Mein Album: Fleisz - ...ist zurück / ...war niemals da

Wer auch immer sein Album mit "...ist zurück / ...war niemals da" betitelt, hat sich seinen Eintrag in der Rubrik "Mein Album" redlich verdient. Erfahren Sie hier von Fleisz selbst alle zentralen Informationen zu seiner aktuellen Veröffentlichung.

Wann erscheint das Album?
Das Album erschien am 26.06.2010.

Über welches Label und welchen Vertrieb?
Wortsport Productions


Welche Gäste haben Sie geladen?
Da sind vertreten: Jaques Shure, Dennis Da Menace, Heikouality Sabbah und Flo. Alles Kollegen, mit denen ich schon seit Jahren Mucke mach'.

Wer hat produziert?
Dexter hat acht der zwölf Titel produziert, Heikouality von Freidenker zwei und Jan Frazier einen.

Wie kamen Sie auf den Titel des Albums?
"Fleisz ist zurück, Fleisz war niemals da/ doch Fleisz ist egal, was der Kritiker sagt!"

So lauten die Zeilen aus dem Intro und das hab ich dann als Titel gewählt.
Mein letztes Album-Release war vor vier Jahren (2006), deshalb.

Können Sie die Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
"Er ist gerne unter Leuten, doch manchmal halt allein/
Schreibt mal hier und da ne Zeile, trinkt mal gern ne Flache Wein/
Er läuft nach rechts, ändert plötzlich den Kurs und dann/
interessiert es eigentlich nur, wie er um die Kurve kam"

Das ist ein Zitat aus einem Track von meinem Album und das trifft ziemlich gut auf mich zu.

Welche Tracks liegen Ihnen besonders am Herzen? Warum?
Mit jedem Song verbinde ich irgendwelche guten Erinnerungen, die ich beim Entstehungsprozess gesammelt habe. Besonders bei den Features. Da hab ich mit meinen Kumpels gemeinsam was Dauerhaftes geschaffen, an das man sich zurück erinnern kann. Ansonsten hat jeder Song seine Geschichte, die manchmal auch nichts mit der Geschichte zu tun hat, die ich geschrieben hab. "Penny" ist sehr persönlich und natürlich einer meiner Favoriten.

Wie hoch würden Sie Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Album auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) einschätzen?
10

Warum sollte der HipHop-Kopf das Album unbedingt gehört haben?
Damit man mal ein anderes Bild von Hip Hop bekommt und merkt, dass es viele Möglichkeiten gibt
als Rapper Musik zu machen. Scheiß drauf, was die andern sagen und machen. Cool ist, was dir gefällt.
Nicht jeder ist ein Gangster, nicht jeder ein Storyteller oder auch witzig "Oldschooler", wie ich oft betitelt werde...
Aber das ist auch egal. Musik ist vielseitig und hat viele Gesichter.

Wo kann der interessierte Leser ein Snippet hören?
Das Snippet gibts auf www.wortsport.com, www.myspace.com/fleisz, YouTube und auf diversen anderen Seiten.

"...ist zurück / ...war niemals da" hier bestellen

Kommentare:

  1. Die gratis Veröffentlichung hat es mir schon sehr angetan. Er hats auf jeden Fall drauf.

    AntwortenLöschen
  2. Album gefällt. Wortsport halt! weiter so!!
    Grüße aus Heidelberg

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!