Antiquitäten: Massive Töne - Unterschied / Chartbreaker / Rapgame (feat. Blahzey Blahzey) / Nie ohne sie (Videos)

Zurück im alten Jahrtausend, als Stuttgart noch als die Hauptstadt des deutschsprachigen HipHops galt, waren neben dem Freundeskreis vor allem die Massiven Töne ein integraler Bestandteil der lokalen HipHop-Szene. Nachdem man mit dem Album "Kopfnicker" inklusive den massiven Szenehits "Mutterstadt" (mit Afrob und Max) und "Nichtsnutz" den rucksacktragenden HipHop-Kopf auf seine Seite brachte, folgte mit dem zweiten Langspieler "Überfall" der kaufmännische Durchbruch.

Dabei hielt man es mit der ersten Video-Auskopplung "Unterschied" noch erfrischend echt, ...



... bevor man mit dem "Chartbreaker" unaufdringlich auf die offiziellen Hitlisten schielte.



Mit "Rapgame" an der Seite von New Yorks Blahzey Blahzey wurden nach dem Chartausflug noch einmal die rucksacktragenden Echthalter gefüttert, ...



... um den Reigen der Auskopplungen aus "Überfall" in Form von "Nie ohne sie" mit einem waschechten Liebeslied abzuschließen.



Was nach dem großartigen "Überfall" im Hause Kopfnicker geschah, sollte zum großen Teil wohlwollend verschwiegen werden. Jedoch könnte Sie das "Unterschied"-Remake interessieren, welches die Künstler Plan B, Kodimey, Maeckes und Kaas für den soeben erschienenen "11 Jahre Chimperator"-Sampler aufnahmen.

Kommentare:

  1. Die hatten es einfach drauf und dürfen sich stolz in die Reihe deutscher "Raplegenden" einreihen.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!