Herr von Graus Jahresrückblick 2009 (Video)

Herr von Grau blicken in Norwegen auf ein schaffensreiches Jahr mit den beiden hörenswerten Veröffentlichungen "Heldenplätze" und "Internetmusik" zurück.







Transformieren Sie "Internetmusik" hier zu "Festplattenmusik"!

Kommentare:

  1. und das geile tourvideo von den beiden nicht vergessen! hammer was da abgeht!

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden sind ja wirklich sympathisch, aber die Interviewerin war ja schrecklich. Völlig überheblich, herablassend und desinteressiert.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde einige Lieder von Herr von Grau ganz gut. Aber man muss ganz klar sagen als Peröhnlichkeiten sind beide langweilig. Klebeband find ich völlig daneben

    AntwortenLöschen
  4. Klebeband war eines meiner Highlights des letzten Jahres.
    Herr von Grau ist auf jeden Fall eine sehr willkommene Abwechslung im deutschen Rap-Zirkus. Möglicherweise sind sie als Persönlichkeiten langweilig, aber auf Grund dieses Interviews würde ich nicht unbedingt darauf schließen.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!