Abgehandelt: Projekt Gummizelle - Kannste jeden fragen

Zwei Jahre nach dem gelungenen Einstand "Pizza zum Frühstück" meldet sich das Projekt Gummizelle dieser Tage mit seinem zweiten Tonträger "Kannste jeden fragen" zurück. Darauf zelebrieren die beiden Protagonisten Kgee und RAC auf insgesamt elf Anspielstationen einmal mehr ihren erfrischend geradlinigen HipHop-Ansatz, der die Zuhörerin / den Zuhörer über die gesamte Spielzeit hinweg in positive Schwingung versetzt und somit zum perfekten Begleiter für die heiße Jahreszeit avanciert. Auf den ersten Blick tun sich dabei besonders das Mr. Oizo aufarbeitende "Flat Erik" und das einleitende "Klar im Kopf" als qualitative Leuchttürme eines durchwegs überdurchschnittlichen Tonträgers hervor. So bleibt dem wohlwollenden Rezensenten abschließend lediglich übrig, eine nachdrückliche Kaufempfehlung auszusprechen. "Kannste jeden fragen" wandert entweder auf Vinyl oder in Nullen und Einsen in Ihre private Musiksammlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!