Mein Album: Medizin Mann - Memento Mori

Großzügigerweise schenkt Ihnen Horrorkores Medizin Mann mit "Memento Mori" und "Schwarze Seelen" im Vorfeld seines Albums "Memento Mori" gleich zwei hörenswerte Nummern zum kostenfreien Download. Angesichts dieses vorbildlichen Akts der Nächstenliebe blieb mir nichts anderes übrig, als den Medizin Mann um einen Eintrag in "Mein Album" zu bitten.

Wann erscheint das Album?
Das Album "Memento Mori" erscheint am 16.07.2010 und ist im regulären Handel zu kriegen. Natürlich auch über unseren eigenen Shop bei horrorkore.com. Es wird auch einige Paketangebote geben, wo man ein Shirt und Sticker dazubekommt.

Über welches Label und welchen Vertrieb?
Also Horrorkore Entertainment ist mein Label und der Vertrieb ist Distributionz/ Soulfood. Auf Distributionz.com und bei Beatillz.de gibt's übrigens auch coole Shirt-Aktionen.

Welche Gäste haben Sie geladen?
Nur die Creme de la Creme der Berliner Rapszene. Von MC Bogy, Frauenarzt und Manny Marc, Vapeilas, Kaisa, Ninjah, Mr.Charlie und natürlich Basstard sind alle dabei, mit denen ich auch sonst zu tun habe. Ich mag es halt mehr, Leute zu featuren, zu denen ich auch einen persönlichen Bezug habe.

Wer hat produziert?
Eine lange Liste, damit das Album auch abwechslungsreich wird und jede Facette meines Ichs zur Geltung kommt. Produziert wurde das Album von High Hat, Woroc, Buaka Beats, Kardinal Blunt (F.A.K.), Pab Beats, Viobeats und natürlich DJ Korx.

Wie kamen Sie auf den Titel des Albums?
"Memento Mori" bedeutet "Gedenke dem Tod" und ist einerseits eine Erinnerung an die Menschen, die von uns gegangen sind, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und andererseits soll es die Leute daran erinnern, das Leben voll auszukosten und jeden Tag zu genießen, als ob es der letzte wäre. Denn du weißt nicht, ob es dein letzter wird. Deswegen solltest du genießen, feiern und etwas schaffen. Letztendlich wird nämlich nur das, was du geschaffen hast, von dir übrig bleiben. Das ist "Memento Mori".

Können Sie die Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Der Tod ist der ständige Begleiter eines Menschen und die Jahre vergehen wie im Fluge durch den Alltag und die Gewohnheit. Doch erst wenn es zu spät ist, schaut der Mensch zurück und merkt, dass er sein Leben nicht ausgekostet hat. Er hat nicht wirklich gelebt, deswegen soll der Titeltrack "Memento Mori" die Menschen zum Nachdenken inspirieren, dass nicht die oberflächlichen Dinge wichtig sind, sondern die eigene Selbstzufriedenheit, die dazu anregt, dass man jede Sekunde auskostet. Zu diesem Album hat mich der Tod inspiriert, da ich nahe Angehörige sowie gute Freunde und Bekannte verloren habe und mit diesem Werk wollte ich ihnen etwas zurückgeben, damit sie nie vergessen werden. Für die Liebe die sie mir gegeben haben. Ich habe sie für mich auf diese Art der Trauer unsterblich gemacht und werde immer an sie denken, wenn ich dieses Album höre. Ruht in Frieden. R.I.P.

Welche Tracks liegen Ihnen besonders am Herzen? Warum?
Der Titeltrack "Memento Mori", weil er ein hoffnungsvoller Track ist und Kraft geben soll. Er soll mitteilen, dass man jede Minute schätzen und genießen sollte.
Ansonsten ist der Song "Schwarze Seelen" einer meiner Favoriten, weil er sehr düster ist und einen sehr krassen Flow hat, der sich dem Beat gut anschmiegt und das im Doubletime. Aber ich könnte fast jedes Lied aufzählen, weil jeder Track etwas besonderes ist.

Wie hoch würden Sie Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Album auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) einschätzen?
Ich würde mir eine 8 geben. 2 Punkte Minus, weil ich mich während der Entstehung des Albums wieder extrem verbessert habe und wieder ein Level weiter bin, plus Bonus-Punkte. :)

Warum sollte der HipHop-Kopf das Album unbedingt gehört haben?
Das Album sollte nicht nur der HipHop-Kopf gehört haben oder hören, sondern jeder, der Spaß an Musik hat. Das Album ist sehr vielseitig und es gehört deshalb in keine Sparte.

Wo kann der interessierte Leser ein Snippet hören?
Wir machen bei Horrorkore grundsätzlich keine Snippets mehr. Ich stelle stattdessen 3 Songs vorab online und mache zu 2 von diesen Songs auch Videos, die im Vorfeld veröffentlicht werden. Also schaut öfters mal auf meiner Myspace-Seite vorbei.


"Memento Mori" hier bestellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!