Die Funkverteidiger - Backspin Inferno (Download)

Nachdem die Funkverteidiger um Pierre Sonality bereits Ende vergangenen Jahres nachhaltig aufhorchen ließen, präsentiert Ihnen das Leipziger Kollektiv dieser Tage exklusiv für die Kolleginnen und Kollegen von der Backspin das "Backspin Inferno" als kostenfreie Kopiervorlage. Prominente Unterstützung erhalten sie dabei von keinem geringeren als Morlockk Dilemma. Zugriff!

Kopieren Sie sich "Backspin Inferno" hier auf Ihre Festplatten!

Kommentare:

  1. besten dank ... das wird jetzt scön in der sonne gehört !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich find's kacke. Der Track mit Morlock klingt als hätte er allen anderen gesagt wie sie rappen sollen. Die biten ihn so krass. Und es ist ja wirklich schön das sie auf intelektuell machen weil sie schon mal Jazz gehört UND gesamplet haben, besser wäre es wenn sie mal einen Track mit inhaltlicher Relevanz machen würden. Und nicht zwischndurch mal irgendwelchen Pseudodeepen Kifferkram. Beats sind allerdings sehr schön.
    Ich weiß das jetzt viele diesen Kommentar haten werden, aber eigentlich wisst ihr das ich recht habe.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym ist ein Spasti!

    AntwortenLöschen
  4. ich empfehle anonym nr.3 mal, egoshooter zu hören und auf die nun schon 9 jahre (oder so) alten feats mit maulheld zu achten, bevor er anfängt, den biter-hammer auszupacken

    AntwortenLöschen
  5. "aber eigentlich wisst ihr das ich recht habe" :-D Nein, uich weiß es nicht, es ist und bleibt subjektiv. und jazz hören und/oder sampeln hat mit dem intellekt wohl kaum was zu tun! Willste einen Rapper mehr haben der über sein hartes Leben rappt? Dann hör doch was du magst und lösch das Album wieder von deiner Platte. Konstruktive Kritik war das nun nicht gerade... Aber schön das jetzt alle "wissen das du recht hast" Übrigens höre ich auch gern Jazz und das obwohl ich nur einen Realschulabschluss habe! ich scheine auch pseudointellektuell zu sein... schande über mich

    AntwortenLöschen
  6. Und was sollte die Aktion bei mixery? Dass das Cover von Backpack Inferno sehr stark beeinflusst wurde, ist doch ganz klar ersichtlich. Wäre doch mal interessant gewesen, warum, wieso, weshalb sie das gemacht haben. Aber nein, müssen die son Blödsinn von sich geben. Wenn sie keine Interviews geben wollen, gut. Aber wenn man sich das hinsetzt - null Bock - und nur BUllshit labert dann verschwendet man damit meine Zeit und die von Hawk Eye.

    AntwortenLöschen
  7. also n paar leute sind hier ganz schön krasse toys.
    was kann man denn an so einem hochkarätigen album , welches auch noch für umme ist, kacke finden?
    sowas machen bestimmt kleine 14jährige mega birnen!

    AntwortenLöschen
  8. Genau das ist ja das Problem. Du denkst Rap wäre auf inhaltsloses Battlerapgefasel oder "über-sein-hartes-Leben-rappen"beschränkt? Gibt ja noch mehr Themen, die vllt. auch für Leute außerhalb der Rapszene interessant wären. Und der Schulabschluss hat nichts mit Intellekt zu tun, das weiß ich selbst. Ich meinte auch nicht das ich Jazz bzw. darauf basierende Beats Kacke finde, das ist nämlich überhaupt nicht so. Ich find nur schade das es gleich als "anders", "besser" oder "gut" gewertet wird wenn jemand es schafft ein Jazz-, Soul- oder Funksample durch die MPC zu jagen. Aber was würde bleiben wenn das Album A-capella wäre? Nix. Oder zumindest für mich nicht. Ihr könnt das gern weiter feiern, aber dürft euch nicht wundern wenn Rap weiterhin nicht ernstgenommen wird. Und ich hätte glaub ich auch schon vor 10 Jahren(als ich noch 14 war) nicht viel daran finden können. Und wer als "Anonym" schreibt "Anonym ist ein Spasti" ist eh raus. :D

    AntwortenLöschen
  9. Ach und..ich jenne "Egoshooter"

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst das ganze ein wenig anders als ich, ist ja auch ok... aber nicht jeder kann jazz samples durch eine MPC jagen, aber das sei dahin gestellt. Und die Frage nach einem Accapella Album stellt sich nicht, da es nur darum geht wie alles insgesamt klingt. kein mensch sagt das es innovativ ist oder mega neu und indi. Aber das juckt mich (und auch tausend andere) nicht, leben und leben lassen, aber lass Sprüche über Intellekt, jazz und "tausend andere Themen" weg. Das spricht nicht gerade für dich...

    AntwortenLöschen
  11. Das Sprüche über Intellekt und Jazz sauer aufstoßen kann ich noch nachvollziehen, aber tausend andere Themen? Stimmt doch. Oder lebe ich in einer Parralelwelt? Wenn ja, will ich in die zurück in der es anscheinend (fast)nur um Rap geht. Ich will ja auch niemandem ans Bein pissen. Natürlich sind auch mir solche Leute lieber als die Farid Bangs oder wie se alle heißen..aber sie nur zu feiern WEIL weil sie eben anders sind...??weiß nicht...

