Herr Merkt TV #9

Verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer, Leserinnen und Leser, seit der achten Ausgabe von "Herr Merkt TV" passierte viel Wasser die Ufer der Ströme, Flüsse und Bäche unseres wundervollen Planeten. Daher möchte ich nicht viele Worte verlieren und umgehend zum ersten Video der nunmehr neunten Ausgabe des beliebten Formates kommen. Den Anfang macht diese Woche der Straßenjunge vom Block. Niemand geringeres als sido wird am 30.05.2008 sein neues Album "Ich und meine Maske" auf Deutschland loslassen. Die beiden Vorab-Videos "Augen auf" und "Halt dein Maul" spalteten die HipHop-Köpfe wie in guten alten Zeiten in zwei Lager. Nachdem ich "Augen auf" bereits an prominenter Stelle präsentierte, möchte ich Ihnen auch das großartige Video zu "Halt dein Maul" nicht vorenthalten. K.I.Z. werden wohlwollend als "Die Ärzte des Rap" bezeichnet. Auch wenn sich sicherlich Fans in beiden Lagern gegen diesen Vergleich wehren, lässt sich nicht negieren, dass K.I.Z. und Chef-Arzt Bela B. eine großartige Neuinterpretation des K.I.Z.-Hits "Hölle" einspielten. Das Video dazu gibt es natürlich hier. Wird bei K.I.Z. die Intelligenz hinter den Texten noch nicht jedem Zuhörer zugänglich, kann der Braunschweiger F.R. diese Probleme weit von sich weisen. Mit Titeln wie "Rap braucht Abitur" läutet er Studentenrap 2.0 ein. Auch wenn das Album "Tot oder lebendig" schon einige Monate auf dem Buckel hat, wirft es noch immer großartige Auskopplungen. Das jüngste Beispiel ist der Track "Melodie" mit Moe Mitchell und Senna von Monrose. Wahrer Scheiß! Bei meinen jüngsten Streifzügen durch die amerikanische HipHop-Szene kam ich nicht umher, das neueste Video von Busta Rhymes zu bemerken. Mit "Don't touch me (Throw da water on 'em)" entfacht der New Yorker einen Flächenbrand monumentalen Ausmaßes. Nicht minder explosiv ist der neueste Streich des Neptune-Ablegers N.E.R.D., die mit "Everybody nose" erneut die Clubs angreifen. Ich prognostiziere Erfolg. Ein weiteres Video, das in keinem Fall unter den Tisch fallen sollte, kommt von Kanye West, der sich für seinen Track "Homecoming" Coldplay-Goldkehlchen Chris Martin an die Hook holte. Das Highlight von "Graduation". Jonesmann ist zurück mit "Echte(r) Musik". "Warum bin ich hier?" - finden Sie es heraus. Besuchen Sie bitte nicht die im Video eingeblendete Homepage! Vom Drogendealer zum Politiker - so beschreibt Alpa Gun seine bisherige Karriere. Mit "Ausländer" wusste der Sektenmuziker Anfang des letzten Jahres zu überraschen, mit "Aufstand auf den billigen Plätzen" legt er nun in EP-Länge nach. Testen Sie das Video zu "Mein Weg"! Wahrscheinlich ist Azads Album "Blockschrift" - gemessen an den Erwartungen - auch deshalb gefloppt, weil ich es seinerzeit nicht erwähnte. Als kleine Wiedergutmachung möchte ich Sie eindringlich auf das großartige Video zu "Alles Lüge" hinweisen. Mit diesem besinnlichen Video möchte ich die aktuelle Ausgabe von "Herr Merkt TV" auch schon wieder beschließen. Bleiben Sie mir treu! Ihr Herr Merkt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!