Mein Album: Trailerpark - Crackstreet Boys EP


Dem HipHop-Kopf mit einem Sinn für politisch nicht ganz so korrekte Unterhaltung dürften die Namen Pimpulsiv und DNP bereits ein Begriff sein. Aufgrund der unübersehbaren Verwandtschaft im Geiste war eine Zusammenarbeit, wie sie dieser Tage in Form von "Crackstreet Boys" erscheint, nur eine Frage der Zeit. Lesen Sie hier die wichtigsten Informationen zur semi-kostenfreien EP, bei der auch Sudden seine Finger im Spiel hat!

Wann erscheint das Album?
Am 5.12.2009 auf www.trailer-park.info in der abgespeckten Version zum Download und auf www.rapcorner.de als Premiumversion zum Kauf.

Über welches Label und welchen Vertrieb?
Die CD kommt natürlich über unser eigenes Label namens Trailerpark! Sie kommt allerdings nicht über den Vertrieb sondern in limitierter Auflage nur über www.rapcorner.de. Man kann es nicht oft genug sagen!!!

Welche Gäste haben Sie geladen?
Greckoe, JAW, PMA, Manny Marc, Smoky, Meister Elch und Johnzen.

Wer hat produziert?
Beatmasta, Skinny Shef, Bjet, Hookbeats, Peet und Rapo64.

Können Sie die Leser mit einer Anekdote zur Entstehung des Albums oder spezifischer Tracks beglücken?
Wir haben die EP in 3 verschiedenen Städten aufgenommen und uns ständig gestritten. Es ging um Sachen wie: „Wer mischt das ab?“, „Zu welchem Track drehen wir ein Video?“, „Dieser Beat ist absolute Scheiße und ich werde da nicht drauf rappen.“
Mittlerweile haben wir uns aber daran gewöhnt, dass wir uns bei jedem zweiten Telefonat streiten und anbrüllen und können ohne gar nicht mehr leben. Eigentlich haben wir uns alle aber total lieb...

Welche Tracks liegen Ihnen besonders am Herzen? Warum?
Basti_DNP: Das sind definitiv „Komm zurück“ und „Spaßbremse“.
„Komm zurück“ weil unsere Ex-Freundinnen da mal sehen, was sie eigentlich an uns hatten. Wir sind halt allesamt herzensgute Menschen, die nur das beste für diese Schl*** wollten. Nun haben die aber allesamt verkackt und können ihre Väter ficken.... Misthu***!!!
„Spaßbremse“ ist Hammer weil jeder Kerl, der öfter mal ein bisschen exzessiver feiert und ne Freundin hat, diese Problematik genau kennt. Schade, dass ich keine Zeit mehr hatte, dafür noch nen Part zu machen. Ich hätte gern mal meiner Freundin den Spiegel vorgehalten...

Beatmasta: „Komm zurück“ ist auf jeden Fall für mich jetzt schon ein kommender Klassiker. Die romantischste Stimmung seit Group Tekkan.

Sudden: Besonders am Herzen liegt mir das Medley. Es besteht aus einem Battle-Part vom kommenden Album, einem 2 Jahre alten Remix-Part und noch einem Part vom kommenden Album. Sind 3 sehr coole 16er, die Lust auf mehr machen sollen.

Skinny Shef: „Spaßbremse“, weil wir endlich mal wieder einen Song mit Elch und Johnzen gemacht haben, der gut nach vorne geht und gleichzeitig ein interessantes Thema behandelt.

Wie hoch würden Sie Ihre persönliche Zufriedenheit mit dem Album auf einer Skala von 1 – 10 setzen?
Zuerst fanden wir allesamt aus Prinzip alles Scheiße. Mittlerweile würden wir wohl eine 8 geben, da die CD doch sehr cool geworden ist.

Warum sollte der HipHop-Kopf das Album unbedingt gehört haben?
Weil sonst nur noch Müll released wird und die EP ziemlich cool und vielfältig geworden ist. Außerdem haben wir alle riesige Penisse, was uns irgendwie sympathisch und hörenswert macht.

Wo kann der interessierte Leser ein Snippet hören?
Ein Snippet gibt es nicht aber auf www.trailer-park.info kann man die abgespeckte Version der EP herunterladen.
Man kann sie sich auch auf www.myspace.com/trailerparkmusik anhören, wenn man keine Lust hat das runterzuladen oder einfach zu unfähig dazu ist. So sind wir: sozial und zuvorkommend, ihr Penner!
Des Weiteren möchte ich euch noch www.myspace.com/dasneueprekariat, www.myspace.com/pimpulsiv und www.myspace.com/sexysudden wärmstens ans Herz legen.

PS: Sudden ist gar nicht so sexy. 8)

Kommentare:

  1. wieso biten die CITC? Ist ja lahm.
    "Das ist eine neue Ära: Caught in the Crack, Take Crack, Die Crackstreetboys, Crack and Breakfast..."
    Caught in the Crack - Schluss mit Zeckenrap

    AntwortenLöschen
  2. Timi stark,
    PMA ebenfalls wieder guter part.
    bin gerade auf dem intro hänegengeblieben.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!