Mein Album: Dude & Phaeb - Gegengewicht

Seit dem 01.05.2011 steht mit "Gegengewicht" das Albumdebut von Hildesheims Dude & Phaeb über Daily Concept zum Konsum bereit. Höchste Zeit für die Künstler, Sie an dieser Stelle über die zentralen Eckdaten zum Album aufzuklären!


dude&phaeb Gegengewicht Snippet mixed by DeliciousChrischuzz by dude26


Welche Gäste haben Sie geladen?
Auf dem Album sind als Featuregäste Eloquent, Mr. Moon und Delicious Chrischuzz geladen. Außerdem wurde gekratzt von Ive the knife und Score34. Diverse Musiker haben hier und da die Beats um eine weitere Spur bereichert.

Wer hat produziert?
Produziert wurde das Album bis auf einen Beat von dude26. Der Gastbeitrag auf "Kleingarten" stammt von Soulmade.

Wenn Sie mir nur drei Titel aus Ihrem aktuellen Album vorspielen dürften, welche wären das? Bitte begründen Sie Ihre Angaben!
"Gegengewicht": Weil es einer der komplettesten Tracks ist. Dopes Sample, dicke erdige Drums und ein Hook, die man im besten Fall nicht so schnell vergisst.
"Nach allen Regeln der Kunst": Unserer Meinung nach einer der Highlights auf dem Album, weil der Song sehr schöne Metaphern verwendet und einen Mr. Moon in Topform. Überzeugt euch selbst.
"Winter": Dieser Song heißt nicht nur so, sondern er klingt auch so. Es wird kalt und einem gleichzeitig warm ums Herz. Beats, Cuts und Lyrics verschmelzen. Das macht einen guten Song für uns aus!

Warum braucht der HipHop-Kopf Ihr aktuelles Werk, wenn er all Ihre bisherigen Veröffentlichungen bereits besitzt?
Es ist ja unser Debutalbum. Deswegen können da noch nicht soviele im Plattenschrank stehen.

Wo würde sich Ihr aktuelles Werk einreihen, wenn Sie Ihre bisherigen Veröffentlichungen in eine Rangreihe bringen müssten?
Auf Platz 1.

Wo sehen Sie sich mit Ihrem aktuellen Werk in der Deutschrap-Hierarchie?
"Dieser Wettlauf, wer der Bessere ist, geht nie zu Ende jede Wette." Das muss letztlich der Hörer entscheiden. Wir stecken viel Energie und Herzblut in die Musik und hoffen, das kommt an.

Können Sie meine Leserinnen und Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Wir nehmen ja gern weit nach Mitternacht auf. Deswegen auch der Track "Nightlife". Somit haben wir viele Sonnenaufgänge gesehen und Monate im Nightlife-Modus verbracht. Die Features sind jeweils in entspannten Sessions entstanden und wir denken gern daran zurück und freuen uns auf weitere musikalische Zusammenarbeit.

Gab es zu Beginn der Produktionsphase Ihres Albums einen Vorsatz / einen Wunschgast, den Sie im Verlauf der Albumproduktion wieder aufgeben mussten?
Es sollte viel früher kommen als es letztlich kam. Aber das is wohl immer so.

Was hat es mit dem Titel Ihres Albums auf sich?
Musik ist unser "Gegengewicht" zu der Hektik da draußen. Schwere Songs neben smooth gechoppten Jazzsampels. Gehaltvolle Lyrics statt Stumpfsinn? Wer weiß...? Jeder soll sich da mal selbst 'nen Reim drauf machen.

Wie lange haben Sie an Ihrer aktuellen Veröffentlichung effektiv gearbeitet?
Gute 2 Jahre. Oder doch 3...

Dürfen sich Ihre Anhängerinnen und Anhänger auf eine Konzertreise zum Album freuen?
Neben einigen Shows im Sommer ist eine Tour im Herbst geplant. Das wird aller Vorraussicht nach über Grossstatttraum gebookt.

Welche Erwartungen / Hoffnungen verbinden Sie mit Ihrem aktuellen Album?
Wir wollten in erster Linie mal was in der Hand haben. Wir hoffen natürlich, dass die Platten nicht bei uns vergammeln und sich ein paar Leute finden, die unsere Musik feiern und sich das Ding kaufen. Bis jetzt sind wir sehr zufrieden. Wir wollen viele Liveshows spielen, das liegt uns sehr am Herzen. Und im Endeffekt war das Album für uns irgendwo ein Startschuss, der nach jahrelangem Schaffen nötig war. Jetzt versuchen wir natürlich dranzubleiben und baldmöglichst neuen Stuff zu releasen.

amazon versendet ab 20 Euro versandkostenfrei. Was würden Sie zu Ihrem Album dazu bestellen, um Versandkosten zu sparen?
amazon nutzen wir noch nicht. Ihr könnt aber bei uns direkt unter dude26@gmx.de bestellen oder bei hhv.de. Tapes zum Album erscheinen am 30.5 über grooveyard.eu. Damit gibt's das Ding auf Vinyl, CD und Tape.

Kommentare:

  1. hier gibts das Tape ab 30.05.2011: http://www.grooveyardmag.com/shop/

    AntwortenLöschen
  2. Manche Fragen sind so allgemein formuliert, dass dieser Künstler so manche gar nicht beantworten kann.

    AntwortenLöschen
  3. Das haben Fragenkataloge nun einmal so an sich.

    AntwortenLöschen
  4. Dann werden Sie doch einfach Individualist und legen Kataloge und Karteikarten ad acta!

    Ein Fan

    AntwortenLöschen
  5. Bevor ich mir für jeden Künstler in meiner Freizeit individuelle Fragen überlege, werde ich eher Interviewanfragen ablehnen müssen. Zeitlich ist einfach nicht mehr drin. Dabei denke ich aber, dass ich den Künstlern durch die Art der Fragestellung durchaus die Möglichkeit gebe, die Rubrik individuell zu gestalten!

    Außerdem darf ich darauf verweisen, dass andere (vergleichbare) Internetauftritte sowieso jedem Künstler inhaltlich dieselben Fragen stellen. Da mein Anspruch an ein individualisiertes Interview nicht darin besteht, lediglich die Formulierung der immer gleichen Fragen abzuändern, ist ein Fragenkatalog die ehrlichere Alternative! Offensichtlich hat man das auch bei kommerziellen Angeboten erkannt. Wenn Sie also Fragenkataloge kritisieren wollen, dann fangen Sie bei einem kommerziellen Angebot damit an und nicht bei einem kleinen Freizeitprojekt!

    Andererseits könnte ich es mir aber auch noch einfacher machen und einfach meine Leserinnen und Leser die Fragen stellen lassen - wie dies auch von einigen Seiten praktiziert wird. Dann haben wir halt jedes Mal Fragen wie: Mit wem haben Sie Beef? Wann kommt das Album von Bushido? Warum wird Farid Bang nicht auf Ihrem Album gefeatured? Warum haben sie auf Ihrer Tour keinen Auftritt in Wanne-Eickel?

    AntwortenLöschen
  6. Sie trauen ihrem Publikum ja schlimmes zu, Herr Merkt :D

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!