Jahresrückblick 2007: Deutschrap-Alben (inklusive Download-Links)

Verehrte Leserinnen und Leser, es ist einmal wieder so weit und ein Jahr nähert sich großen Schrittes seinem Ende. Grund genug, einen Rückblick auf das verstrichene Jahr zu wagen und die zehn herausragendsten Arbeiten deutscher Rapsänger entsprechend zu würdigen. Selbstverständlich ist diese Liste von meinen subjektiven Qualitäts-Standards an die Rapmusik geprägt, so dass einige Leser ihre Lieblinge Massiv, Kollegah und Bushido nicht in den Top 10 des Jahres 2007
finden werden. Genug der einführenden Worte, lasset uns zur Tat schreiten!  

10. Pimpulsiv - Hoetry: Pimpulsiv bringen Bielefeld auf die Karte? Nicht wirklich, da das Album leider ziemlich unterging. Trotzdem großes Tennis. Anspieltipp: "23"
9. Marteria - Base Ventura: Ein Album als unfassbares Gesamtkunstwerk. Marteria aka Marsimoto liefert auch mit seiner zweiten Veröffentlichung ein Werk, welches mit jedem Durchgang wächst und neue Facetten offenbart. Anspieltipp: "Einer von euch"
8. Mach One & Darn - Freakshow: "Von der Klapse auf die Platte und zurück." So oder so ähnlich könnte das Motto dieses Longplayers lauten, der mehrere Hymnen für den heißen Spätsommer beherbergte. Freakshow eben. Anspieltipp: "Jumpen" mit Favorite
7. Snaga & Pillath - Aus Liebe zum Spiel: Der erfolgreiche Sprung vom siedend heißen Mixtape-Artist hin zum anerkannten Album Artist ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Ein mehr als solides Album ohne Ausfälle. Anspieltipp: "Einen Tag" mit Manuellsen/Braheem
6. Ercandize - Verbrannte Erde: Das langerwartete Album vom Pottessohn wusste im April zu überzeugen. Leider nicht die Massen, sondern nur einen kleinen Teil der deutschen HipHop-Szene. Anspieltipp: "Kein Grund"
5. Sera Finale - Die nächste Kugel im Lauf: Sera Finale legte mit "Die nächste Kugel im Lauf" sein vorläufiges Meisterstück vor. Spätestens nach diesem Album sollte jeder ernstzunehmende Deutschrap-Fan diesen Mann auf der Rechnung haben. Anspieltipp: "Manifest"
4. Kool Savas - Tot oder lebendig: In der Kürze liegt die Würze! Kaum ein anderer Rapper lieferte 2007 ein vergleichbares Style-Feuerwerk. Eindeutug lebendig! Anspieltipp: "Tot oder lebendig"
3. K.I.Z. - Hahnenkampf: Wohlwollende Kritiken von der Zeit, der Juice und "Herr Merkt spricht über HipHop". Und als wäre das noch nicht genug, ein Charteinstieg auf Platz 9 der deutschen Media Control Albumcharts. Blickt man über all diese Erfolge hinweg, bleibt eines der unterhaltsamsten Alben des Jahres und wahrscheinlich auch der Deutschrap-Geschichte. Anspieltipp: "Hahnenkampf"
2. Maeckes & Plan B - Als wären wir Freunde: Stuttgart ist zurück. Zumindest für jene, die das Handwerk von Maeckes & Plan B zu schätzen wissen. Großartige Songkonzepte treffen bei perfekter Umsetzung auf einen unglaublichen Wortwitz. Anspieltipp: "Go!"
1. Olli Banjo - Lifeshow: Drittes Album, drittes Meisterwerk. Auf "Lifeshow" ist für jeden etwas dabei. Representer, verrückte Stories, Nachdenkliches! Anspieltipp: "Black boys"

Um die im Titel erwähnten Download-Links zu erhalten, klicken Sie bitte auf diesen Link. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Konsum der verlinkten Alben. Ihr Herr Merkt

Kommentare:

  1. da du offentsichtlich Banjo fan bist ist es klar das dieses album bei dir auf der 1 steht.

    aber mal ne frage
    wo ist

    Gruene Medizin - Phsychose
    Illo - Wer wenn nicht ich
    Sektensampler vol. 1
    Alpa Gun - Geladen und entsichert

    und noch viele mehr,
    aber so Unbekante alben hier als bestes 2007 darzustellen und die wirklich guten ausser acht zu lassen ist Peinlich!

    Und ja, ich habe alle von deinen aufgefuehren konsumiert.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für Ihren wertvollen Diskussionsbeitrag.

    Ich muss Ihnen Recht geben, dass Alpa Gun in der Tat ein großartiges Album abgeliefert hat, welches es knapp nicht in meine Bestenliste geschafft hat.

    Da Bestenlisten immer eine persönliche Komponente haben, kann ich mich allerdings nicht an der Bekanntheit der Künstler orientieren, zumal Olli Banjo sicherlich mehr Platten verkaufte als Grüne Medizin, Sektenmuzik Vol. 1 und Illo.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!