Herr Merkt Radio: Hörercharts vom 20.04.2014


Werte Damen und Herren,
Sie haben verhalten abgestimmt und somit das nachfolgende Resultat der ersten Ausgabe der neuen Hörercharts verantwortet. Wenn es Ihnen nicht zu viel Mühe verursacht, würde ich mich aufrichtig über Ihre Beteiligung an diesem wundervollen Projekt freuen. Stimmen Sie bis Freitag um 12 Uhr ab, sagen Sie es Ihren Freunden und schalten Sie kommenden Sonntag um 17 Uhr wieder "Herr Merkt Radio" ein. Dankeschön!

Platz Titel LW CW
1 Adas - Hää (feat. Separate & DLG) - 1
2 Karate Andi - Morgen hör ich auf - 1
3 Hiob & Morlockk Dilemma - Heutzutage - 1
4 Chefket - Optimist (feat. Tua) - 1
5 Megaloh - Dr. Cooper (feat. Stieber Twins) (Remix) - 1
6 Tua - Edward Hopper - 1
7 3Plusss - Ich habe HipHop nicht verstanden - 1
8 Sylabil Spill - Unmessbar (feat. Lakmann) - 1
9 Rockstah - Pubertät - 1
10 Celo & Abdi - Generation Tschö - 1
11 Marteria - OMG! - 1
12 Mach One - MACH - 1
13 Marteria - Kids (2 Finger an den Kopf) - 1
14 Maeckes - Wir trinken das Meer leer - 1
15 NMZS - Sarkophag - 1
16 3Plusss - DNS - 1
17 Psaiko.Dino - #hangster (feat. DCVDNS & Eko Fresh) - 1
18 Afrob - Immer weiter - 1
19 Audio88 & Yassin - Köfte und Schnitzel - 1
20 Casper - In der Luft - 1
21 Rockstah - Astronaut - 1
22 Olli Banjo - Mädchen aus den Slums (Krauts & Moses Schneider Remix) - 1
23 Johnny Rakete - Ab und zu - 1
24 Sonne Ra - Herz aus Stein - 1
25 Sickless - Gladiatoren (feat. Schote, Prezident, Dr. Lucs, Jay, Marz & Edgar Wasser) (Remix) - 1
26 Mortis - Engelsstaub (Figub Brazlevic Remix) - 1
27 Eloquent & Warpath - Ganz normaler Move (feat. Knowsum) - 1
28 Kollegah - Alpha - 1
29 Laas Unltd. - 808 & Beatbreaks - 1
30 Der Plusmacher - Königsmische (feat. Omik K) - 1
31 Ahzumjot - Besser jetzt als spät - 1
32 Dramadigs - Servietten vor die Säue (feat. Luk & Fil) - 1
33 Bongobo Zen - Kettesäääsch - 1
34 Olexesh - Treppenhaus Authentic - 1
35 Degenhardt - ArbeitenBetenTrinkenTräumen - 1
36 Miss Platnum - 99 Probleme - 1
37 Bass Sultan Hengzt - Jennifer (feat. Serk) - 1
38 Donato - STRG+Z - 1
39 Fid Mella & Veedel Kaztro - Gefängnisparty - 1
40 Slowy & 12Vince - Camouflage (dude26 Remix) - 1
     
NEU Kamikazes - Grandhotel Abgrund - 0
NEU Dramadigs - Fotolovestory (feat. Slowy) - 0
NEU Junjo M - Die moderne Pest (feat. Backfischaquarium) - 0
NEU Inflabluntahz - Es wird Blut sein (feat. Cr7z) - 0
NEU MOOP Mama - Stadt, die immer schläft (Dexter Remix) - 0
NEU Degenhardt - Lovers Weepers - 0
NEU Kollegah - King - 0
NEU Bass Sultan Hengzt - Die Freaks kommen um Mitternacht - 0
NEU DaJuan - Was weiß ich - 0
NEU Ronny Trettmann - Birnenpfeffi mit Zimt - 0
NEU Andih & Iggy Capone - Gleichschritt - 0
NEU Chaker - 9mm Futter Remix (feat. Hanybal, Veysel, Celo, Abdi, Olexesh & DOE) - 0


Celo & Abdi x SSIO - Nur noch 60 Sekunden (Video)

"Akupunktur" bei amazon
Werte Damen und Herren,
moderner deutscher Straßenrap hat mehrere Gesichter. Mit Celo & Abdi und SSIO taten sich nun mehrere Speerspitzen dieser unterhaltsamen Bewegung zusammen, um mit "Nur noch 60 Sekunden" eine Anspielstation für Celo & Abdis am 30.05.2014 erscheinenden Tonträger "Akupunktur" einzuspielen. Den Titel sehen Sie bereits jetzt in aufwändiger audiovisueller Umsetzung. Für unterwegs können Sie den Titel bequem bei iTunes eintüten. Ich rezipiere das wohlwollend!

