Steckbrief: Zendegi

Verehrte Leserinnen und Leser, die Rubrik "Steckbrief" geht in die zweite Runde. Dieses Mal möchte sich Zendegi vorstellen, der vor kurzem das hörenswerte Free-Album "Fragmente 42" veröffentlichte. Persönliches Geburtstag: 25.10.1985 meine Stadt: Dinslaken höchster Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife Beruf: Student Anzahl Alben: 8 Anzahl Gastbeiträge (ca.): 5 mein bester Track: Hagion Pneumatik - 10 Gebote (bisher unveröffentlicht) mein bestes Album: Hagion Pneumatik – Atemseele (bisher unveröffentlicht) mein bestverkauftes Album: Zendegi Music – Zwischen Selbstheilung & Schizophrenie mein aktuelles Album: Zendegi – Fragmente 42 meine Zukunftspläne: Hagion Pneumatik – Atemseele (Zendegi & mister mo::ses) mein Traumfeature: Aphroe (RAG) Vorlieben Lieblingskünstler: Aphroe (RAG) Lieblingslied: Snowgoons – Starlight (feat. Viro The Virus & Aphroe) Lieblingsalbum: Hiob & Dilemma – Apokalypse Jetzt! zuletzt gekauftes Album: Hiob & Dilemma – Apokalypse Jetzt! Lieblingsschauspieler: Edward Norton Lieblingsfilm: Crank Lieblingsserie: King of Queens zuletzt gekaufte DVD: Syriana Lieblingsautor: Theodor Fontane Lieblingsbuch: Logic Pro 8 und Logic Express 8: Professionell Musik komponieren, arrangieren und produzieren zuletzt gekauftes Buch: Logic Pro 8 und Logic Express 8: Professionell Musik komponieren, arrangieren und produzieren

Kommentare:

  1. Mertensahens...sens13. Juli 2009 um 10:36

    Leute, die als Geburtsjahr 1985 angeben und sagen sie hätten schon 8 Alben veröffentlicht sind mir schon ein bißchen suspekt....

    AntwortenLöschen
  2. Ich selbst hab erst 3 Alben (darunter EP's und LP's) veröffentlicht (teils als Download, teils im Presswerk). Aber Mixdown/Mastering und Beats übernehm ich teilweise auch, daher die 5 anderen Alben an denen ich mitgewirkt habe. Ich dachte das fällt unter den Punkt...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!