Lea-Won & Defoos - Fahrtwind (Video)

Gemeinsam mit Partner Defoos verfilmte Münchens umstrittener Lea-Won dieser Tage den Titel "Fahrtwind", den Sie sich hier im Rahmen der EP "Farbe verleihen" mit optionaler Spende herunterladen dürfen.

Kommentare:

  1. Der beat ist stark. den Text find ich allerdings nicht so prall.

    AntwortenLöschen
  2. beat ist knaller... song geht auch... aber naja... "geht" eben nur... das einzige was er wirklich vermittelt ist, dass er eigentlich ziemlich "verrückt" ist und eigentlich in die klapse muss... naja

    AntwortenLöschen
  3. Text ist lahm auf Freistilniveau.
    "Ich flieg über den Beat"??? Ernsthaft?

    Beat ist super.

    AntwortenLöschen
  4. also ich finds nice. schöne musik. spielt dann für mich keine rolle ob er technisch auf dem level von olli banjo meinetwegen ist.

    AntwortenLöschen
  5. den text find ich richtig stark. bedeutet mir viel und sagt für mich auch sehr viel aus. aber klar, props an defoos! ( www.defoos.de - checkt seine sachen). gru,, Lea-WOn

    AntwortenLöschen
  6. leider ist der text nicht mal mehr standartnivea!
    technisch ist lea won leider sehr schwach! da nützen die künstlich wirkenden pausen auch nichts.

    AntwortenLöschen
  7. echt unglaublicher schrott!

    AntwortenLöschen
  8. was haben nur alle herrmerkt-lesenden so am text auszusetzen!? ist das irgendwie alles so real, dass es in rapmusik nicht stattzufinden hat oder mit zu viel herz als dass es für euch auf beats passt!? oder zu metaphorisch als dass man s verstehen kann!? oder sind die wortspiele zu genial als dass sie einleuchten!?? krass. hätte ich echt nicht erwartet von euch rap-fans. gruß, Lea-Won persönlich. [checkt bei mixery auch das talib kweli interview!]

    AntwortenLöschen
  9. Nein, es ist einfach zu belanglos.Das ist alles!

    AntwortenLöschen
  10. yo, hier Lea-Won nochmal: ...dann checkt doch einfach mal den rest der 5-track-EP, wenn ihr in fahrtwind keine relevanz findet. fahrtwind ist nur n art opener, der erste track der demo-EP. Und ja, vielleichts ists zu persönlich verschlüsselt, whatever oder nur leute-ansprechend, die sich (wie ich) in diesen bestimmten situationen befinden. vielleicht isses auch nur ein lied für mich selbst und meine geliebten oder whatever... keine ahnung. wer in den representer-songs sonstiger rapper mehr relevanz und tiefe/sinn entdeckt, solls halt dort suchen. ich habe schon und werde noch genügend texte mit mehr oder deutlicherer "relevanz" schreiben, was auch immer das sein soll... CHECKT DIE 5-TRACK EP, "farbe verleihen" - www.Lea-Won.net ! danke an alle offenen ohren. one. Lea-Won

    AntwortenLöschen
  11. oder -> [ansonsten auch einfach mal an den tollen wort-drehern/-spielen, bildhaften metaphern oder gewagten so noch nie gehörten reimen erfreuen, oder den flow genießen!? wäre ja auch was]. ich psycho schreib hier um vier uhr nacht. naja.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!