Bezugsrahmen

Verehrte Leserinnen und Leser, auch wenn man objektiv alles erreicht hat und die Massen geschlossen hinter einem stehen, sollte man sich fortlaufend fragen, was man verbessern kann, um den Leserinnen und Lesern den Besuch auf dieser Seite noch angenehmer zu gestalten. Nach tagelanger Überlegung kam ich zu dem Ergebnis, mein Bewertungsschema für die Plattenkritiken erneut zu überarbeiten. So wird das Schema an jenes der beliebten Fachzeitschrift "Juice" angepasst, so dass in Zukunft maximal 6 Punkte vergeben werden. Auch eine rückwirkende Anpassung der Bewertungen wird erfolgen. Ihr Herr Merkt

Kommentare:

  1. Lieber Herr Merkt, wie ich mit bedauern feststellen musste, ist Mathematik nicht Ihre groesste staerke.

    Sie veraendern das Bewertungs-schema, ok. So weit so gut, aber wenn man dann die Bewertung abaendert, sollte man nicht einfach daher gehen und sich eine neue bewertung ausdenken, sonder es waere schoener wenn Sie es fair gemacht haetten.

    Beispiel:
    Fler - Fremd im eigenen Land
    Erst: 9/10
    Zuletzt 4.5/10 [was mit einer 7.5/10 gleichkommt]

    DD - TNT
    Erst: 9/10
    Zuletzt: 5/6 [was mit einer ~8/10 gleichkommt]

    Richtig gerechnet haetten beide Alben eine
    5.4/6 verdient [falls dSie es lieber haben, 5.5/6]

    Ich glaube ich muss Ihnen nicht sagen wie sie das berechnen koennen, weil 3Satz nunwirklich zur allgemeinbildung gehoert.

    Schoene Gruesse aus den USA

    AntwortenLöschen
  2. Verehrter gman,

    eines vorweg: ich mag Sie nicht!

    Um auf ihren Vorwurf einzugehen: Ich habe die Umstellung dazu genutzt, einige der Bewertungen anzupassen, da Geschmäcker nicht stabil, sondern zeitlich variabel sind.

    Zudem unterliegt die Bewertung von Alben psychologischen Einflussfaktoren, so dass es durchaus menschlich ist, bei Skalen mit unterschiedlichen Maximalwerten unterschiedliche Werte zu generieren, die nicht unbedingt einander entsprechen.
    Da auch ich von der Juice geprägt bin und im Hinterkopf immer wieder mit Gedanken wie "die Wertung ist schon ein wenig zu hoch" zu kämpfen hatte, habe ich mich nun für die Umstellung entschieden.

    Allerdings finde ich es schön, dass Sie so gut darüber Bescheid wissen, wem ich wie viele Punkte gebe und wann mir mutmaßliche Fehler unterlaufen. Ich hoffe für Sie, dass Sie in Schule und Ausbildung ebenfalls derart aufmerksam sind.

    Leicht echauffiert,
    Herr Merkt

    AntwortenLöschen
  3. "eines vorweg: ich mag Sie nicht!"

    hab gut gelacht...(über g-merkt)

    AntwortenLöschen
  4. ich denke hier geht es nicht um dreistätze oder sonstiges. herr merkt änderte die benotung ab und hat durch das 6-punkte-system die punkte neu vergeben. so kann ich es durchaus nachvollziehen, dass fler nur 4.5 und dynamite deluxe 5 punkte bekam.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Herr Angela Merktel,

    es ist Ihr Blog und können somit tun und lassen,was Sie für richtig halten. scheiß hataz. lan. pan. gran. canaria.ladi dadi

    AntwortenLöschen
  6. Das berueht wohl auf gegenseitigkeint, denn ich mag sie auch nicht.
    Ich besuche Ihre seite vornehmlich um Reviews zu lesen, weil die oftmals sehr gut sind.
    Aber, wenn da so Kindische sachen wie mit dem 20 Euro kommen, weiss ich nicht was abgeht....

    AntwortenLöschen
  7. Achja, nochwas:

    Sie sind sehr von der Juice gepraegt? lol.
    Sie schlafen bestimmt abends immer ein, und denken drueber nach wie schoen es waere fuer die Juice zu schreiben.Thats never gonna happen...


    schoene gruesse aus den USA...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!