Samy Deluxe in: Liebling, ich habe das Label geschrumpft (mit Ali A$ und Tua) (Review)

Während sich die restliche Deutschrap-Szene nach dem Geschäftsjahr 2008 die Wunden leckt, macht man im Hause Deluxe Records die eigene Gesundschrumpfung zur Tugend und betitelt den zweiten Label-Sampler kurzerhand mit "Liebling, ich habe das Label geschrumpft". Neben Label-Betreiber Samy Deluxe geben sich darauf der Münchner Edel-Spucker Ali A$, sowie die Reutlinger Stimmungskanone Tua die Ehre. Auf Produktionen von Tua, den Instrumens und Samy Deluxe läuft der Restbestand von Deluxe Records regelmäßig zu Hochform auf. So erzählt Ali A$ im einleitenden "Es war einmal" eine interessante Parabel über HipHop, während sich Tua mit dem Sinn und Unsinn von "Marketing" befasst. Gemeinsam sinnieren die rappenden Angestellten über "Luftschlösser" oder in allen Bereichen durchschnittliche Zeitgenossen ("Stanislav"). Nicht minder beeindruckend geht es zur Sache, wenn der Labelboss persönlich repräsentiert ("Besser is das"), über das Dasein als Künstler lamentiert ("Künstler bin" mit Ali A$), das Übertreten von innerstädtischen Geschwindigkeitsbegrenzungen zelebriert ("Mitten in der Nacht" mit Ali A$) und über anstrengende Beats zu berichten weiß ("Du bist zu weich" mit Ali A$ und Tua). Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Deluxe Records mit "Liebling, ich habe das Label geschrumpft" eine hochkarätige Zusammenstellung gelang, die die Stärken der einzelnen Künstler akzentuiert. Vor allem der Verzicht auf wenig talentierte Marihuana-Träger aus dem engeren Umfeld macht die vorliegende Werkschau zu einem durchgängig hochwertigen Hörerlebnis und garantiert für ein kurzweiliges Hörvergnügen. Wertung: 4,5/6 "Liebling, ich habe das Label geschrumpft" bestellen Kennenlernrunde Vol. 5

Kommentare:

  1. Sehr geehrter Herr Merkt!

    Die Wertung ist sicher gerechtfertigt, jedoch seh ich hier keine Begründung, warum Sie nur 4,5/6 Pkt geben.Ich sehe keine Kritikpunkte.

    So wie Sie jene Compilation rezensieren müsste sie eine höhere Wertung bekommen.

    P.S: Ihre Kennenlernrunde Vol.5 ist ganz nett für zwischendurch.Danke dafür

    AntwortenLöschen
  2. Dann sperr die Augen auf und lies sorgfältiger:

    "Stärken der einzelnen Künstler"
    => Stärke heißt noch lange nicht Spitzenklasse

    "hochwertiges Hörerlebnis"
    => auch wieder nicht Spitzenklasse

    "kurzweiliges Hörvergnügen"
    => wenn du das nicht als indirekte Abwertung verstehst, weiß ich auch nicht weiter ...

    AntwortenLöschen
  3. ""kurzweiliges Hörvergnügen"
    => wenn du das nicht als indirekte Abwertung verstehst, weiß ich auch nicht weiter ..."

    Dann schlag mal kurzweilig im Lexikon nach: kurzweilig (adj.)

    abwechslungsreich, amüsant, anregend, belebend, erfrischend, ergötzend, ergötzlich, erheiternd, gesellig, spaßig, unterhaltend, unterhaltsam, vergnüglich

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!