Aufmerktsamkeitslenkung am 07.08.2009

schwere Drehung K.I.Z. - Hurensohn Trilogie ab jetzt im Laden A Tribute to Die Fantastischen Vier Akte One - Fat Cap Rap Danny Fresh - Vici Nyze - Amnezia Pan & Artist - Machen etwas kaputt und bauen etwas auf Waes & Upset - HipHop is wer böse guckt ab jetzt zu laden Danny Fresh - Zahl nix dafür (Track) Grüün - Krauthop Julius Phase - Julius Phase auf den Featschi-Inseln PCP - Kein zurück (Single) Special Guests - Homie (Track) Trooper da Don - SVV Umse feat. Wordsworth - Lass mal gut sein (Track) Zinkproducing - Exclusive Tracksammlung Vol. 2 Einschätzungen Danny Fresh - Vici: Grundsolider HipHop mit akademischem Hintergrund. Nach Auftritten im Vorprogramm Xavier Naidoos ist es nun an der Zeit, mit dem dritten Soloalbum selbst zu scheinen. Mit 15 Anspielstationen inklusive potentieller Hits ("Was ist schon dabei") und Konsensnummern ("Was kann dieser Tag ändern") scheinen die Zeichen der Zeit gut zu stehen. Zugreifen! Snowgoons - German snow: Die US-Untergrund-Elite trifft auf Snowgoons-Produktionen auf Künstler der hiesigen HipHop-Szene. Auch wenn die amerikanische Herkunft von Sprechgesangskünstlern allzu häufig zu einer romantischen Verklärung derer handwerklicher Fertigkeiten führt, ist dieses Werk dank Beiträgen von Sean Price, OC und Smif'n' Wessun als "gelungen" einzustufen. Limitiert! Waes & Upset - HipHop is wer böse guckt: Treffender als der Titel des Waes & Upset-Erstlings "HipHop is wer böse guckt" könnte man die öffentliche Wahrnehmung der HipHop-Szene kaum auf den Punkt bringen. Inhaltlich mit deutlichen Parallelen zu K.I.Z. ausgestattet, bewegt man sich auf musikalischer Ebene gut eine Stufe unter den Berlinern. Dennoch kann das Album mit Nummern wie "Monsterballade (Remix)", "F-Wort-Single" und "Für die Kids" auftrumpfen. Nichts für schwache Nerven und durchaus empfehlenswert. Mit Erscheinungen von K.I.Z.s DJ Craft und AmmO. Antiquität der Woche MOR - NLP: Mit deutlicher Battlereim-Fixierung rappten sich die Herren um einen aufstrebenden Kool Savas nachhaltig in die Herzen des Zielpublikums. Als Klassiker des Battlerap-Genres hat "NLP" auch im Jahre 2009 nichts von seiner Relevanz verloren. Großartig! Video der Woche und sonst so Ausgewähltes Liedgut hören Sie selbstverständlich bei "Herr Merkt Radio"!

Kommentare:

  1. Oh man Kollaboalbum mit Banjo wär wohl ma das geilste ever

    AntwortenLöschen
  2. SAV...äh, sorry, ESSAH ist einfach n lustiger Typ!

    AntwortenLöschen
  3. Jo, sehr sympathisch.

    Ich mag KKS aber lieber als ESSAH.

    AntwortenLöschen
  4. Ist ESSAH betrunken? Er plappert.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!