KC Rebell - Kanax in Moskau (feat. Farid Bang) / Herzblut (Videos)

"Rebellution" bei amazon
Werte Damen und Herren,
seit jeher pflege ich ein ambivalentes Verhältnis zu den (Damen und) Herren von Banger Musik. Während ich Farid Bangs Vortrag häufig hölzern sowie die Inhalte stumpf finde und daher die Werke nur allzu gerne ignoriere, bin ich an besinnlichen Feiertagen durchaus anfällig für die Lyrik der Herren. So geschehen auch bei meiner ersten Rezeption des Titels "Kanax in Moskau" von KC Rebell und Farid Bang, der als erster Vorbote für das am 30.05.2014 erscheinende Album "Rebellution" fungierte. Bei der Einstufung des Titels für die Drehung bei "Herr Merkt Radio" war ich derart angetan, dass ich Ihnen diesen hier auf keinen Fall weiter vorenthalten möchte. Feinster Straßenrap!



In eine andere Kerbe schlägt KC Rebell mit der zweiten Auskopplung "Herzblut", die nicht minder überzeugend das Ende einer zwischengeschlechtlichen Beziehung thematisiert. Vielleicht möchte man danach nicht unbedingt 40€ in die "Hayvan Box" des Albums investieren, für den Einkaufszettel reicht die Performanz in den beiden hier vorgestellten Titeln jedoch allemal.

M.u.D. - Doobiesound (Download)

"Doobiesound" archivieren
Mit im klassischen HipHop-Kontext gängiger Instrumentierung traten dieser Tage die beiden Zeremonienmeister Max Fresh und Deef Cosby akronymisiert als M.u.D. in Erscheinung, um Ihnen ihren fünfzehn Anspielstationen umfassenden Tonträger "Doobiesound" vorzulegen. Damit Sie sich vor der Archivierung einen Eindruck von dem Werk machen können, habe ich nachfolgend den auf Bandcamp bereitgestellten Tonstrom des Albums eingebunden. Drücken Sie auf Abspielen!



Sofern Sie als Mensch eher auf visuelle Reize anspringen, kann ich Ihnen wärmstens eine audiovisuelle Umsetzung des Titels "Handrückenschelle" an die Herzen legen, welcher thematisch passend druckvoll aus den Boxen klatscht. Sie wissen Bescheid!

Neu interpretiert: Dr. Cooper (Ich weiß)

"Dr. Cooper (Remix EP)" archivieren
Mit "Dr. Cooper (Ich weiß)" erschuf Megaloh in der vergangenen Spielzeit im Rahmen seines Tonträgers "Endlich unendlich" einen modernen Klassiker unserer geliebten HipHop-Kultur. Gerne rufe ich Ihnen diesen anhand des nachfolgenden Videos noch einmal in Erinnerung.



Sicherlich ist Ihnen in diesem Kontext auch nicht die von Megaloh persönlich angefertigte "Endlich unendlich Anniversary EP" entgangen (Herr Merkt berichtete), die stabile Neuinterpretationen durch die Stieber Twins und eine Riege relativ stabiler Zeremonienmeister und Samy Deluxe enthielt. Eine Verfilmung des letztgenannten Werkes sehen Sie bei Interesse nachfolgend.



Darüber hinaus verging sich eine Reihe mehr oder minder fähiger Nachwuchskräfte an dem Klassiker. Um Ihre Geduld nicht übermäßig zu strapazieren, habe ich mir diverse Machwerke zu Gemüte geführt, von denen ich Ihnen nun die beiden gelungensten Neuinterpretationen vorstellen möchte. Neuinterpretation Nummer 1 stammt von Stuttgarts Sickless, der in den letzten Wochen durch einige gelungene Auftritte bei SplashMAG!s MOT sowie das hörenswerte Album "Horus" positiv in Erscheinung trat.



Neuinterpretation Nummer 2 kommt von dem mir bis dato relativ unbekannten Barack Zobama, der sich "Rap ohne Leipzig" nicht so wirklich vorstellen mag. Sofern Sie sich mit dem Titel anfreunden können, sind Sie sicherlich herzlich dazu eingeladen, die erst kürzlich erschienene EP "Tagebuch" sowie den Titel als MP3 auf Ihren Festplatten zu archivieren.