Peter Fox - Stadtaffe (Review)

Nach Boundzound zeigt Peter Fox nun als zweites Mitglied der elfköpfigen Band Seeed Soloambitionen. Bereits die erste Auskopplung "Alles neu" schürte durch einen perfekt orchestrierten Sound ordentlich Vorfreude und legte den Standard, an dem man dieses Album messen wird, sehr hoch. Die erste Sorge, dass das Album nicht an die Vorab-Single anknüpfen könnte und die Erwartungen somit bitterlich enttäuscht werden, verfliegen jedoch bereits bei der zweiten Anspielstation namens "Schwarz zu blau", welche ordentlich den Asphalt der Berliner Straße atmet und mit bedrohlichem Instrumental um die Ecke kommt, welches die Boxen bis zum Anschlag ausreizt, bevor "Haus am See" mit dem Traum vom gutbürgerlichen Leben die Schlagzahl ein wenig herunterfährt. Als weitere Highlights kristallisieren sich das die Abgründe des Menschen erforschende "Das zweite Gesicht", das kompromisslos rollende "Lok auf 2 Beinen" über Leben auf der Überholspur und das bereits allseits bekannte "Fieber" - ohne K.I.Z. - heraus. Allerdings kann man sich aufgrund des Mangels an Totalausfällen auch gerne einen Komplettdurchlauf gönnen. Im Großen und Ganzen überzeugt "Stadtaffe" mit großartigen Texten und einem runden Soundbild, welches entscheidend durch die Beteiligung des Filmorchesters Babelsberg geprägt wurde. So stellt "Stadtaffe" nicht nur für Dancehall- und Seeed-Fans einen Pflichtkauf dar, sondern sollte auch bei aufgeschlossenen HipHop-Köpfen für ordentlich positive Resonanz sorgen. Wertung: 4,5/6 zu den Videos PS: Hören Sie Highlights des Albums auch bei "Herr Merkt Radio" im Web- oder Winamp-Stream. "Stadtaffe" kaufen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!