Bundesvision Song Contest 2009 (Marteria, Peter Fox, Cassandra Steen)

Am 13. Februar 2009 findet in Potsdam Stefan Raabs fünfter "Bundesvision Song Contest" statt. Nachdem in den vergangenen Jahren sido, Samy Deluxe, Seeed und Deichkind ihr Glück versuchten, gehen auch dieses Jahr einige Kandidaten, die mehr oder weniger tief im HipHop verwurzelt sind, an den Start. "Herr Merkt spricht über HipHop" möchte an dieser Stelle die einzelnen Videos vorstellen. Leider lag Flowin' Immos Video zu "Urlaub am Attersee" bei Redaktionsschluss noch nicht vor. Für Mecklenburg-Vorpommern wird Marteria mit dem Track "Zum König geboren" antreten. Eine wahrhaft groovige Nummer, die den Hörer mitreißt und das Tanzbein zum Schwingen bringt. Wäre die Welt gerecht, wäre das hier ein klarer Kandidat für Platz 1. In Zeiten vom "Schäferlied" wäre allerdings Top 5 eine Sensation. Seeed-Frontmann Peter Fox tritt mit "Schwarz zu blau" für Berlin an. Eine Nummer, die sich stilsicher in die Linie von "Alles neu" und "Haus am See" einreiht. Auch wegen dem Erfolg seiner Band Seeed ein sicherer Kandidat für die Top 3. Zuletzt soll Ex-Glashaus-Chanteuse Cassandra Steen, die mit "Darum leben wir" für das Schwabenländle ins Rennen geht, Erwähnung finden. Eine harmlose Nummer, die niemanden stört und deshalb untergehen wird. Ich sage einen Platz im hinteren Mittelfeld vorher.

Kommentare:

  1. das video + der track von marteria ist ne richtige granate...100 % fresh ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Marteria ist geil. Schönes Video und guter Track. Peter Fox ist zwar gut, aber nichts Neues irgendwie. Das Letzte - ich hab den Namen von ihr und dem Lied schon wieder vergessen - ist so, wie du es beschrieben hast.

    Über was habe ich soeben geschrieben?

    AntwortenLöschen
  3. Newcomer 2009!


    http://www.youtube.com/watch?v=pg7Xrak2F-8



    Get drunk.

    AntwortenLöschen
  4. neee steen hat mass-appeal und durch diverse featuren einen hohen bekanntheitsgrad. sie wird mind. im oberen mittelfeld sein.
    marterias track groovt wie erwähnt, aber ist finde ich einen vers zu lang...

    AntwortenLöschen
  5. Hammerteil von Marteria und für seine Verhältnisse recht schnell eingängig. Wenn sein Auftritt fresh und auffällig is, is denk ich durchaus überraschender Achtungserfolg drin

    AntwortenLöschen
  6. Marteria ist auf jeden Fall sehr geil! Ich glaub er hat echt Chancen!

    AntwortenLöschen
  7. haha, steen hat auf keinsten nen hohen bekanntheitsgrad. mit viel glück schafft sies ins hintere mittelfeld.

    AntwortenLöschen
  8. Jap, Marteria geht ab, krasses Video und cooler Track, der lässt die Leute tanzen :)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!