Casper - So perfekt (Video)

Nachdem der Titel "So perfekt" bereits seit geraumer Zeit als Rundfunkmitschnitt in den Unweiten des weltweiten Netzes kursierte, wird Casper dieser Tage rechtzeitig vor der Veröffentlichung von "XOXO" am 08.07.2011 mit einem zugehörigen Video vorstellig. Der Titel ist Programm!



Zusätzlich darf ich Ihnen die Lektüre meines Interviews mit dem Künstler nahe legen. Hierzu folgen Sie bitte der Verknüpfung!

Kommentare:

  1. leider ist das video in deinem land nicht verfügbar...

    AntwortenLöschen
  2. Will ja nix gegen casper sagen, aber der song berührt mich leider kaum, etwas deplatziert und unglaubwürdig wirkt auf mich desweiteren das leitmotiv des Cheerleader - Football Komplexes... Will Casper etwa evtl Amerikakonform auftreten um neue Käufermassen zu mobilisieren?

    AntwortenLöschen
  3. Leider Popmusik.. naja solangs MTV spielt... haha IRONIE

    AntwortenLöschen
  4. Naja, dann wirds ja jetzt Zeit endlich zum Friseur zu gehen.

    AntwortenLöschen
  5. Video ist mir n Ticken zu pathetisch, der Football-Vergleich kommt bei mir auch nicht so ganz an. Aber groß produziert, state of the art, kann man nix sagen!

    AntwortenLöschen
  6. Wo ist denn Marten? Ich denk, das is der Track mit ihm als Feature???

    AntwortenLöschen
  7. trotz der zugegeben vorhandenen pathosaffinität sehr großartig

    AntwortenLöschen
  8. Brutal gut gemacht. Wenn ich ihn mögen könnte, würde ich das feiern.

    AntwortenLöschen
  9. aaalter wie alle wieder am haten sind anstatt sich an alternativem hip hop zu erfreuen. keine ahnung von nichts. hat auch nichts mit geschmack zu tun, sorry^^, ist einfach pure ignoranz. istn hammer video + track aus ende rinnjehaun

    AntwortenLöschen
  10. ähm, lieber anonym über mir, was geht n bei dir? alle geben zu, dass es gut gemacht ist, nur nicht ihr style eben. sorry, sowas kann jedem mal passieren - wer ist jetzt der musiknazi unter uns? ;)

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Herr Merkt,

    Vorab - ja es wird/ist sicher ein gutes POP-Album, aber Nein - mit HipHop/Rap hat das nix zu tun!!! Es ist auch kein alterenativer HipHop, sondern berechnender HookHitPOP, erkennt das bitte mal.
    Ich verstehe auch nicht wie du dich so einem Künstler widmen kannst, der sogar im Interview sagt, das er sich Stück für Stück vom HipHop entfernt? Das passt doch nicht zu Dir ;)
    Das ganze Gerede in den MEDIEN oder besser in diesem Zirkus wirkt auf mich schon ein wenig beschämend. Ihr wollt mir doch nicht sagen - so einer wie der sei Deutschraps Zukunft, eingereiht von Die Orsons, Prinz PI, Kraftclub, Rockstah was weiß ich...

    Hört bitte auf damit!!!

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde sagen, der poppigste und schwächste Titel des Albums ist damit rausgehauen worden, was 1. die Hoffnung auf die Qualität der restlichen Titel in die Höhe treiben sollte und 2. Menschen, die eher Pop als ("Post-")Rap mögen, zu Casper führen könnte.
    Marketingsmove, böse Kulturindustrie, Fake, Sellout. Wasimmer. Völlig egal. Casper macht doch sonst so ziemlich alles richtig.

    AntwortenLöschen
  13. Thematisch übrigens dazu interessant:
    http://videos.arte.tv/de/videos/cheerleaders_ein_amerikanischer_mythos-4008214.html

    AntwortenLöschen
  14. Die anderen Sachen die ich gehört hab gingen klar, aber diese "Hook" ist unerträglich.

    AntwortenLöschen
  15. alternativer hiphop???? das ist widerlicher zielgruppengerechter middle of the road gymnasiastensoundtrack

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!