Manges - Logistik (Review)

Wir schreiben die Spielzeit 2003/2004. Der Darmstädter MC Manges blickt in einer gerechten Welt dank individuellem Soundentwurf und zwei veritablen Szene-Hits ("Tiefergelegt" und "King") inklusive zugehörigen Langspielern in eine güldne Zukunft. Nur fünf Jahre später werden die "Scherben" dieser Zukunftsutopie auf einem 27 Anspielstationen starken Silberling namens "Logistik" trotz Abschiedsankündigung beinahe ohne mediale Präsenz vertrieben. Dabei lässt der Künstler Manges auch auf den musikalischen Entwürfen der vergangenen Jahre nicht jene Stärken vermissen, die ihn bereits anfangs seiner Karriere auszeichneten. Auf die größtenteils minimalistische Instrumentierung legt Manges seine kantigen Reime, die sich nicht in der Jagd nach der größeren, besseren und asozialeren Punchline erschöpfen, sondern Themen abseits des immer wiederkehrenden HipHop-Kanons aufgreifen (z.B. "Aufgehen in dem was ich tu"). Dabei gelingt es Manges auf insgesamt 15 Tracks mit zwischengeschalteten Beatskizzen ein vielschichtiges und sympathisches Bild seiner Persönlichkeit zu zeichnen. Hier rappt nicht der bedrohliche Gangbanger vom Blog, sondern der nette Kerl von nebenan. Wahrscheinlich war genau dies in der post-"CCN"-"VBBZS"-Ära deutschen HipHops ein Hindernisgrund am Erklimmen des Rap-Olymps. In einer Phase, in der diese Ära ihren Zenit sichtbar überschritten hat, sollte Manges' individuellem Soundentwurf deutlich mehr Aufmerksamkeit zukommen als dies aktuell geschieht. In diesem Sinne möchte ich an dieser Stelle, anstatt weitere Worte zu verlieren, die Musik für sich sprechen lassen. Nicht perfekt, aber verdammt nah dran! Wertung: 5/6

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!