Herr Merkt spricht mit HipHop: Mädness / Mein Album: Mädness - Als hätt ich nix getan 2






Verehrte Leserinnen und Leser,
mit Stolz darf ich Ihnen verkünden, dass mir in Form von Mädness einer von Deutschraps heißesten Eisen im Feuer bezüglich seiner Konzertreise "The Good, the Bad and the Alki" sowie zu seiner aktuellen Veröffentlichung "Als hätt ich nix getan 2" Rede und Antwort stand. Lesen Sie selbst!


Guten Tag der Herr. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, meine Fragen zu beantworten. Momentan befinden Sie sich gemeinsam mit Morlockk Dilemma und Kamp auf der "The Good, the Bad and the Alki"-Konzertreise. Wie kam es zu dieser illustren Zusammenstellung?
Wir (Kollege Schnürschuh, beste Produzent auf Welt wo gibt, und ich) haben die Jungs einfach gefragt, ob sie Lust hätten eine Tour mit uns zu spielen. Wir sind Fans von Morlockk Dilemma und Kamp, was kann es schöneres geben?

Auf dem Titel "The Good, the Bad and the Alki" überzeichnen Sie gemeinsam mit Morlockk Dilemma und Kamp den Touralltag. Wie sieht Ihr gemeinsames Leben auf Tour wirklich aus?
Naja, wenn Sie mich vor drei Jahren gefragt hätten, wie ein Touralltag aussieht hätte ich wahrscheinlich mit einem lauwarmen Bierrülpser geantwortet. Heute sieht das irgendwie ganz anders aus, ziemlich langweilig um ehrlich zu sein.

Die ersten Konzerte der Tour liegen bereits hinter Ihnen? Inwiefern sind Sie mit den bisherigen Publikumsreaktionen zufrieden?
Alles in allem sehr zufrieden, wir haben jetzt 6 Stationen hinter uns. Die Leute sind da und gehen auf jeden Fall ab!

Wie unterscheidet sich das Publikum auf der "The Good, the Bad and the Alki"-Konzertreise von einem reinen Mädness-Auditorium?
Kaum. Was ich bis jetzt feststellen konnte war, dass sich unsere Hörerschaft teilweise schneidet. Keiner von uns steht vor einer leeren Halle. Das ist bis jetzt ein sehr anständiges Publikum gewesen.

Rechtzeitig zum Tourstart haben Sie mit "Als hätt ich nix getan 2" wieder einmal eine hochkarätige Veröffentlichung geworfen. Leider hatte ich das Gefühl, dass die Veröffentlichung gemessen an dem künstlerischen Potential kommerziell hinter ihren Möglichkeiten zurück blieb. Wie können Sie sich motivieren, wenn Sie gleichzeitig sehen, dass talentfreie Nullnummern wie Money Boy währenddessen maßlos überhyped werden?
Zunächst sei erklärt, dass ich mit "Als hätt ich nix getan 2" nicht auf komerziellen Erfolg aus bin. Das ist eine Complilation aus bereits veröffentlichten Songs, Remixen und neuem Liedgut. Das heisst nicht, dass ich mir keine Mühe gegeben habe, nur dass ich "AHING2" nicht als richtiges Album ankündige. Und zu Money Boy...keine Ahnung, der scheint ja seine Berechtigung zu haben.

In der Vergangenheit sind Sie mir überwiegend durch Großtaten auf elektroiden Brettern in Erinnerung geblieben. Mit dem Remix von "Wendepunkt" betreten Sie jedoch an der Seite von 47 Million Dollars felsigere Gefilde. Ein kurzer Ausflug oder Zukunftsperspektive?
Die Umsetzung von "Wendepunkt" mit unseren Jungs von 47 Million Dollars, ist ein Stück auf einer limitierten 7inch, die wir dieses Jahr veröffentlicht haben. Darauf ist ein weiterer gemeinsamer Song und jeweils ein Solotrack zu finden. Ich würde eher von einem Ausflug sprechen, der sich wiederholen kann. Wenn wir in der hessischen Umgebung spielen kam es jetzt schon des öfteren zu gemeinsamen Auftritten, wie auch beim Tourstop in Darmstadt.

Aufgrund seines Mixtape-Charakters sehe ich "Als hätt ich nix getan 2" als Zwischenspiel zwischen zwei regulären Alben. Können Sie meinen Leserinnen und Lesern schon etwas über Ihre musikalischen Zukunftspläne verraten. Wann erscheint der Nachfolger von "Zuckerbrot und Peitsche"?
Wir werden höchstwahrscheinlich dem Sound von "Zuckerbrot und Peitsche" treu bleiben. Das ist jedoch alles noch sehr spekulativ, da ich noch nicht mal einen einzigen Beat gepickt habe.

Falls sich die aufmerksame Leserin / der aufmerksame Leser noch nicht mit "Als hätt ich nix getan 2" eingedeckt hat, war Mädness sehr gerne dazu bereit, Ihnen die wichtigsten Eckdaten der hörenswerten Veröffentlichung nochmals zu nennen.

Wann erscheint das Album?
"Als hätt ich nix getan 2" ist frisch draussen.

Über welches Label und welchen Vertrieb?
Unikat und Groove Attack.

Welche Gäste haben Sie geladen?
Morlockk Dilemma, Kamp, Nadine Demetrio, Patrick mit Absicht, Nomis, Döll, Flowin Immo, 47 Million Dollars

Wer hat produziert?
Kollege Schnürschuh (beste Produzent wo gibt auf Welt), Dirty Dasmo, Whizz Vienna, Stützpunkt 643.

Wie kamen Sie auf den Titel des Albums?
So wie Blumentopf auf ihren Namen kamen.

Können Sie die Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Bei der Hälfte der neuen Tracks habe ich noch getrunken, bei der anderen Hälfte nicht mehr. Findet heraus welche Hälfte welche ist.

Welche Tracks liegen Ihnen besonders am Herzen? Warum?
Alle. Alle Tracks sind ein persönlicher Tagebucheintrag.

Wie hoch würden Sie Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Album auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) einschätzen?
Bei solchen Fragen gibt es neben der Zufriedenheitsskala normalerweise auch noch die Optionen "keine Angabe" oder "weiss nicht", auf die ich gerne zurück greifen möchte. Nur soviel vielleicht, ich würde nix raushauen, was ich für unter 11 befinde.

Warum sollte der HipHop-Kopf das Album unbedingt gehört haben?
DEN HipHop-Kopf gibt es nicht mehr. Es gibt Interessierte und Ignoranten.

Wo kann der interessierte Leser ein Snippet hören?
Auf MySpace, Facebook und YouTube.

Haben Sie noch eine letzte Botschaft an meine Fans?
Danke für den bisherigen und noch ausstehenden Support auf der "The Good the Bad and the Alki"- Tour. Besucht die "The Good the Bad and the Alki"-Tour!

1 Kommentar:

  1. Coole Sache, schade nur, dass die Tour immer recht weit weg von Köln war :(

    Album wird gekauft.

    YeLm

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!