Eko Fresh feat. Farid Bang - GD Anthem (Video)

Nach einem sensationellen Einstieg auf Platz 94 der deutschen Single-Charts lässt Eko Fresh auf seinen persönlichen Top 20-Anwärter "Königin der Nacht" - wir erinnern uns an Platz 47 für seine persönliche Untergrund-EP "Jetzt kommen wir wieder auf die Sachen" - den "GD Anthem" mit Farid Bang folgen. Es geht leicht bergauf!



PS: Für weitere Hitpotential-Analysen stehe ich gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich einfach!

"Was kostet die Welt" hier bestellen

Kommentare:

  1. Oh, dicker Support von Willy Herren im Video!
    Da kommt wohl bald ne neue Folge perfektes Promidinner! Unterdurchschnittlich wie immer!

    AntwortenLöschen
  2. "Unterdurchschnittlich wie immer!"

    - 90%iger Konsens, die Einspruch-Nummer war nett.

    Für Rapdeutschland bleibt jedoch nur zu hoffen, dass Klitschko (egal welcher, wirklich) den "Diss" von Farid Bang als Angebot versteht.
    Herr Merkt, sind ihre Kontakte mittlerweile gut genug, RTL eine Anregung für das nächste Promi-Boxen zukommmen zu lassen?
    Endlich mal eine Punchline, bei der ihr Verfasser wirklich eine dicke Lippe riskiert.

    AntwortenLöschen
  3. whacker als der artikel von herr merkt über charthits, ist nur noch das lied selbst..

    AntwortenLöschen
  4. hammer...was eigenes fällt denen auch ned ein.."German-dream maskulin".."GD Anthem"..

    halt n label für vögel...

    AntwortenLöschen
  5. wo kann man das downloaden

    AntwortenLöschen
  6. ich verstehe die scheiß affen alle hier nicht die nur scheiße labern ... alles nur neider pur hier ...ihr wollt selbst ja nur berühmt sein wie ein herr bang nur ihr schafft es nicht denn seine raps sind zu gut für euch...und wenn ihr die rapper von gd nicht mögt wundert es mich immer wieder warum ihr euch die musik anhört und sagt nicht alles scheiße sonstwüsstet ihr die zeilen die ihr zietirt nicht auswendig ....soviel dazu!!!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!