"Ihre Optik zählt"

Verehrte Leserinnen und Leser, mein bester Freund Kool Savas hat seine Ventilatoren dazu aufgerufen, den Bello herauszulassen. Da ich einem Irrtum aufsaß und in Ermangelung eines Hundes nicht an dem Wettbewerb teilnehmen konnte, präsentiere ich Ihnen nun einige Videos, die die folgsamen Anhänger produzierten. Im ersten Video sehen wir einen fingerfertigen jungen Mann, der es sich nicht nehmen lässt, zu Beginn des Videos seine "Optik Records"-CD-Sammlung zur Schau zu stellen. Ich hoffe nur, dass die CD-Spindel auf dem Boden nicht die Diskographien der Konkurrenz beinhaltet.
Beeindruckt hat mich dieser Skater. Ich wäre froh, wenn ich diese Tricks bei "Tony Hawk" so gut hin bekäme.
Bei dem folgenden Video möchte ich darauf hinweisen, dass ich Sachbeschädigungen zu Lasten der deutschen Bahn oder Hauseigentümern nicht gut heiße. Wenn die kreative Energie auf legalen Leinwänden ausgelebt wird, bin ich jedoch ein großer Fan der Graffiti-Kultur.
Und noch ein talentierter Zeichner.
Der hier eher nicht. Allerdings ist es interessant zu erfahren, dass Savas früher im Zugbau aktiv war und "trains gemacht" hat. Aber warum immer diese Anglizismen? Und so schließt sich der Kreis.
"Die John Bello Story II" bestellen

Kommentare:

  1. Du sagst zu viele Anglizismen, ich sag Fuck You!

    das ist ein Zitat, ich möchte das nicht falsch verstanden wissen^^.

    AntwortenLöschen
  2. besser zu viele anglizismen als gebrochenes deutsch ... mich regen echt diese leute auf die immer wieder sagen müssen : es gibt auch ein deutsches wort dafür ! NA UND ?

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!