Mundpropaganda feat. Freestyle - Mach die Augen auf (Video)

Gemeinsam mit Arsonist Freestyle präsentiert Ihnen Mundpropaganda in Form von "Mach die Augen auf" einen ersten Werbefilm für das am 25.06.2010 erscheinende Album "Jetzt oder nie".



"Jetzt oder nie" hier bestellen

Kommentare:

  1. Irgendwie undeutlich, schwammig und antipräzis.
    Evtl. wirkt das auch nur neben Freestyle so, aber die deutschsprachigen Teile könnte man gut weglassen.

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich nicht schlecht, aber dann denk ich so drüber nach und merk: extrem miese Soundqualität. Der Beat pumpt gut, aber das Sample ist nun auch schon recht bekannt. Wenns um Probleme in der Welt geht, kann man sich dann IMMER NUR (v. a. als Ami) auf 9/11 beziehen? Ist es nicht ein bisschen fragwürdig/leichtsinnig so geschichtsträchtige Bilder für ein Video zu verwenden, in dem man dann doch wieder nur Floskeln drischt und wirklich überhaupt nicht auf die Storys zu den gezeigten Bilder eingeht??
    Das ist jetzt gar nicht so fies gemeint, wie es sich wohl anhört, aber ich bin der Meinung, über solche Dinge sollte ein Mensch, der mit "offenen Augen" durch die Welt geht auch mal nachdenken...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!