Aufmerktsamkeitslenkung am 28.08.2009

ab jetzt im Laden PCP - Lache und die Welt weint mit dir ab jetzt zu laden Black'n'Proud feat. Rockstah - Ich smacke Models (Track) Blaze - 138 Minuten vor Karma Bonzi Stolle - Styles Hope EP DLX-Fans Mixtape Empulse & 12BitPhil - Süchtig Gabreal - The lost files 2 Kamp & Whizz Vienna - Amadeus Ade 2 (Track) OaK MC - Hip-Hop (Single) Peet - Out of space Mixtape Pimpulsiv - HURZ Sudden - Hate it or love it Triple Penis - Aller guten Dinge (Labelsampler Vol. 1) Tunnelblick Music - Lost and found Voodoo - Ab 18 ohne heulen Einschätzungen Dundee - Nord-Süd-Ost-West: Obwohl ich kostenpflichtige Download-Alben lange Zeit wie der Teufel das Weihwasser mied, führt für den HipHop-Kopf mit Anspruch kein Weg an Dundees Album "Nord-Süd-Ost-West" vorbei. Inhaltlich durchdacht, hervorragend gerappt. Was will man mehr - abgesehen von einem physischen Tonträger? Gabreal - The lost files Vol. 2: Auf Produktionen von Dirty Dasmo, Dead Rabbit und 70Productions stellt Gabreal seine Relevanz für das hiesige Rapspiel unter Beweis. Anhänger von Mädness und Marteria dürften nicht nur aufgrund derer Gastbeiträge gespannt den 22 Anspielstationen lauschen. Sollte man machen! Mad Maks - Halleluja Berlin: Für sich alleine stehend können mich die einzelnen Anspielstationen des Albums nur wenig überzeugen, in der Gesamtschau ist das Ganze jedoch hörbar. Atmosphärisch, mit klarem Schwerpunkt auf Inhalt. Warum ist eigentlich der Vorgänger so teuer? Antiquität der Woche A.i.d.S. - Album Nr. 3: Besagtes Album wurde mir auf meinem ersten und letzten Bushido-Konzert mit Olli Banjo als Vorband auf der Suche nach Olli Banjo-Merchandise zusammen mit Bushidos "VBZS", "Ansage Nr. 3" und "Ansage Nr. 2" gegen meinen ausdrücklichen Willen angedreht - Aggro Berlin war wohl schon damals sehr geschäftstüchtig - um dann für Jahre in den Untiefen meiner Plattensammlung zu verschwinden. Ein Fehler - wie sich bei meinem ersten vollständigen Hördurchgang vor gut drei Jahren herausstellen sollte. Definitiv eines der besten Alben der Aggro-Ära! Video der Woche und sonst so Der digitale Flaneur spricht mit Herr von Grau: hier klicken Ausgewähltes Liedgut hören Sie selbstverständlich bei "Herr Merkt Radio"!

Kommentare:

  1. ohne witz hab mich zufällig letzte woche auch mal durchgerungen das dundee album bei iTunes zu laden. Unfassbar gut!!!

    AntwortenLöschen
  2. jaja, ich hörs ja schon "Iiigitt, studentenrap, blumentopf....ich geh kotzen", aber mal ehrlich: auch wenn man nicht auf die musikalische untermalung steht und findet, das holunder mindestens zweimal hätte "fotze" sagen müssen um die anzusprechende generation wirklich anzusprechen - es ist und bleibt eine richtig geile Message, die witzig und durchdacht an den mann/die frau gebracht wird! find ich gut!

    AntwortenLöschen
  3. Das "Süchtig"- Mixtape ist gut gelungen meiner Meinung nach^^

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!