Kool Savas - Tot oder lebendig (Review)

Nun halte ich es in Händen, das Album, welches die Deutschrap-Gemeinde in zwei Lager spalten wird. Die Einen werden es aufgrund der tadellosen raptechnischen Umsetzung und des homogenen Soundbildes lieben, die Anderen werden es aufgrund der inhaltlichen Beliebigkeit und Leere schmähen. Da wären die unzähligen inhaltlich austauschbaren Representer à la "Der Beweis", "Alle schieben Optik", "Essah" und "Orakel", sowie die "All 4 One"/"Guck my man"-Melange "On top" mit Azad, bei denen einen immer wieder das Gefühl beschleicht, das alles schon einmal irgendwo gehört zu haben. Da es zumindest nicht an der Umsetzung mangelt, möchte ich beide Augen zudrücken und Savas mit zwei blauen Augen davon kommen lassen. Auf der eindeutigen Haben-Seite weist das Album die unglaublichen Style-Manifeste "T.O.L. Intro" und "Mona Lisa", den leicht sozialkritischen Track "Krank", "Nur ein Spiel", den Titeltrack "Tot oder lebendig" und den abschließenden Track "Melodie" mit Moe Mitchell und Senna von den Monrose auf. Damit wären auch schon alle Tracks des mit 40 Minuten recht kompakt geratenen, komplett von Melbeatz produzierten Albums abgehandelt. Durch die starke Konzentration auf Savas als Protagonisten und die Beschränkung auf nur eine Produzentin wirkt das Album sehr rund und ist aufgrund der guten Arbeit aller Beteiligten gut für den mehrfachen Durchlauf geeignet. Immerhin stimmt der Vibe. Und warum sollten wir dieses Kriterium, welches wir größtenteils auf fremdsprachige Alben anwenden nicht auch auf Alben in unserer Muttersprache anwenden? Ausnahmsweise. Wertung: 5,5/6

Kommentare:

  1. 10 / 10 Punkten!

    MfG DungD2N

    AntwortenLöschen
  2. Die genannten inhaltlosen texte sind battletexte. da geht es nunmal nich vordergründig um inhalt sondern um die kunst des raps, die wohl von keinem anderen in der form und auf diesem level stattfindet.

    brrrraaaaa

    AntwortenLöschen
  3. vogelhasse dir illegal downlowdet was
    heute is 31.10 und das album erscheint am 2 november
    da sag ich einfach nur hurensohn

    AntwortenLöschen
  4. @Anonym:
    Vorwürfe des illegalen Downloads weise ich kategorisch von mir.

    Es ist nun einmal Fakt, dass einige Läden die Platten schon vor dem Veröffentlichungsdatum verkaufen.

    Sollte keine persönliche Entschuldigung Ihrerseits erfolgen, werde ich eine Klage wegen Verleumdung und eine Klage wegen Beleidigung meiner Mutter anstrengen!

    Mit freundlichen Grüßen
    Herr Merkt

    AntwortenLöschen
  5. Hordak mit der Eisenfaust2. November 2007 um 06:54

    Alda lern englisch!!!
    Wertung ist cool...


    MfG

    AntwortenLöschen
  6. @Anonym:

    Illegale Downloads hin oder her, manche Presse-Releases kommen auch gut mal einen Monat vor der offiziellen V.Ö.s in den jeweiligen Redaktionen an.

    Wobei, die offizelle Promo von Savas neuem Album ging am 02.11 digital über die Bühne - und Läden die es vor offizelle VÖ verticken sollten echt vorsichtig sein!

    AntwortenLöschen
  7. Also ich werde mich nciht entschuldigen, weil was willst du mir den anhaben?
    Mein wohnsitz is in den USA da kannse dir deine klage sonst wohinstecken, weil es denen nciht interesiert, was ein kleiner deutshcer fuer porbleme hat..

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!