    AntwortenLöschen
  12. ne man, so mein ich es nicht, ich meine nur, klar gibt es tausend andere Themen, aber ich zum Beispiel will eher nix von Weltpolitik, den persönlichen Problemen einzelner, oder irgendwas anderes aus der Richtung hören, denn das ist mir fast immer zu einseitig beleuchtet (halt nur aus der sicht des vortragenden Künstlers) Aber es gibt natürlich AUsnahmen. Und wie gesagt "anders" finde ich sie nicht, aber genau deswegn finde ich es gut! ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Die hauen einfach das nach "Circus Maximus" beste Deutschrapalbum dieses Jahr für UMSONST raus, und manche Leute beschweren sich noch. Was sich hier für Idioten rumtreiben ist ja unfassbar.

    AntwortenLöschen
  14. Okay, haben wir das auch geklärt...viel Spaß mit dem Teil.. :)

    AntwortenLöschen
  15. alter, was erwartest du denn von rap?
    dass er dir die welt erklärt!
    rap ist sport alter - und sport ist competition!
    lies lieber mal n buch und mach nich ein auf super intelligent, weil de dir prinz pi und son scheiß reinzieht, das ist nämlich kein rap :) ...spast!

    AntwortenLöschen
  16. also ich das kraszesten free tape kann dieses album noch nicht aus meinem player kicken! das istnämlich für mich bis jetz aller erste sahne! und besser. ..und kann ma bitte einer kartharsis und seinem sonnera freund sagen dass keiner sein mullah sein will und er seinen pseudo lounge und ambientscheiss bitte nicht auf ner rapplatte machen soll. und sind wir doch ma ehrlich zur maulheld problematik.... jeder aus dem morlockk dilemma umfeld klingt doch halbwegs so. is doch nichts neues. ..und die lass ultd sache. wer interessiert sich denn für laas?? glaube nicht dass einer der funkverteidiger sich ne lass platte reinzieht.

    AntwortenLöschen
  17. Maulheld und Dilemma chillen in Leipzig und lachen über bekloppte Internetkommentare :-D

    AntwortenLöschen
  18. Extrem gute Platte.
    Pflichtdownload.

    @Hater: Kauf dir ein Buch.

    AntwortenLöschen
  19. Lustig das hier jemand über meinen Musikgeschmack urteilt und sich dann noch dazu aufschwingt zu erklären wer Hiphop ist und wer nicht(Obwohl ich PrinzPi kaum feier')um dann mit der "Beleidigung" abzuschließen ich solle mir ein Buch kaufen. Anscheinend ist es echt nicht möglich mit deutschen HipHopfans in einen produktiven Diskurs zu treten, dann muss ich mich wohl dafür auf das Niveau dieser Kreaturen herunterlassen: Ich habe mir jetzt Bücher gekauft, das erste heißt: "Wie werde ich deine Mutter endlich wieder los" und das zweite: "Selbsthilfe: wie schaffe ich es endlich nicht mehr an HipHop zu glauben". Bastard.

    AntwortenLöschen
  20. wie viele der leute die hier geschwollen reden, sind rapper die keinen erfolg haben..ihn aber gern haetten??so wie die funkverteidiger!!fragt euch das jeweils selber..peace!
    ich feier die jungs hart und freu mich auf mehr.und da kommt was auf uns zu ey!!!!!!!!!bamm

    AntwortenLöschen
  21. Es gibt kaum eine bessere Unterhaltung zum Feiertagsmontag. Das MRD.tv Interview ist sau lustig, wenn auch nicht inhaltsreich. Aber es gibt halt auch Infos die man droppt, wenn man es will und nicht zu jeder Gelegenheit. Morlockk sagt Niemanden, wie man zu rappen hat. Maulheld ist dope und klingt nicht wie Dilemma und dieses Album ist DOPE, FOR FREE und von Leuten die ihren Weg so gehen, wie sie ihn gehen wollen. Übrigens, das Cover hat wohl einen Grund und selbst mir erschließt sich die Parallele. Laas macht auf Backpacker mit nem aktuellen Rucksack auf Beats die nach 2010 klingen? Ich bin verwirrt, ihr auch?

    AntwortenLöschen
  22. "Diskurs". :-D
    Schon in das erste Buch reingeschaut? Weiter so, junger Padawan.

    Leute verschenken wunderbare, mit Liebe gemachte Musik. Selbstverständlich ist es das Recht eines jeden Hörers, sich eine eigene Meinung zu bilden, entlang der eigenen Maßstäbe.

    Aber dieses öffentliche Geplapper, von wegen Inhaltsleere - das ist in einfach nur dummdreist und unnötig.

    Ähnlich clever wie die Annahme, alle ANONYMEN Funkverteidigerverteidiger hier wären ein und dieselbe Person.

    AntwortenLöschen
  23. die interressiert das einen scheiss würd ich sagen..

    AntwortenLöschen
  24. FunkverteidigerVERTEIDIGER. 2mal. ;-)

    Oder für den einfachen Geist umformuliert:
    Fans.

    AntwortenLöschen
  25. laas soll sich verpissen! wer sich herablässt mit kollegah irgnde schwule kindergeburtstagsbattlescheisse aus zu tragen und sich selbst als hardcore backpacker bezeichnet und auf solche plastikbeats rappt, hat es verdient den diss als überall sichtbares cover quer in den arsch geschoben zu bekommen! ...son vollhonk!

    AntwortenLöschen
  26. da mach ich jetzt schon seit monaten beats für den katharsis von den funkverteidigern und weiß nicht mal das die so genialen output am start haben. shame on you j!! hättest mir ja mal musik von deiner gruppe zeigen können ;) der rizky won lebt irgendwie in seiner eigenen welt. ach ja, ich fahr gerne mit dem auto durch die gegend und ficken find voll schön.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!