Mein Album: form - Ein Formel1-Start ist eine Wnn-Wnn-Situation


Verehrte Leserinnen und Leser,
bitte gestatten Sie mir, Sie in Form eines Eintrags in "Mein Album" und des Videos "Ich mein Hallo!?" über die Veröffentlichung des kostenfreien Untapes "Ein Formel1-Start ist eine Wnn-Wnn-Situation" von Querdenker form zu informieren.

Wann erscheint das Album?
Am 24. Februar. Mal sehen, wie früh am Tag. Je früher ich aufstehe, desto früher.

Über welches Label und welchen Vertrieb?
Das Internet ist voll der geile Vertrieb. Forche Records ist voll der geile Labelname. Holla at Rainer Deuschle.

Welche Gäste haben Sie geladen?
So einige, nur nur Beatsmacher. mattr -> bester Schweizer Producer am Mic, neo.judas, Tufu, theclosing, Riotsaidfred und Bader Groove haben Remixe gemacht. Und zwar sehr schöne, wie man sich das ja auch denken könnte. Ich habe auch noch andere geladen, aber entweder sind die zu verpeilt und kriegen nichts auf die Reihe oder sie haben gerade Equipmentprobleme, ich habe zu spät gefragt oder sie antworten gar nicht, diese dreckigen Fickgesichter.
Rapper find ich aber prinzipiell auch gut, ich mag viele Rapper. Absolut gesehen. Relativ ist schon auch viel nicht so gut, aber es gibt jetzt schon seit Jahren wieder so krass guten Rap in Deutschland. Die feature ich dann demnächst mal bzw. kommt das alles auch mal irgendwann raus.

Wer hat produziert?
Wenn es nicht gerade Remixe sind, habe ich zumindest fast alle neuen Lieder gemacht. Nur "Ich mein Hallo!?" ist von Hotwhyler, der eh so ultrageile Beats macht. Ich hatte bei ihm einen möglichst übertrieben bombastischen Beat bestellt, um ein maximal sinnfreies Lied zu machen. Wie auch sonst all der Rap, den ich mache, lustig und damit sinnlos ist. Wer lacht, kann nicht denken.

Achja, stimmt, "Gelbes Koks ist bäh bäh (sweet bäh bäh)" ist von TwitOne, aber schon mal vom Retrogott berappt worden. Aber all Pampers cleared, er hat mir grünes Licht gegeben.

Und "Heteronormative Performanz" ist von manges. Also doch nicht alle von mir.

RJD2s guten alten "weather people"-Beat hab ich auch genommen.

Und von Oddisee ist der Beat zur 10er-Version von "Ich löse mich auf".

Die Lieder, die außer den Remixen auch gut gemischt sind, hat 24BitMartin gemixt, die anderen ich.

Wie kamen Sie auf den Titel des Albums?
Durch monatelange Askese, Kirchenaustritte en masse, Kontemplation via Skype und Schlägereien mit meiner Mitbewohnerin. Eigentlich habe ich ihn von Helene Hegemann.

Welche Tracks liegen Ihnen besonders am Herzen? Warum?
Bei den Remixen will ich keine Hierarchie aufbauen, da ich alle Remixer sehr gut finde und sie das auch cool gemacht haben.

"Schon allein bei dem Gedanken daran, ernst zu gucken, muss ich lachen" ist mir wichtig, weil er direkt aus meiner Seele auf den unendlich harten Block kommt und vor allem so einen langen Titel hat.

Mein Cover von "sympathy" von Rare Bird und "Quing of freelingsfeelings" (Shoutout an Sookee) sind mir sehr wichtig, weil sie meine Gutmenschlichkeit mit Vehemenz unterstreichen.

"Der flotte Peter ist fresh" ist mir sehr wichtig, da der flotte Peter mzee erst zu einem wahren Ort der Erkenntnis aus reiner Vernunft (Kant) gemacht hat. Leider sehen die Moderatoren das anders. Nieder mit der Oppression!

Das Präludium ist mir wichtig, da ich ja auch Rap mag und das diesen verbohrten, hirnzerfickten Vollspasten und Gartennazis nicht in ihren luftsaugenden Dummschädel will. Wer abweicht, darf auch nicht mehr einweichen. Man darf nicht singen und dann auch noch rappen wollen. Man darf nicht, man darf, man.

Wie hoch würden Sie Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Album auf einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) einschätzen?
8

Warum sollte der HipHop-Kopf das Album unbedingt gehört haben?
Weil es der Beweis ist, dass Rap voll etwas kann. Weil ich auch andere Rapper feiere und nicht alles scheiße finde nur um dann bei meinem Release verwundert zu sein, dass Rap so ein schlechtes Image hat und das auf mich zurückschlägt.

Weil es kreativ ist. Ich bin der Führer vom Abwechslungsreich. Lieder mit nur Rap ohne irgendwelche Strukturen, dann mittlerweile sogar auch Rap mit Hooks, Gesang auf billigsten Loops, ein Instrumentaltrack, ein Cover eines vierzig Jahre alten Überhits, einen form-Remix von "Meine Lieblingslieder" von Tua, super Remixe. Rap, wie man ihn sich wünscht, wenn man nicht gerade einen schlechten oder gar keinen Geschmack hat, haha.

Man sollte vielleicht fähig sein, ein Gehirn zu betätigen, ansonsten kann damit jede Spaß haben.

Wo kann der interessierte Leser ein Snippet hören?
Nirgends. Ich lade so schnell ich es schaffe einige Tracks auf formprim.bandcamp.com, da kann man recht schnell reinhören. Download auf MySpace, folgt mir bei Twitter. Folgt mir auch über die Klippe.


Und zuletzt sehen Sie hier das Video zu "Ich mein Hallo!?".

Kommentare:

  1. der ist live sowas von genial
    geht auf die bühne als wär er allein im raum!
    gutes zeug!

    AntwortenLöschen
  2. Wow. So lustige Antworten. Ist bestimmt ein ganz dolle lustiger Mensch...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!