Herr Merkt TV #5

Verehrte Zuschauerinnen und Zuschauer, ich begrüße Sie recht herzlich zur mittlerweile fünften Ausgabe von "Herr Merkt TV". Starten möchte ich die Ausgabe mit dem neuen Video "Berlin" von Sera Finale. Großes Kino von einem großen Album, welches "Die nächste Kugel im Lauf" heißt und seit letztem Freitag in den Läden stehen sollte. Nach großem Chart-Erfolg, der die Kannibalen in Zivil bis auf Platz 9 der Album-Charts führte, legen die Berliner nun das Video zu "Spasst" nach. In meinen Augen einer der schwächsten Tracks von "Hahnenkampf", aber kein Grund, das Video hier nicht zu spielen. "Spast" ist nicht der erste Track, der mit dem Schlachtruf "Party people" beginnt. Vielmehr begann schon der Track "Whoomp (There it is)", welcher im Übrigen von K.I.Z. erwähnt wird, mit diesem Ausruf. Ein hervorragender Anlass, um Tag Teams Klassiker "Whoomp (There it is)" zu spielen. Zurück zur Aktualität und zu Maeckes & Plan B, deren Album "Als wären wir Freunde" noch immer in den CD-Playern erleserner HipHop-Köpfe rotieren dürfte. Endlich präsentiere ich Ihnen das Video zum Track "White Trash". Nicht minder unterhaltsam gestaltet sich der Genuss des Albums "Hoetry" von Pimpulsiv. Sehen Sie nun das großartige Video zu "23"! Ich würde den Jungs sehr gerne eine große Zukunft prophezeien, allerdings wurde ich bei solchen Prophezeiungen schon allzu oft enttäuscht. Als kleinen Teaser für das Album gibt es immer noch die wunderbare "Hoodstock EP" zum kostenlosen Download. Einen Blick auf die dunklen Seiten Deutschlands präsentiert Mike Fiction mit dem Titeltrack zu seinem Album "Dreckiges Deutsch"! Check it out!

| Separate drehte zusammen mit Emory zu dem Track "Wunderschöner Tag" das zweite Video zum Album "Ein guter Tag zum Sterben". Schöner Track, nettes Video. Und gleich noch mal Emory, diesmal an der Seite von Afrob mit dem Track "Flashback", vom Sampler "80s Flashback", auf welchem Künstler wie sido oder Afrob Hits aus den 80ern recyclen. Ich erwarte mit Spannung den kommenden Freitag, an dem das Album die Läden schlägt. Da mein Mann Olli Banjo immer noch nicht den ihm gebührenden Respekt erhält, zeige ich nochmals das Video zum Übertrack "Deine Sprache" vom Über-Über-Album "Lifeshow". Bass Sultan Hengzt hat sich stark zum Positiven verändert. Ein Beweis dafür ist das Video zu "Schmetterlingseffekt" vom gleichnamigen Album. Geben Sie sich einen Ruck und betrachten Sie das Video ohne Vorurteile. Termanology ist eine neuere Entdeckung von DJ Premier, der mit der Mixtape-Reihe "Hood politics" und dem Brett "Watch how it go down" die Straßen bereits auf seiner Seite hat. Mit "So amazing" wird nun gekonnt nachgelegt. Als krönenden Abschluss möchte ich Ihnen das neueste Video des Gewinners des größten Chart-Battles der letzten Jahre präsentieren - Kanye West. Genießen Sie den Track "Good life" und das dazugehörige Video. Auf bald!

Kommentare:

  1. Wow, auch nach dem hunderttausendsten DJ Premier-Beat mit Pianoakkorden flasht jeder weiter Beat immer noch :)

    Mach weiter so, Herr Merkt TV ist eine der besten Videozusammenstellungen die ich kenne. Die meisten klatschen nur alles so untereinander ohne Text, mit Kontext außenrum machst du ne wirkliche "Sendung" draus!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank. Bei so viel Lob werde ich ja ganz rot. ;)

    Blöd nur, dass man Kommentare nicht in Farbe schreiben kann. Wäre ein Hammer-Gag geworden!

    AntwortenLöschen
  3. zu dem flashback video: ich find robbes part sehr langweilig und die hook hört sich an wie gefreestylet. beat is cool aber das wars dann auch schon.

    AntwortenLöschen
  4. Whow, dieser Sera kann ja was. Sein erstes Album hatte ich kurz angespielt und ebenso schnell wieder verworfen. Aber das ist gut. Da hör ich rein. Danke.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentieren Sie die Beiträge mit dem Maße an Respekt gegenüber den Künstlern, das auch Ihnen entgegengebracht werden soll.
Kritik ist durchaus erwünscht, aber nur in einem angemessenen Ton und von konstruktiver Natur.
Sollten Sie sich nicht daran halten, wird die freie Kommentarfunktion demnächst eingestellt und Kommentare sind nur noch nach Registrierung möglich!