Ek tritt back

Es scheint ein neuer Trend bei ersguterjunge zu sein, dass die Künstler nach ihrem jeweils aktuellen Album Rücktritte ankündigen oder zumindest Gerüchte streuen. Nachdem Labelboss Bushido bereits zwei Mal zurücktrat, darf nun auch Eko Fresh aka Eko Freezy aka Eko aka L.O.V.E. Eko aka Ekaveli aka Elektro Eko aka German Dream nachziehen und nach dem grandios gefloppten 2Pac-Plagiat "Ekaveli" seinen Rückzug aus dem Rapspiel ankündigen. "Herr Merkt spricht über HipHop" möchte sein tiefstes Bedauern über das durchaus vorhandene, allerdings verschwendete Talent eines Rappers ausdrücken, der sich mit "Jetzt kommen wir auf die Sachen" beeindruckend im Spiel anmeldete, sich danach jedoch auf eine beispiellose Talfahrt - mit Lichtblick "Abrechnung" - begab, um nach dem dritten bestenfalls durchschnittlichen Album frustriert abzutreten.

1 Kommentar:

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!