linie.

    AntwortenLöschen
  3. Der Track ist einfach nur ein Brett!!! Klar ist das jetzt mehr oder minder Namedropping, aber umfassend und er droppt die halt nicht nur, sondern er war/ist halt auch dabei! schön dass einer hiphop noch so straight und pur und hardcore durchzieht! ich hoff, er kann mit dem album was reißen!!!! jüar!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das Hiphop heute repräsentieren soll, hab ich KEINEN Bock.

    AntwortenLöschen
  5. das ist aber schon überholt^^

    http://www.youtube.com/watch?v=kfUKrU6t8Ng&feature=channel_video_title

    AntwortenLöschen
  6. die übliche subjektiv einfärbte "wen ich cool finde"-scheisse ohne viel eigenleistung und unspektakulär gerappt.

    weiterhin extrem belanglos der mann

    AntwortenLöschen
  7. Vorallem die Hook extrem peinlich...

    AntwortenLöschen
  8. Sorry isn Brett. Wenns um Laas geht hab ich echt den Eindruck dass ihn manche einfach aus Prinzip haten.

    AntwortenLöschen
  9. er hat auch hart dafür gearbeitet, dass viele ihn prinzipiell haten

    AntwortenLöschen
  10. Ich vermiss die alten Stammtisch Tage.
    Beste Tapereihe ever, goettliche Freestyles.

    Und Laas darf sagen was er will. Er ist auf jeden Fall mit dafuer verantwortlich dass deutscher Rap so ist wie er ist.

    AntwortenLöschen
  11. Wer ist dieser Laas? :D

    AntwortenLöschen
  12. Wer die hook peinlich findet oder denkt, es handele sich hier um "wen ich cool finde"-scheisse, hat den hier vorliegeneden unterschied zu allen anderen VÖs gleicher machart von irgendwelchen vögeln nicht verstanden! nicht mal im ansatz! traurig... LAAS --> RESPECT!!!

    AntwortenLöschen
  13. Warum gehtn das HerrMerktRadio nicht mehr?

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!